Wegen Coronavirus: Bigge Energie schließt Kundencenter

Trotz außergewöhnlicher Lage: Energieversorger hält Dienstbetrieb für die Region aufrecht.

PRESSEINFORMATION

BIGGE ENERGIE

18. März 2020

Wegen Coronavirus: Bigge Energie schließt vorerst Kundencenter

Trotz außergewöhnlicher Lage: Energieversorger hält Dienstbetrieb für die Region aufrecht

Aufgrund der prekären Situation rund um das Coronavirus hat sich die Bigge Energie am Dienstag (17. März 2020) dazu entschlossen, ihre Kundencenter in Olpe und Attendorn für persönliche Kundentermine vorerst zu schließen. Mit dieser Maßnahme reagiert das Energieversorgungsunternehmen auf die bundesweit zunehmende Ausbreitung des Erregers SARS-CoV-2 und kommt damit ihrer gesellschaftlichen Fürsorgepflicht nach.

Der Entschluss gilt ab sofort, soll jedoch nicht den Dienstbetrieb beeinträchtigen. Ebenfalls haben alle Kunden der Bigge Energie nach wie vor die Möglichkeit, persönliche Anliegen telefonisch oder per Mail zu klären. In Anliegen von außerordentlicher Dringlichkeit bittet das Unternehmen unbedingt um vorherige, telefonische Absprache mit dem jeweils zuständigen Sachbearbeiter. Bis auf Weiteres stehen außerdem sämtliche Außendienstmitarbeiter der Bigge Energie nur noch für die Aufrechterhaltung der Versorgung zur Verfügung. Alle außendienstlichen Arbeiten, die nicht von eminenter Dringlichkeit sind, können derzeit leider nicht ausgeführt werden.

Der Energieversorger bittet um Verständnis und appelliert sogleich an das gesellschaftliche Gemeinwohl: “Um die weitere Verbreitung des Coronavirus einzudämmen und die Aufrechterhaltung des Dienstbetriebs sicher zu stellen, bleiben die Türen der BIGGE ENERGIE GmbH & Co. KG für persönliche Kundentermine bis auf Weiteres geschlossen. Das Wichtigste ist nun, die Bürgerinnen und Bürger ebenso wie unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aktiv vor einer weiteren Ausbreitung des Covid-19-Virus zu schützen”, heißt es in einer Stellungnahme auf der Website des Unternehmens.

Bei Fragen bittet die Bigge Energie ihre Kunden darum, Kontakt mit einem Sachbearbeiter aufzunehmen. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der BIGGE ENERGIE können jegliche Anfragen auch telefonisch (02761-8962222) oder per Mail (info@bigge-energie.de) beantworten. Der Energieversorger weist zusätzlich darauf hin, dass zahlreiche Angelegenheiten bereits über das eingerichtete Online-Portal geklärt werden können.

BIGGE ENERGIE ist der heimische Energieversorger für Strom und Erdgas rund um die Bigge. Gleich nebenan, mit zuverlässigem Service vor Ort – ehrlich, bodenständig und zukunftsorientiert – bringt BIGGE ENERGIE Strom und Gas in die Bigge-Region mit ihren Kommunen Attendorn, Drolshagen, Finnentrop, Kirchhundem, Lennestadt, Olpe und Wenden.

www.bigge-energie.de

Firmenkontakt
BIGGE ENERGIE
Armin Fahrenkrog
In der Wüste 8
57462 Olpe
02761 896 – 2700
0 27 61 896-3333
info@bigge-energie.de
http://www.bigge-energie.de

Pressekontakt
BIGGE ENERGIE
Stefan Köhler
In der Wüste 8
57462 Olpe
0271 770016-16
0271 770016-29
biggeblick@bigge-energie.de
https://www.bigge-energie.de/privatkunden/bigge-energie-die-kraft-der-bigge.html

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.