SunForce™ m-PPE Partikelschaum: Asahi Kasei bietet neu entwickeltes Leichtbaumaterial für erhöhte Effizienz/Sicherheit von Elektrofahrzeugbatterien
SunForce m-PPE Partikelschaum (Bildquelle: @Asahi Kasei) Düsseldorf, 13. August 2019 – Lithium-Ionen-Batterien sind ein wesentlicher Bestandteil der Elektrifizierung des Transportwesens. Für eine massentaugliche Elektromobilität kommt es entscheidend darauf an, Sicherheit, Effizienz, Größe und Gewicht der Akkus zu optimieren. Mit dem m-PPE (modifizierter Polyphenylenether) Partikelschaum SunForce™ hat der japanische Technologiekonzern Asahi Kasei ein Material entwickelt, das Lösungen für diese Herausforderungen bietet. Lithium-Ionen-Batterien entfalten ihre volle Leistung erst bei einer stabilen Temperatur. Aus diesem Grund werden sowohl Heiz- als auch Kühlgeräte im Batteriepack des Fahrzeugs installiert, insbesondere für PHEVs (Plug-in-Hybrid-Elektrofahrzeuge) und BEVs (Batterie-Elektrofahrzeuge). Dabei kommt es verstärkt auf ein optimiertes Wärmemanagement an, denn die Realisierung der richtigen Temperaturumgebung verbraucht viel Energie. Gleichzeitig stehen Sicherheitsthemen wie Brandschutz und Crashverhalten ganz oben auf der Agenda der OEMs. Mit SunForce™ hat Asahi Kasei einen Partikelschaum auf Basis des technischen Kunststoffs m-PPE als Lösung für die beschriebenen Hürden entwickelt. Im Vergleich zu herkömmlichen Schaumstoffen aus Polystyrol ...
Weiterlesen
Asahi Kasei erhöht die Produktionskapazität für Lamous™ künstliches Veloursleder
Lamous™ (Bildquelle: @Asahi Kasei) Düsseldorf, 17. Juli 2019 – Asahi Kasei erweitert die Produktionskapazität für Lamous™ im Werk Nobeoka, Präfektur Miyazaki, Japan, um vier Millionen m²/Jahr. Nach Fertigstellung im Jahr 2021 beläuft sich die Gesamtproduktionskapazität auf 14 Millionen m²/Jahr. In Europa wird Lamous™ von der italienischen Firma Miko gefärbt und unter dem Markennamen Dinamica™ vertrieben. Lamous™ ist ein hochwertiges künstliches Veloursleder mit einer einzigartigen dreilagigen Mikrostruktur. Dank der luxuriösen, glatten Textur, Designflexibilität sowie der hervorragenden Umwelteigenschaften findet sich der Stoff in vielen Anwendungen wie Automobilinnenräumen, Möbelpolstern, IT-Zubehör oder auch Bekleidung. Weltweit verzeichnet Lamous™ ein besonders starkes Nachfragewachstum bei Fahrzeuginnenausstattungen und IT-Zubehör. Mit dem Kapazitätsausbau baut Asahi Kasei seine Position in diesem Wachstumsmarkt weiter aus. Die Produktionskapazität im Werk in Nobeoka, Präfektur Miyazaki, Japan, wird derzeit von sechs Millionen m²/Jahr auf zehn Millionen m²/Jahr erhöht. Ab dem zweiten Halbjahr des Geschäftsjahres 2019 (April 2019 – März 2020) steigt das Produktionsvolumen von ...
Weiterlesen
Nicht einfach nur leicht – Kunst- und Schaumstoffe tragen zum zukünftigen Lebensraum „Auto“ bei
Lebensraum „Auto“ (Bildquelle: @Asahi Kasei) Düsseldorf, 11. Juli 2019 – Kunststoffe und Schaumstoffe sind mehr als nur Leichtbaumaterialien. Sie werden einen wichtigen Beitrag zum Fahrempfinden im zukünftigen Automobilinnenraum leisten. Was erwartet der Kunde von der zukünftigen Automobilinnenausstattung? Mit der schrittweisen Einführung von autonomen Fahrzeugen wird sich der Innenraum, wie wir ihn heute kennen, grundlegend verändern. Das Lenkrad verschwindet, die Fahrgäste müssen sich nicht mehr auf den Verkehr konzentrieren. Sitze, die momentan nur begrenzte Positionseinstellungen zulassen, können komplett umgedreht werden. Dach- und Seitenfenster werden größer, um den Innenraum heller zu machen und den Fahrgästen die Möglichkeit zu geben, die vorbeiziehende Landschaft zu genießen. Mit mehr „Freizeit“ im Fahrzeug werden die Fahrgäste nach mehr Displays, Audiosystemen und mehr Unterhaltungsmöglichkeiten im Allgemeinen fragen – aber auch nach Ruhe. Kurz gesagt: Der automobile Innenraum der Zukunft entwickelt sich zu einem Raum des Komforts und der Entspannung – zu einem neuen Lebensraum. Diese neuen Kundenerwartungen ...
Weiterlesen
TENAC™-POM von Asahi Kasei mit dem weltweit niedrigsten VOC-Emissionslevel als umweltfreundliches grünes Material in China zertifiziert
TENAC™_Car seat belt push button (Bildquelle: @Asahi Kasei) Düsseldorf, 10. Juli 2019 – Asahi Kaseis Copolymer-Polyacetal (POM) TENAC™-C Z4520 wurde vom China Automotive Technology & Research Center (CATARC) für seinen geringen VOC-Emissionslevel als umweltfreundliches grünes Material zertifiziert. Durch seine Eigenschaften trägt der Werkstoff zu einer besseren Luftqualität im Fahrzeug bei – verbunden mit weniger Gesundheitsbeeinträchtigungen sowie mehr Komfort und Sicherheit für die Fahrgäste. Da sie die Sicherheit und den Komfort der Fahrgäste direkt beeinflusst, gewinnt das Thema Luftqualität im Fahrzeug in der Automobilindustrie immer mehr an Bedeutung. Dabei trägt die Reduzierung von VOCs (flüchtige organische Verbindungen) wesentlich zur Verbesserung der Luftqualität im Innenraum bei. VOCs sind kohlenstoffbasierte Gase, die bei Raumtemperatur aus Kunststoffen in die Luft verdunsten können, insbesondere in neu produzierten Autos. In geschlossenen Umgebungen können diese Gase zu Beschwerden und Gesundheitsproblemen wie Kopfschmerzen oder Übelkeit führen. Gerade auch China – der weltweit größte Automobilmarkt – adressiert diese Problematik ...
Weiterlesen
Asahi Kasei Honorary Fellow Dr. Akira Yoshino als Finalist für den Europäischen Erfinderpreis 2019 nominiert
Asahi Kasei Honorary Fellow Dr. Akira Yoshino (Bildquelle: @Asahi Kasei) Düsseldorf, 07. Mai 2019 – Das Europäische Patentamt (EPA) hat den Asahi Kasei Honorary Fellow Dr. Akira Yoshino in der Kategorie „Nicht-EPO-Staaten“ für seine Erfindung und Weiterentwicklung der Lithium-Ionen-Batterie als Finalist für den Europäischen Erfinderpreis 2019 nominiert. 2006 vom EPA ins Leben gerufen, zeichnet der Europäische Erfinderpreis – einer der renommiertesten Innovationspreise Europas – jährlich Einzelerfinder und Erfinderteams für ihren Beitrag zum technischen Fortschritt, zur sozialen Entwicklung und zum wirtschaftlichen Wohlstand aus. Er wird in den fünf Kategorien „Industrie“, „Forschung“, „Nicht-EPO-Staaten“, „kleine und mittlere Unternehmen (KMU)“ und „Lebenswerk“ verliehen. Darüber hinaus gibt es einen Publikumspreis, bei dem der Gewinner über eine Onlineabstimmung gewählt wird. In der Vergangenheit hat das EPA bereits mehrere Innovationen und Entwicklungen aus Japan mit dieser Nominierung gewürdigt, darunter zum Beispiel blaue LEDs, immunsuppressive Therapeutika, Steuerungssysteme für Hybridfahrzeuge, der QR-Code und Kohlenstoff-Nanoröhrchen. Die Entwicklung der Lithium-Ionen-Batterie durch ...
Weiterlesen
„Battery Show Europe“ in Stuttgart: Asahi Kasei stellt innovative Materialien für die Batterie von Morgen vor
Lithium-Ionen-Batterie Modell (Bildquelle: @Asahi Kasei) Düsseldorf, 30. April 2019 – Vom 7. bis 9. Mai präsentieren Asahi Kasei und seine US-amerikanische Tochtergesellschaft Celgard auf der „Battery Show Europe“ 2019 in Stuttgart ein breites Spektrum an leistungsstarken Materialien für Fahrzeugbatterien. Mit über 450 Ausstellern und mehr als 8000 Besuchern ist die Battery Show Europe Europas größte Fachmesse für hochentwickelte Batterie- und HEV-Technologien. Ein Höhepunkt am Stand von Asahi Kasei ist das Modell einer Lithium-Ionen-Batterie, in dem unter anderem Hochleistungskunststoffe und Separatoren verbaut sind. Mit diesem Exponat demonstriert das Unternehmen die Bandbreite seiner Produkte für sichere, effiziente und kompakte Strukturbauteile sowie Komponenten einer Batterie. Dazu gehört der Hochleistungskunststoff m-PPE (modifizierter Polyphenylenether) als innovative Materiallösung für strukturelle Bauteile des Batteriegehäuses. Der m-PPE Thermoplast XYRON (TM) ist elektrisch nicht leitfähig und zeichnet sich durch seine geringe Dichte und Beständigkeit gegen Elektrolytflüssigkeiten aus. Er ist damit ein geeigneter Werkstoff für leichte und kompakte Batteriegehäuse. Mit ...
Weiterlesen
Asahi Kasei Microdevices stellt Sensorlösungen auf der PCIM Europe 2019 vor
Asahi Kasei Microdevices_Current Sensor CZ370x Series (Bildquelle: @Asahi Kasei) Düsseldorf, 23. April 2019 – Vom 7. bis 9. Mai präsentiert sich Asahi Kasei Microdevices Corporation (AKM) erstmals auf der PCIM Europe in Nürnberg – der international führenden Fachmesse und Konferenz für Leistungselektronik, intelligente Antriebstechnik, erneuerbare Energie sowie Energiemanagement. Im Mittelpunkt stehen Sensorlösungen für verschiedene Anwendungen. Asahi Kasei Microdevices, eine Tochtergesellschaft des japanischen Technologiekonzerns Asahi Kasei, verstärkt mit dem ersten Auftritt auf der PCIM Europe seine Geschäftsaktivitäten in Europa. Mit Halbleitern und Sensoren bietet das Unternehmen innovative Lösungen für verschiedene Branchen, die von der Haus-, Gebäude- und Fabrikautomatisierung bis hin zur Automobilindustrie reichen. Die Produktpalette umfasst Stromsensoren mit Nennströmen von 5A bis 180A und einer Ansprechzeit von weniger als 1us. Die schnell arbeitenden und präzisen Stromsensoren des Unternehmens sind Schlüsselkomponenten in Leistungselektroniksystemen. Kernloser Stromsensor Ein Highlight sind die kernlosen Stromsensoren der „CZ370x“-Serie, die der Produktsicherheitsnorm UL61800-5-1 entsprechen und einen Stromerfassungsbereich von ...
Weiterlesen
Bis zu drei Milliarden Quadratmeter pro Jahr: Asahi Kasei investiert 238 Millionen Euro in Produktionsinfrastruktur für LIB-Separatoren
Asahi Kasei Hipore_Nassprozess-LIB-Separator (Bildquelle: @Asahi Kasei) Düsseldorf, 21. März 2019 – Der Weltmarktführer bei Lithium-Ionen-Batterieseparatoren (LIB) reagiert auf die weltweit boomende Nachfrage am Batteriemarkt: Um den wachsenden Bedürfnissen der Kunden gerecht zu werden, baut der japanische Technologiekonzern Asahi Kasei seine Fertigungsinfrastruktur zusätzlich um 450 Millionen qm auf 1,55 Milliarden qm/Jahr aus. Für 2025 sind Erweiterungen bis auf drei Milliarden qm/Jahr geplant. Bedingt durch die steigende Nachfrage nach Elektrofahrzeugen, verzeichnet der LIB-Markt ein rasantes Wachstum. Dieser Zuwachs wird zusätzlich von dem verstärkten Einsatz von Energiespeichersystemen (ESS) begünstigt, welcher auf die zunehmende Nutzung erneuerbarer Energiequellen zurückzuführen ist. Asahi Kasei bietet mit seinen Produkten Hipore™ und Celgard™ sowohl Nass- als auch Trockenprozess-Separatoren an und baut diesen Geschäftsbereich um zusätzliche 450 Millionen qm/Jahr aus: Produkt: Hipore™ LIB Separator (Nassverfahren), Erweiterung um 300 Millionen qm/Jahr Celgard™ LIB Separator (Trockenverfahren), Erweiterung um 150 Millionen qm/Jahr Standort: Moriyama (Shiga), Japan; Charlotte (North Carolina), USA Investition: Etwa 238 ...
Weiterlesen
Mitdenkende Reifen für die Zukunft: Asahi Kasei auf der Tire Technology EXPO 2019
S-SBR und LEONA Fiber (Bildquelle: @ Asahi Kasei) Düsseldorf, 25. Februar 2019 – Auf der internationalen Reifenmesse „Tire Technology EXPO“ in Hannover vom 5. bis 7. März präsentiert Asahi Kasei seine Technologien für den Reifen von morgen. Synthetischer Kautschuk der fünften Generation und Fasertechnologien stehen ebenso im Fokus wie Sensorlösungen für den intelligenten Reifen. Mit dem lösungspolymerisierten Styrol-Butadien-Kautschuk (S-SBR) der fünften Generation, ein beidseitig funktionalisierter Kautschuk, bietet das Unternehmen den Reifenherstellern eine ausgewogene Lösung für die Leistungsmerkmale Rollwiderstand, Nasshaftung und Verschleißfestigkeit. Ein weiterer Höhepunkt sind die Sensorlösungen des japanischen Technologiekonzerns für die intelligenten Reifen der Zukunft: Mit einem Reifenabrieb- sowie Verformungssensor stellt Asahi Kasei zwei technische Bauteile vor, mit denen der Verschleißstand sowie Unregelmäßigkeiten in der Oberfläche des Reifens ermittelt werden können. Falls Unregelmäßigkeiten erkannt werden, senden die Sensoren eine Warnung aus und tragen somit zu einer erhöhten Sicherheit und Effizienz bei. Besucher können sich am Stand C 420 von ...
Weiterlesen
AABC Europe 2019 in Straßburg – Lösungen von Asahi Kasei für die Batterie der Zukunft
Lithium-Ionen-Akkumodul (Bildquelle: @Asahi Kasei) Düsseldorf, 15. Januar 2019 – Vom 27. bis 31. Januar präsentieren Asahi Kasei und seine US-amerikanische Tochtergesellschaft Celgard auf der Advanced Automotive Battery Conference Europe (AABC) in Straßburg ein breites Spektrum an leistungsstarken Materialien für Fahrzeugbatterien. Als führende Konferenz der Fahrzeugbatteriebranche stellt die AABC Europe die neuesten Entwicklungen in der Batterietechnologie vor und gibt einen umfassenden Ausblick auf zukünftige Markttrends. 2018 nahmen 1.000 Experten von Automobilherstellern, Zulieferunternehmen und Forschungseinrichtungen an der Konferenz teil. Ein Höhepunkt am Stand von Asahi Kasei wird das neu entwickelte Modell einer Lithium-Ionen-Batterie sein, in dem unter anderem Hochleistungskunststoffe und Separatoren verbaut sind. Mit diesem Exponat demonstriert das Unternehmen die Bandbreite seiner Produkte für sichere, effiziente und kompakte Strukturbauteile sowie Komponenten einer Batterie. Seit Dr. Akira Yoshino, wissenschaftlicher Mitarbeiter bei Asahi Kasei, Anfang der 1980er Jahre den allerersten funktionellen und sicheren Prototyp einer Lithium-Ionen-Batterie entwickelte, ist das Unternehmen Pionier auf dem Gebiet ...
Weiterlesen
Asahi Kasei Plastics North America gewinnt SPE Automotive Innovation Award in der Kategorie Chassis/Hardware
High Strength Self-Tapping Composite Nut (Bildquelle: @Asahi Kasei) Düsseldorf, 27. November 2018 – Die Society of Plastics Engineers (SPE) hat den globalen Compoundeur Asahi Kasei Plastics North America, Inc. (APNA) mit dem SPE Automotive Innovation Award „Most Innovative Use of Plastics“ in der Kategorie „Chassis/Hardware“ ausgezeichnet. Dieser Preis gilt der „High Strength Self-Tapping Composite Nut“, die gemeinsam mit Fiat Chrysler Automobiles (FCA) und ITW Deltar Fasteners entwickelt wurde. Auf der 48. jährlichen Automotive Innovation Awards Gala am 7. November 2018 in Livonia, Michigan/USA, wurde die Ehrung von der Automotive Division der SPE verliehen. Bei dem preisgekrönten Bauteil handelt es sich um eine hochfeste, selbst schneidende Verbundmutter mit Gewindebohrer aus dem technischen Kunststoff „LEONA™ 90G55 PA66“ von Asahi Kasei, die in der Automobilbranche eingesetzt wird. Sie weist erhebliche Vorteile im Vergleich zu den derzeit auf dem Markt erhältlichen alternativen Metall- oder Polymermuttern auf. Diesbezüglich verfügt sie – anders als die Metallmutter, ...
Weiterlesen
Premiumpreis für Asahi Kasei – German Design Award für einen faszinierenden Ausblick auf die automobile Welt von morgen
Konzeptauto AKXY (Bildquelle: @Asahi Kasei) Düsseldorf, 8. November 2018 – Der Rat für Formgebung hat Asahi Kasei und sein voll fahrtüchtiges Elektro-Fahrzeug AKXY™ mit dem German Design Award 2019 in der Kategorie „Special Mention“ ausgezeichnet. Mit dem Prädikat „Special Mention“ werden Arbeiten gewürdigt, deren Design besonders gelungene Lösungen aufweist und das Engagement von Unternehmen und Designern honoriert. Asahi Kasei erhielt die Auszeichnung in der Kategorie „Excellent Product Design – Conceptional Transportation“. Die Preisverleihung findet am 8. Februar 2019 in Frankfurt statt. Der German Design Award setzt international Maßstäbe, wenn es um innovative Designentwicklungen geht. Er prämiert ausschließlich Projekte, die wegweisend in der deutschen und internationalen Designlandschaft sind. Dafür sorgt eine internationale Jury, die führende Köpfe aus allen Disziplinen des Designs versammelt. Designexperten in der Jury sagten zur Begründung: „Das Konzept vereint alle relevanten Fahrzeugbereiche – außen und innen – zu einem progressiven Design, das formal und funktional bis ins Detail ...
Weiterlesen
Asahi Kasei präsentiert Konzeptauto auf der electronica 2018
AKXY interior (Bildquelle: @Asahi Kasei) Düsseldorf, 5. November 2018 – Der japanische Technologiekonzern Asahi Kasei stellt auf der diesjährigen electronica, der renommierten Elektronik-Fachmesse in München, seine Technologien und Lösungen in den Bereichen Sensorik und Premium Audio vor. Dazu wird – zum ersten Mal auf einer europäischen Messe – das elektrische Konzeptfahrzeug „AKXY“ mit am Stand präsent sein. Mit dem eigens entworfenen „rollenden Kompetenzzentrum“ AKXY zeigt Asahi Kasei 36 innovative Materialien und Lösungen für die Mobilität der Zukunft. Hierbei wird der bereichsübergreifende Innovationsansatz des Unternehmens deutlich, der die Geschäftsbereiche Elektronik, synthetischer Kautschuk, Hochleistungskunststoffe und Textilien verbindet. Zweites Highlight auf der Messe ist eine „Premium Audio Lounge“, in der Besucher die Premium Audio-Lösungen von Asahi Kasei live vor Ort erleben können. Die Sicherheit fährt mit: Sensoren für sicheres und komfortables Fahren Ein besonderer Fokus der Elektronikkomponenten im AKXY liegt auf Lösungen, die das Fahren sicherer und komfortabler machen. So etwa die fortschrittliche ...
Weiterlesen
Asahi Kasei gewinnt 2018 Altair Enlighten Award für Pedalhalterung aus glasfaserverstärktem Leona™ Polyamid 66
Altair Enlighten Award für Asahi Kasei (Bildquelle: @Asahi Kasei) Düsseldorf, 7. August 2018 – Asahi Kasei wurde mit dem Altair Enlighten Award 2018 in der Kategorie Enabling Technology für eine gemeinsam mit der Mazda Motor Corporation entwickelte Pedalhalterung aus glasfaserverstärktem Polyamid 66 ausgezeichnet. Die Preisverleihung fand am 30. Juli 2018 in Michigan, USA, statt. Der Altair Enlighten Award wird von Altair Engineering Inc. in Zusammenarbeit mit dem Center for Automotive Research (CAR) sowie den Medienpartnern SAE International und Automobil Industrie verliehen. Die Auszeichnung in den drei Kategorien Full Vehicle, Module und Enabling Technology wird an Automobilhersteller und Zulieferer vergeben, um innovative Leistungen im Fahrzeugleichtbau zu würdigen. Asahi Kaseis glasfaserverstärktes Leona™ Polyamid 66 wurde verwendet, um einen Ersatz für in Mazda-Fahrzeugen gebräuchliche Metallhalterungen für Fußpedale zu entwickeln. Asahi Kaseis Topologie-Optimierungstechnologie, eine Art Computer Aided Engineering (CAE), diente dem Desing dieses innovativen Bauteils mit dem eine Gewichtsreduzierung von 83% erzielt werden konnte. ...
Weiterlesen
Asahi Kasei Corporation wird offizieller Partner der Rallye-WM
Asahi Kasei offizieller Partner der Rallye-WM (Bildquelle: @Asahi Kasei) Düsseldorf, 31. August 2018 – Asahi Kasei hat mit dem Veranstalter der FIA Rallye-Weltmeisterschaft einen Vertrag als offizieller Partner geschlossen. Bei dieser weltweit führenden Rallye-Serie treten Fahrer und Fahrzeuge unter härtesten und vielfältigsten Bedingungen gegeneinander an. Die Federation Internationale de L“Automobile (FIA) veranstaltet den World Rallye Championship (WRC) in dieser Form seit 1973. Die Partnerschaft mit dem WRC wird den Bekanntheitsgrad der Unternehmensmarke Asahi Kasei in Europa steigern, wo es seit fast 100 Jahren Rallye-Wettbewerbe gibt. Gleichzeitig unterstützt das Engagement als offizieller Partner die Bemühungen der Automobilindustrie, Fahrzeugleistungen durch Motorsport-Wettbewerbe unter den härtesten Bedingungen zu verbessern. Der Wettbewerb umfasst 13 Veranstaltungen in 15 Ländern und fünf Kontinenten. Sieger jeder Rallye ist das Team, das alle Hochgeschwindigkeits-Wertungsprüfungen in kürzester Zeit absolviert. Fahrer und Beifahrer treten unter anspruchsvollen Bedingungen und klimatisch harten Umständen an, die vom Eis und Schnee eines skandinavischen Winters bis ...
Weiterlesen