Der Begleiter durch die Fastenzeit: Der MISEREOR-Fastenkalender 2015 ist erschienen

Der Fastenkalender 2015  des Bischöflichen Hilfswerkes MISEREOR bietet für jeden Tag der Fastenzeit, von Aschermittwoch bis Karfreitag, einen spirituellen Text, eine Geschichte und vieles mehr.  Der Kalender regt dazu an, den Blick zu weiten und sich bewusst an die Seite der Menschen in Afrika, Asien und Lateinamerika zu stellen.

Mit dem Fastenkalender 2015 finden nicht nur christliche Familien, sondern auch Eine-Welt-Interessierte den idealen Fasten-Begleiter: Für jeden Tag der 40-tägigen Fastenzeit finden Sie einen Text, ein Gebet, eine Meditation oder einen Gedankenimpuls zu den sieben Wochenthemen “aufbrechen”, “staunen”, “riskieren”, “teilen”, “verändern”, “unterbrechen” und “aufstehen”. Zitate und Kurztexte geben zum Beispiel einen Einblick in das Leben von Fischerfamilien auf den Philippinen, die in diesem Jahr im Mittelpunkt der MISEREOR-Fastenaktion stehen. Gebete und Meditationen regen dazu an, das eigene Leben bewusst neu zu entdecken.

Der Fastenkalender ist zu bestellen (Best.-Nr. 1 106 15, € 2,25 zzgl. Versandkosten) bei der MVG unter www.misereor-medien.de oder telefonisch unter 0241/479 86-100.

Hintergrund: Am 18. Februar 2015 beginnt weltweit mit Aschermittwoch die Fastenzeit und damit auch die Fastenaktion des Bischöflichen Hilfswerkes MISEREOR.  Die offizielle Eröffnung der Fastenaktion erfolgt am 22. Februar in Osnabrück. Die Fastenaktion rückt in jedem Jahr die Lebensbedingungen von Menschen in Afrika, Asien und Lateinamerika in den Mittelpunkt. Das Motto der Fastenaktion lautet in diesem Jahr: “Neu denken! Veränderung wagen.”.