Asahi Kasei Microdevices stellt Sensorlösungen auf der PCIM Europe 2019 vor

showimage Asahi Kasei Microdevices stellt Sensorlösungen auf der PCIM Europe 2019 vor

Asahi Kasei Microdevices_Current Sensor CZ370x Series (Bildquelle: @Asahi Kasei)

Düsseldorf, 23. April 2019 – Vom 7. bis 9. Mai präsentiert sich Asahi Kasei Microdevices Corporation (AKM) erstmals auf der PCIM Europe in Nürnberg – der international führenden Fachmesse und Konferenz für Leistungselektronik, intelligente Antriebstechnik, erneuerbare Energie sowie Energiemanagement. Im Mittelpunkt stehen Sensorlösungen für verschiedene Anwendungen.

Asahi Kasei Microdevices, eine Tochtergesellschaft des japanischen Technologiekonzerns Asahi Kasei, verstärkt mit dem ersten Auftritt auf der PCIM Europe seine Geschäftsaktivitäten in Europa. Mit Halbleitern und Sensoren bietet das Unternehmen innovative Lösungen für verschiedene Branchen, die von der Haus-, Gebäude- und Fabrikautomatisierung bis hin zur Automobilindustrie reichen. Die Produktpalette umfasst Stromsensoren mit Nennströmen von 5A bis 180A und einer Ansprechzeit von weniger als 1us. Die schnell arbeitenden und präzisen Stromsensoren des Unternehmens sind Schlüsselkomponenten in Leistungselektroniksystemen.

Kernloser Stromsensor
Ein Highlight sind die kernlosen Stromsensoren der „CZ370x“-Serie, die der Produktsicherheitsnorm UL61800-5-1 entsprechen und einen Stromerfassungsbereich von 5A bis 180A aufweisen. Zusätzlich zum maximalen Wirkstrom von 60A und dem geringen Widerstand des Primärleiters, zeichnet sich diese Serie durch ein schnelles Ansprechzeitverhalten von weniger als 1us aus. Diese Leistungsfähigkeit – inklusive einer starken Robustheit gegen Streumagnetfelder und einer schnellen Reaktionszeit – wird am Stand demonstriert.

Mit dem „AK310x“ zeigt Asahi Kasei Microdevices ebenfalls den Neuzugang bei den kernlosen Stromsensoren – mit den branchenweit besten rauscharmen Eigenschaften.

Hochpräziser Drehwinkelsensor
Als weiteren Höhepunkt stellt das Unternehmen den „AK7454“ vor, einen hochpräzisen 14-Bit Drehwinkelsensor. Im Vergleich zu optischen Kodierern weist er eine hohe Umweltbeständigkeit gegen Staub und Öl auf, was zur Effizienz des Montageprozesses beiträgt. Bei einer Montage des Sensors an einer Motoreinheit erreicht die von Asahi Kasei Microdevices entwickelte einzigartige Winkelkorrekturfunktion eine Winkelfehler-Genauigkeit von 0,1°. Die Eigenschaften des „AK7454“ werden am Stand vorgeführt.

3D-Magnetsensor
Des Weiteren können sich Besucher vor Ort eine Demonstration des 3D-Magnetsensors „AK09970N“ ansehen. Als weltweit führender Hersteller von elektronischen Kompass-ICs für Smartphones erweitert Asahi Kasei Microdevices den Anwendungsbereich einer neuen 3-Achsen-Magnetsensoriklösung. Basierend auf der Kompasstechnologie des Unternehmens wird die Messspanne des „AK09970“ deutlich ausgebaut. Damit eignet sich der Sensor insbesondere für Sicherheits- und Steuerungsanwendungen.

Asahi Kasei Microdevices stellt in Halle 7, Stand 539 aus. Darüber hinaus hält der Business Development Manager Takahiro Ezaki am Dienstag, den 7. Mai, von 14.20 bis 14.40 Uhr (im Ausstellerforum, Halle 7) einen Vortrag zu dem Thema „The Next Generation Current Sensors“.

Zur Asahi Kasei Microdevices Corporation
Asahi Kasei Microdevices Corporation (AKM) entwickelt und produziert CMOS-Mischsignal-ICs und Magnetsensoren für Anwendungen wie Audio, Multimedia, Unterhaltungselektronik, industrielle Infrastruktur und Telekommunikation. Mit Halbleitern und Sensoren bietet das Unternehmen innovative Lösungen für verschiedene Branchen, die von der Haus-, Gebäude- und Fabrikautomatisierung bis hin zur Automobilindustrie reichen. Weitere Informationen finden Sie unter www.akm.com.

Die Asahi Kasei Corporation ist ein weltweit tätiger Technologiekonzern mit den drei Geschäftsbereichen Material, Homes und Health Care. Der Geschäftsbereich Material umfasst Fasern & Textilien, Petrochemikalien, Hochleistungspolymere, Hochleistungswerkstoffe, Verbrauchsgüter, Batterieseparatoren und Elektronikgeräte. Der Geschäftsbereich Homes bietet auf dem japanischen Markt Baustoffe bis hin zu fertigen Häusern an. Zum Bereich Health Care gehören Pharmazeutika, Medizintechnik sowie Geräte und Systeme für die Akut- und Intensivmedizin. Mit etwa 35.000 Beschäftigten in aller Welt betreut die Asahi Kasei Gruppe Kunden in mehr als 100 Ländern und erzielte einen Umsatz von 15,3 Milliarden Euro im Fiskaljahr 2017.

„Creating for Tomorrow“. Mit diesem Slogan verweist die Asahi Kasei Gruppe auf die gemeinsame Mission all ihrer Unternehmen, mit nachhaltigen Produkten und Technologien Menschen in aller Welt zu einem besseren Leben und Wohnen zu verhelfen.

Firmenkontakt
Asahi Kasei Europe GmbH
Sebastian Schmidt
Am Seestern 4
40547 Düsseldorf
+49 (0)211 280 68 139
Sebastian.Schmidt@asahi-kasei.eu
https://www.asahi-kasei.eu/

Pressekontakt
financial relations GmbH
Henning Küll
Louisenstraße 97
61348 Bad Homburg
+49 (0) 6172 27159 12
h.kuell@financial-relations.de
http://www.financial-relations.de

Über PR-Gateway

PR-Gateway ist ein Projekt der Adenion GmbH. Die Adenion GmbH entwickelt seit dem Jahr 2000 Softwaredienste für Online-Marketing und Vertrieb im Internet. PR-Gateway (www.pr-gateway.de) ist ein Onlinedienst, mit dem Pressemitteilungen zentral verwaltet und per Klick parallel an zahlreiche kostenlose Presseportale und Newsdienste übermittelt werden. Die Mehrfacherfassung auf den einzelnen Presseportalen entfällt. Somit unterstützt PR-Gateway Unternehmen und PR-Agenturen dabei, in kürzerer Zeit mehr Reichweite für die Pressearbeit im Internet zu erzielen. Viele namhafte Unternehmen und Public Relations Agenturen nutzen bereits PR-Gateway erfolgreich für ihre Pressearbeit, darunter Bertelsmann, Trademark-PR, HBI und allesklar.com AG.