Warum gutes Hören so wichtig ist bei Hörproblemen sind Hörakustiker Ansprechpartner Nummer Eins

Warum gutes Hören so wichtig ist bei Hörproblemen sind Hörakustiker Ansprechpartner Nummer Eins

showimage Warum gutes Hören so wichtig ist  bei Hörproblemen sind Hörakustiker Ansprechpartner Nummer Eins

(ddp direct) FGH, 2013. – Immer noch verzichten viele Menschen unbewusst oder aus falscher Zurückhaltung auf gutes Hören mit Hörsystemen. Allein in Deutschland haben über 15 Millionen Menschen Hörprobleme, rund 3 Millionen nutzen Hörsysteme und sind damit äußerst zufrieden. Denn die moderne Hörakustik ist heute so leistungsfähig wie nie zuvor. Sie lässt Menschen mit Hörminderungen wieder im vollen Umfang am Leben teilnehmen. Neben zurückgewonnener Selbstsicherheit in beruflichen und privaten Situationen sichert gutes Hören ein breites Spektrum an Lebensqualität. Lebensfreude und Optimismus bleiben erhalten. Selbstvertrauen und Selbstbewusstsein werden gestärkt. Die Beziehungen zu den Mitmenschen bleiben intensiv, Missverständnisse durch schlechtes Hören gehören der Vergangenheit an.

Dabei betreffen Hörprobleme nicht nur Senioren, sondern zunehmend auch Menschen mittleren Alters, junge Erwachsene, Jugendliche und auch Kinder. Experten machen dafür Faktoren wie zunehmenden Lärm und Stress verantwortlich. Das verminderte Hörvermögen bedeutet teils erhebliche Einschränkungen der Kommunikationsfähigkeit. Den Betroffenen fällt es immer schwerer, in ihrem persönlichen Umfeld zurecht zu kommen und sich unter Mitmenschen auszutauschen – und das in allen Lebensbereichen. Es drohen Unzufriedenheit, Depression und soziale Isolation.

Die ausgewiesenen Fachleute für effektive Hörlösungen sind in Deutschland die Hörakustiker der Fördergemeinschaft Gutes Hören (FGH). Kompetenter Service und fachliche Beratung auf höchstem Niveau sind dabei oberstes Gebot. „Dazu zählt vor allem der qualifizierte Hörtest, den man kostenlos und ohne weitere Verpflichtung beim FGH Hörakustiker durchführen lassen kann“, sagt Burkhard Stropahl von der Fördergemeinschaft Guten Hören. „Die Ergebnisse geben Aufschluss über das Hörvermögen und sind entscheidend für mögliche weitere Schritte, bis hin zu Auswahl und Anpassung der individuell geeigneten Hörsysteme.“

Das zeigt: Gutes Hören kommt nicht von allein, sondern setzt äußerste Fachkompetenz und viel Einfühlungsvermögen des Hörakustikers voraus. Dafür sind die Fachleute stets auf dem neuesten Stand der Forschung und halten die gesamte Palette an aktueller Hörtechnologie bereit. Komplexe Sachverhalte werden den Kunden einfach und verständlich erklärt. Und darüber hinaus bieten die FGH Hörakustiker umfassende Nachsorge oder auch individuelles Hörtraining. Einen FGH Partner in der Nähe findet man im Internet unter www.fgh-info.de oder unter der (aus dem deutschen Festnetz) kostenlosen Hotline 0800-360 9 360.

Verwendung und Nachdruck des Textes honorarfrei mit Quellennachweis: “FGH”

Shortlink zu dieser Pressemitteilung:
http://shortpr.com/0qqgmc

Permanentlink zu dieser Pressemitteilung:
http://www.themenportal.de/gesundheit/warum-gutes-hoeren-so-wichtig-ist-bei-hoerproblemen-sind-hoerakustiker-ansprechpartner-nummer-eins-50437

=== Warum gutes Hören so wichtig ist bei Hörproblemen sind Hörakustiker Ansprechpartner Nummer Eins (Bild) ===

Unser Gehör begleitet uns bei vielen Gelegenheiten. Es sorgt dafür, dass wir uns austauschen können, ermöglicht uns Erleben und Teilhabe, verleiht uns Zugang zu vielen Augenblicken, die Lebensfreude und Lebensqualität bringen. Doch was tun, wenn uns das Hörvermögen allmählich im Stich lässt? Die Anzeichen dafür sind oftmals eindeutig und wer sie erkennt, kann rasch gegensteuern. Der erste Schritt ist der kostenlose Hörtest bei einem FGH Hörakustiker. Foto: FGH

Shortlink:
http://shortpr.com/7asjx7

Permanentlink:
http://www.themenportal.de/bilder/warum-gutes-hoeren-so-wichtig-ist-bei-hoerproblemen-sind-hoerakustiker-ansprechpartner-nummer-eins

Deutschlandweit gehen Experten von rund 15 Millionen Menschen aus, die nicht mehr einwandfrei hören. Wer aktiv etwas dagegen unternimmt, kann ohne größere Einschränkungen am täglichen Leben, das von Hören und Verstehen geprägt ist, teilnehmen. Tatsächlich sind es aber nur rund 3 Millionen Menschen, die mit der modernern Hörakustik ihre Höreinschränkungen kompensieren.

Das sind viel zu wenig, sagen einstimmig die Fachleute aus Audiologie, Medizin und Hörakustik. Denn ein eingeschränktes Hörvermögen bleibt für die Betroffenen nicht ohne Folgen. Die häufigen Missverständnisse führen zu Konflikten und schließlich zu Stress und Versagensängsten. Die Ursachen liegen in den meisten Fällen in schleichenden Verschleißerscheinungen des Innenohres. Diese lassen sich mittels moderner Hörakustik kompensieren.

Die Fördergemeinschaft Gutes Hören (FGH) betreibt deshalb im Rahmen gesundheitlicher Vorsorge bundesweit Aufklärungsarbeit über gutes Hören und organisiert zusammen mit ihren Partner-Akustikern Informations- und Hörtest-Aktionen. Die FGH versteht sich als Ratgeber für Menschen mit Hörminderungen und deren Angehörige sowie für alle Menschen, die an gutem Hören interessiert sind. Auch für Fachleute und Journalisten ist die FGH eine wichtige Anlaufstelle, wenn es um Informationen rund ums Hören und um die Hörakustik geht.

Der Fördergemeinschaft Gutes Hören bietet deutschlandweit ein Netz von weit über 1.500 Meisterbetrieben für Hörakustik an. Das gemeinsame Ziel der FGH Partner ist es, Menschen mit Hörproblemen wieder zu gutem Hören zu verhelfen. Voraussetzung dafür ist die Stärkung des Hörbewusstseins in der Öffentlichkeit. Dazu zählt auch die Bedeutung guten Hörens für die individuelle Lebensqualität. Wer gut hört, kann aktiv und ohne Einschränkungen am gesellschaftlichen Leben teilnehmen. Hören bedeutet nicht nur besser verstehen, sondern auch besser leben.

Das große Hörportal www.fgh-info.de bietet einen umfassenden Überblick zum Thema. Dort können auch weiterführende Informationen recherchiert und schnell ein FGH Partner in Wohnortnähe gefunden werden. So einzigartig wie das Hören des Einzelnen, so individuell ist auch die persönliche Beratung. Wer sich für gutes Hören und die moderne Hörsystemanpassung interessiert, sollte das Gespräch mit seinem FGH Partner suchen. Die Partnerbetriebe der Fördergemeinschaft Gutes Hören stehen für eine große Auswahl von Hörlösungen, faire und umfassende Beratung und höchste Qualität und sind am gemeinsamen Zeichen, dem Ohr-Symbol zu erkennen.

Kontakt:
Fördergemeinschaft Gutes Hören
Karsten Mohr
Königstraße 52
30175 Hannover
0511 76333666
presse@fgh-info.de
www.fgh-info.de