Wax oder nie: Interlutions und WAX IN THE CITY werben um Franchisenehmer

showimage Wax oder nie: Interlutions und WAX IN THE CITY werben um Franchisenehmer

Digitalagentur entwickelt Social Media Kampagne fürs Waxing-Business

Köln/Berlin/Hamburg, 10.07.2019 – Auf Waxtumskurs: WAX IN THE CITY baut sein Netzwerk weiter aus. Um potenzielle Geschäftspartner für ihr Franchise-Modell zu begeistern, starteten die deutschen Waxing-Experten eine Lead-Kampagne in den sozialen Medien. Von Konzeption über Umsetzung bis hin zur Überwachung der Ads auf Facebook und Instagram wurde der Kunde dabei von der Digitalagentur Interlutions betreut.

„Seit dem Start unseres Geschäftsmodells im Jahr 2005 hat sich WAX IN THE CITY als stärkste WAXING-Marke Europas etabliert. In diesem Rahmen bieten wir Franchisenehmern die Möglichkeit, Teil unserer starken Community zu werden. Mithilfe einer Social Media Kampagne sprechen wir nun erstmals gezielt Beauty-Experten in deutschsprachigen Großstädten an, um neue Partner zu finden. Und das mit Erfolg“, so Christine Margreiter, Geschäftsführerin der WAX IN THE CITY GmbH.

Gemeinsam mit seinem Kunden führte Interlutions im ersten Schritt eine Zielgruppen-Selektion durch und bildete auf dieser Basis ein passendes Cluster. Darauffolgend entwickelte die digitale Leadagentur einen Asset-Baukasten aus verschiedenen Motiven, Texten und „Call-To-Action“-Elementen, aus denen auf Facebook und Instagram automatisch Werbeanzeigen in verschiedenen Varianten zusammengestellt werden.

In einem ersten Kampagnen-Flight wurden diese so genannten Dynamic Ads zunächst vier Wochen lang für Kontakte in Hamburg und Wien ausgespielt und von einem Monitoring begleitet. Diese Auswertung ermöglichte fortlaufende Erkenntnisse darüber, welche Kombinationen bei der Zielgruppe am besten ankommen, so dass Interlutions die Assets schon während der Kampagne entsprechend optimieren konnte.

Ebenso wurde auf diese Weise sichergestellt, dass jeweils die besten Motive, Schaltzeiten und Zielgruppen mit den richtigen Budgets zusammengebracht werden, um eine möglichst optimale Sichtbarkeit und hohe Conversionrate zu erzeugen. Auf Basis dieser gesammelten Learnings gab es darauffolgend einen zweiten Kampagnen-Flight, der zusätzlich auch in anderen Städten ausgespielt wurde.

„Dieses Projekt ist ein tolles Beispiel dafür, wie gut Social Media auch in einem B2B-Umfeld funktionieren kann. Denn insbesondere hinsichtlich des Targetings sind Facebook & Co. klassischen Medien gegenüber haushoch überlegen. Das macht es möglich, genau die richtige Zielgruppe mit seinen Inhalten in Berührung zu bringen und dabei die Streuverluste klein zu halten“, so Christian Schmidt, CCO der Interlutions GmbH.

Über Interlutions

Die Interlutions GmbH ( www.interlutions.de) ist eine Digitalagentur mit Sitz an den Standorten Köln, Berlin und Hamburg. Unter Leitung von Eric Meurers und Christian Schmidt liefert das rund 100-köpfige Team ein Full Service-Angebot, das von Strategie und Beratung über Kampagnenentwicklung und -umsetzung bis hin zu Software-Entwicklung und eCommerce-Lösungen reicht und Kunden auf ganzer Bandbreite bei der digitalen Transformation unterstützt. Als Experte für digitale Markenführung arbeitet Interlutions für renommierte Kunden wie Nintendo, Disney, Renault, Nissan, Haribo und Super RTL. Zu ihrem Portfolio gehört die Entwicklung von Individualsoftware und Websites, wie auch E-Mail-Marketing und Apps.

Interlutions zählt zu den führenden Agenturen für die Anwendung der Open Source Software Symfony in Deutschland und engagiert sich u.a. als Event-Sponsor für ihre Weiterentwicklung. SensioLabs Deutschland, die deutsche Niederlassung des Lizenzgebers von Symfony, ist eine 100-prozentige Tochtergesellschaft von Interlutions.

Firmenkontakt
Interlutions GmbH
Eric Meurers
Neusser Straße 27-29
50670 Koeln
+49 (0)221 991 91 – 0
+49 (0)221 991 91 – 99
info@interlutions.de
https://www.interlutions.de/

Pressekontakt
forvision
Anke Piontek
Lindenstrasse 14
50674 Koeln
022192428140
info@forvision.de
http://www.forvision.de

Über PR-Gateway

PR-Gateway ist ein Projekt der Adenion GmbH. Die Adenion GmbH entwickelt seit dem Jahr 2000 Softwaredienste für Online-Marketing und Vertrieb im Internet. PR-Gateway (www.pr-gateway.de) ist ein Onlinedienst, mit dem Pressemitteilungen zentral verwaltet und per Klick parallel an zahlreiche kostenlose Presseportale und Newsdienste übermittelt werden. Die Mehrfacherfassung auf den einzelnen Presseportalen entfällt. Somit unterstützt PR-Gateway Unternehmen und PR-Agenturen dabei, in kürzerer Zeit mehr Reichweite für die Pressearbeit im Internet zu erzielen. Viele namhafte Unternehmen und Public Relations Agenturen nutzen bereits PR-Gateway erfolgreich für ihre Pressearbeit, darunter Bertelsmann, Trademark-PR, HBI und allesklar.com AG.