Ausbau von Shopsystem: – Shopsoftware, unter Leitung des damaligen Bigware Gründers Dirk Pagador, weiter entwickelt.

showimage Ausbau von Shopsystem: - Shopsoftware, unter Leitung des damaligen Bigware Gründers Dirk Pagador, weiter entwickelt.
Firmenlogo

Shopsystem wurde erfolgreich zur ganzheitlichen Shopsoftware ausgebaut

Berlin: Die hauseigene Shopsoftware der Firma Produktwunder Ltd., bekannt unter der Marke AberLosShop 2.0, wurde heute mit einem weiteren Shopsystem Update bedacht. Mit dem Updade Nr. 16 soll es weitere Verbesserungen für die integrierte Blogsoftware gegeben haben. Die Funktionen der Shopsoftware macht damit weitere Programme für den Onlineshop überflüssig. Schon durch die Integration eines Buchungs-, Fakturierungs- und Artikelverwaltungssystems, auch zum einstellen virtueller Produkte, sowie dem Ebayimport für Bestellungen versprach dieses Shopsystem die Kosten weiterer Schnittstellen und Programme, die zusätzlich zur Shopsoftware betrieben werden müssen, zu vermeiden.

Dirk Pagador, damaliger Bigware Gründer und Leiter des heutigen Entwicklungsteams der Produktwunder Ltd.: „Es darf bei der täglichen Arbeit eines Händlers keine Kompromisse geben. Der Händler muss sich mit seiner Shopsoftware ganz auf seine Arbeit konzentrieren können. Die Entwicklung des Shopsystem AberlosShop 2.0 soll dies erreichen. Wir wollen unserem Versprechen treu bleiben dem Shopbetreiber eine Shopsoftware zu entwickeln die einer ganzheitlichem Grundidee in der Entwicklung von Shopsystemen folgt. Das Shopsystem muss bezahlbar bleiben und dem Benutzer erlauben dem Verkauf seiner Produkte über das Shopsystem mit allen machbaren Mitteln zu unterstützen. Dazu gehören die Schnittstellen zu den herkömmlichen Bezahlsystemen genauso, wie die Buchung einer Bestellung, das verschicken von Rechnungen und das bloggen von Texten“. Intensiv wurde an dem neuen Projekt gearbeitet und das aktuelle Angebot optimiert, um es so perfekt als möglich auf die Kundenbedürfnisse abzustimmen. Anfang Mai stellte das Unternehmen die neue Offensive unter dem Namen „AberlosShop 2.0, eine ganzheitliche Shopsoftware“ auf einer Präsentation vor und bekräftigte das Ziel, seine Marktanteile an einer Shopsoftware zu verdoppeln. Schon heute kann die Firma berichten das Ziel erreicht zu haben.

Das Unternehmen versucht diese Shopsoftware zum Vorteil der Händler weiterhin über den Preis zu etablieren, die auf der Webseite des Unternehmens http://www.produktwunder.de als Paket zum Download angeboten wird. Dort findet sich dann auch der Blog mit Antworten und der direkte Kontakt zu den Technikern über eine eigens dafür eingerichtete Hotline für

Fragen zum Shopsystem.
Die Produktwunder Ltd. beschäftigt sich mit der Entwicklung webbasierten eCommerce Anwendungen, wie Shopsysteme, Ticket- und Helbdessysteme, Download- und Bildgalerieportale usw.
Produktwunder Ltd.
Dirk Pagador
Oranienstr. 183
10999 Berlin
kontakt@produktwunder.de
+49 (0)30 – 60987218 – 0
http://www.produktwunder.de

Über PR-Gateway

PR-Gateway ist ein Projekt der Adenion GmbH. Die Adenion GmbH entwickelt seit dem Jahr 2000 Softwaredienste für Online-Marketing und Vertrieb im Internet. PR-Gateway (www.pr-gateway.de) ist ein Onlinedienst, mit dem Pressemitteilungen zentral verwaltet und per Klick parallel an zahlreiche kostenlose Presseportale und Newsdienste übermittelt werden. Die Mehrfacherfassung auf den einzelnen Presseportalen entfällt. Somit unterstützt PR-Gateway Unternehmen und PR-Agenturen dabei, in kürzerer Zeit mehr Reichweite für die Pressearbeit im Internet zu erzielen. Viele namhafte Unternehmen und Public Relations Agenturen nutzen bereits PR-Gateway erfolgreich für ihre Pressearbeit, darunter Bertelsmann, Trademark-PR, HBI und allesklar.com AG.