Vollautomatische DTCO-Fernauslesung und -Archivierung

Kooperation von Zauner und SALT Mobile Systems

showimage Vollautomatische DTCO-Fernauslesung und -Archivierung

Fahrer- und Fahrzeugdaten vom digitalen Tachographen können ab sofort vollautomatisch über Datenfunk (GPRS) ausgelesen und sicher archiviert werden. Dazu haben das Softwarebüro Zauner & Partner und der Telematikspezialist SALT Mobile Systems eine intensive Kooperation vereinbart.
Zauner & Partner, mit ZA-ARC Marktführer bei Archivierungssoftware für digitale Tachografen, übernimmt alle Daten des Flotten- und Logistik-Managementsystems cargorent und speichert diese komfortabel wahlweise auf dem Serversystem des Unternehmens oder als Webservice in einem gesicherten Rechenzentrum.

Sicherheit und Komfort
Die gemeinsam entwickelte Lösung aus Fernauslesung der Massenspeicher und Unternehmerkarten und deren automatische Archivierung bietet Sicherheit bei der gesetzlich vorgeschriebenen Datenhaltung und Komfort beim Fuhrparkmanagement.
Besonders Unternehmen mit vielen Fahrzeugen im Fernverkehr und mehreren Standorten müssen nicht mehr alle 28 Tage ihre Lkw, Busse und Transporter über 3,5 Tonnen auf den Hof rufen, um den Massenspeicher des Tachographen aufwändig per Hand oder WLAN auszulesen und abschließend zu archivieren. Mit ZA-ARC und cargorent geht es per Fernauslesung einfach und standortunabhängig – ganz ohne Schnittstellen und Installationsaufwand.
cargorent bietet hierzu eine Online-Authentifizierung über die Unternehmenskarte auf der cargorent-Webseite. In einem Schritt meldet sich das System per Datenfunk bei allen DTCO der zu überwachenden Flotte an. Anschließend werden die Daten der Massenspeicher und Fahrerkarten herunter geladen und vollautomatisch in die ZA-ARC Archivierungslösung überspielt. Die Auslesung wird einmal eingerichtet und läuft dann verlässlich zum festgelegten Termin im Hintergrund ab. Der Zyklus des Downloads ist dabei frei wählbar.
Egal, ob sich das Fahrzeug im In- oder Ausland befindet: Ist ein Mobilfunknetz verfügbar, stehen die Daten fristgerecht gemäß Fahrpersonalgesetz und der Fahrpersonalverordnung zur Verfügung. ZA-ARC überwacht zudem die Aufbewahrungsfristen mit automatischer Datenreorganisation und bereitet die archivierten Datenpakete zur Weitergabe an die Kontrollbehörden auf.
Der Fuhrparkverantwortliche archiviert seine Daten vollkommen automatisch und bequem mit nur einer Anmeldung. Der organisatorische und personelle Aufwand wird fast auf Null gesenkt, die Zeiten von “Hau-Ruck-Aktionen” zum Auslesen der Fahrzeugflotte über Nacht gehören damit der Vergangenheit an.

Funktionen a la carte
Der automatische Download und die Archivierung des Massenspeichers ergänzen die Webplattform cargorent für internetbasiertes Flottenmanagement, Transportplanung und Logistikprozesssteuerung um eine weitere Funktion. Mithilfe von cargorent können Lager verwaltet, Frachten, Transportaufträge, Touren und Fahrzeuge geplant und gesteuert werden. cargorent übernimmt die Betriebsdatenerfassung und liefert Daten für Abrechnung, Controlling und Personalbuchhaltung.

Die Mitarbeiter der SALT Mobile Systems GmbH sind seit über zehn Jahren spezialisiert auf mobile Lösungen für die Transportbranche. Die serviceorientierte Internetplattform cargorent, das integrative Prozess- und Flotten-Managementsystem bietet umfangreiche Werkzeuge zur Planung und Steuerung von Logistik-Prozessen. cargorent überwacht Transportaufträge, Touren und Fahrzeuge, übernimmt die Betriebsdatenerfassung der Lkw und liefert Daten für das Controlling. So optimiert cargorent Prozessketten des Transportgewerbes und dient Verladern, Transporteuren, Serviceunternehmen und Speditionen als Kommunikationsplattform.
cargorent lässt sich in bestehende IT-Landschaften integrieren und verbindet Dispositionssysteme und Tourenplanungslösungen miteinander. Bei der Einführung von cargorent sind keine Investitionen notwendig. Eine monatliche Gebühr deckt die Kosten für Wartung, Service, Hotline, Updates ab. Damit steht cargorent für einen unmittelbaren ROI pro Fahrzeug vom ersten Tag an.
SALT Mobile Systems mit Unternehmenssitz in Würzburg beschäftigt derzeit 30 Mitarbeiter und betreut mehr als 200 Kunden und 5.000 Lkw in Deutschland, Österreich und der Schweiz.

Kontakt:
SALT Mobile Systems GmbH
Christoph Jonas
Wörthstraße 15 (Euro Center)
97082 Würzburg
christoph.jonas@salt-mobile.com
+49 (0)931 26015 – 285
http://salt-mobile.com