10. Louis Lewandowski Festival synagogaler Musik

Die frohe Botschaft: Auch im Jahr der Pandemie findet das Festival statt – nur anders. Auf Grund der Bestimmungen in den Eindämmungsverordnungen von Berlin und Brandenburg wurde das Programm angepasst. Das Festival wird unter dem Titel “Louis – Limited Edition” durchgeführt. Limited bedeutet in diesem Fall, Teilnehmerkreis und Möglichkeiten einschränken zu müssen, nicht jedoch die Qualität!
Es darf bekanntlich keine Konzerte in der Öffentlichkeit geben, dennoch soll niemand auf dieses Kulturereignis verzichten. Der Veranstalter hat deshalb entschieden, das Festival in Form zweier großer Konzerte online zu streamen:
Donnerstag, 17. Dezember 2020: Festivaleröffnung und Konzert live um 18 Uhr aus der St. Nikolaikirche in Potsdam ( https://www.youtube.com/watch?v=Yitim-Z654o&feature=youtu.be).
Sonntag, 20. Dezember: , Großes Abschlusskonzert live um 17.00 Uhr aus der Synagoge Rykestrasse in Berlin ( https://www.youtube.com/watch?v=Ep5eSuNHrOw&feature=youtu.be).
Weitere Informationen zum Programm im Internet ( https://louis-lewandowski-festival.de/).

——————————

Festivaldirektor: Nils Busch-Petersen
Künstlerische Leitung: Regina Yantian
Festivalbüro: Carolyn Naumann

Festivalablauf sowie weitere Informationen: www.louis-lewandowski-festival.de
Festivalbüro und Kartenreservierungen: https://louis-lewandowski-festival.de/ticket-shop/
Facebook: www.facebook.com/LewandowskiFestival

Kontakt:
Verein der Freunde und Förderer des Synagogal Ensemble Berlin e.V.
Mehringdamm 48, 10961 Berlin, Tel. +49 (0) 172-910 41 41,
info@louis-lewandowski-festival.de | www. louis-lewandowski-festival.de

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit für das Louis-Lewandowski-Festival.

Kontakt
Redaktionsbüro
Wolfgang Schwarz
Fritz-reuter-Str. 8
12623 Berlin
0178-6297061
dr_wolfgang_schwarz@online.de
http://www.louis-lewandowski-festival.de/