Winshuttle?: Cloudbasierte Interaktion im SAP®-Prozess

Anwender können über Microsoft® Office 365 und Google Docs? auf SAP-Lösungen zugreifen

Bremerhaven. Das ERP Usability-Unternehmen Winshuttle hat heute die Unterstützung von Microsoft® Office 365 angekündigt. Damit können Anwender Dokumente und Formulare, die in der Cloud abgelegt sind, nutzen, um mit SAP®-Geschäftsprozessen zu interagieren. Darüber hinaus wird das Produkt Winshuttle Transaction künftig den Datentransfer zwischen SAP- und Google Docs?-Tabellen ermöglichen.

Durch die Unterstützung von Office 365 und Google Docs können technisch weniger versierte Anwender jetzt über cloudbasierte Office-, SharePoint- und Google-Anwendungen auf anspruchsvolle SAP-Lösungen zugreifen. Die leistungsstarke Kombination aus Winshuttles ERP-Usability-Lösungen und Cloud-Technologie führt in Unternehmen zu einer massiven Zeit- und Kostenersparnis. Gleichzeitig wird die Benutzerfreundlichkeit für Mitarbeiter verbessert sowie deren Produktivität gesteigert.

“Winshuttle-Anwender möchten mit Microsoft Office 365 und Google Docs genauso erfolgreich SAP-Prozesse verarbeiten, wie sie es bereits von ihren Desktopanwendungen kennen. In Verbindung mit Winshuttle können SAP-Anwender die Vorteile der Cloud nutzen. Sie greifen standort- und geräteunabhängig auf wichtige ERP-Inhalte zu und interagieren mit relevanten Geschäftsprozessen”, so Vikram Chalana, Mitbegründer und CTO von Winshuttle. “Wir gehen davon aus, dass unsere Kunden durch die Cloud-Technologie neue Unternehmensprozesse realisieren können, die sich positiv auf ihre Flexibilität auswirken.”

Microsoft Office 365 ist auf das Zusammenspiel der vertrauten Desktopanwendungen von Microsoft Office mit cloudbasierten Versionen von Microsoft-Kommunikations- und -Kollaborationslösungen der nächsten Generation ausgelegt. Diese sind durch solide Sicherheitstechniken u geschützt. Google Docs ist ein kostenloser, webbasierter Service für Textverarbeitung, Tabellenkalkulation, Präsentationen, Formulare und Datenspeicherung, mit dem Anwender gemeinsam mit anderen Dokumente online und in Echtzeit erstellen und bearbeiten können.
Über Winshuttle

Winshuttle, ein ERP Usability-Unternehmen, bietet Softwareprodukte, die es Geschäftsanwendern ermöglichen, direkt aus Excel, Web-Formularen und anderen Schnittstellen mit SAP ohne jeglichen Programmierungsaufwand zu arbeiten. Die bedienerfreundlichen Lösungen führen zu einer massiven Beschleunigung von SAP-Benutzertransaktionen, mit denen SAP-Kunden täglich Millionen von Euro einsparen und anderweitig einsetzen können. Kunden von Winshuttle erzielen diese finanziellen Vorteile, weil sie ihre Mitarbeiter- und Partnerressourcen auf strategische Aufgaben verteilen können. Weltweit verwenden Hunderte von Unternehmen die Winshuttle-Produkte, um sich die Arbeit mit SAP zu vereinfachen.

Winshuttle mit Geschäftssitz in Bothell, im US-Staat Washington, verfügt über Niederlassungen in Großbritannien, Frankreich, Deutschland und Indien. Weitere Informationen finden Sie unter www.winshuttle-software.de.

SAP und alle SAP-Logos sind Marken oder eingetragene Marken der SAP AG in Deutschland und in mehreren anderen Ländern. Alle anderen hier erwähnten Produkt- und Dienstleistungsnamen sind die Marken der jeweiligen Unternehmen.
Winshuttle Deutschland GmbH
Dipl.-Math. Klaus Garms
Stresemannstr. 46
27570 Bremerhaven
Telefon: +49 471 14084-0

http://www.winshuttle-software.de
Klaus.Garms@winshuttle.com

Pressekontakt:
good news! GmbH
Nicole Körber
Kolberger Str. 36
23617 Stockelsdorf
nicole@goodnews.de
Telefon: +49 451 88199-12
http://www.goodnews.de