Versicherungspreisvergleich Tarifrechner

Im Preis- / Leistungsvergleich: Versicherungen in Deutschland

showimage Versicherungspreisvergleich Tarifrechner

Mit Stefan Mehler Reisen zur schönsten Badeinsel der Welt

Stefan Mehler informiert:

Wir haben als Internet – Dienstleister unser Angebot erweitert und bieten Ihnen ab sofort unter www.versicherungsvergleich-tarifrechner.de bundesweit geldwerte Informationen und Tarifrechner zum Thema Versicherungen an.

Was sind / leisten Tarifrechner?

Tarifrechner verschaffen Ihnen direkt und ohne Umwege einen umfangreichen Überblick über alle verfügbaren Versicherungstarife und Versicherungsarten in Deutschland. Je nach Versicherungsthema steht am Ende des Vergleichs entweder die direkte Abschlussmöglichkeit übers Internet oder die kostenlose und unverbindliche Beauftragung eines Versicherungsmaklers. Dieser durchleuchtet gemeinsam mit Ihnen zusammen den Versicherungsmarkt, optimiert bestehende Verträge zum Schutz vor einer Unter- oder Überversicherung und hilft Ihnen bei der Beantragung der von Ihnen benötigten Versicherungsleistungen. Anders als ein Versicherungsvertreter eines bestimmten Konzerns, kann und wird der Versicherungsmakler auch sogenannte Direktversicherer in seine Analyse mit einfließen lassen.

Im Fokus unseres Handelns stehen hierbei ausschließlich die individuellen Bedürfnisse unserer Mandanten / Kunden.

Die von unseren Kooperationspartnern empfohlenen Versicherungstarife werden optimal auf die Abdeckung der für Sie konkret betreffenden Risiken konzipiert. Dabei bemühen wir uns, Ihre bestehenden Verträge konzeptionell und werterhaltend einzubinden. Versorgungslücken und Überversicherungen bewerten wir sachorientiert und effizient.

Unsere angeschlossenen Versicherungsmakler / Versicherungsvertreter / Gesellschaften verstehen sich als treuhänderische Sachwalter Ihrer Versicherungsinteressen. Diese gewährleisten Transparenz und Sicherheit. Unsere Kooperationsparter arbeiten nach den Bestimmungen der Vermittlerrichtlinie und des Versicherungsvertragsgesetzes (VVG), sind im Handelsregister eingetragen ( sofern gesetzlich je nach Unternehmensform vorgeschrieben ) und bei der IHK registriert.

Die berufsrechtlichen Regelungen können über die vom Bundesministerium der Justiz und von der juris GmbH betriebene Homepage www.gesetze-im-internet.de eingesehen und abgerufen werden. Mehr lesen.

Welche Versicherungssparten bieten wir an?

1. Krankenzusatzversicherung

Die gesetzlichen Krankenkassen decken manche Leistungen nicht oder nur unvollständig ab. Durch zahlreiche Gesundheitsreformen wurden viele Leistungen gekürzt.

Eine Krankenzusatzversicherung stellt daher eine sinnvolle Ergänzung dar. Denn die eigene Gesundheit sollte das Letzte sein, an dem gespart wird. Es werden zahlreiche Krankenzusatzversicherungen angeboten, die sich in ihren Beiträgen und Leistungen unterscheiden. Die gewünschten Leistungen können oft individuell zusammengestellt werden. Daher ist eine sorgfältige Prüfung der Angebote notwendig, um nach der Auswahl der Leistungen die günstigste Versicherung zu finden.

2. Private Krankenversicherung

Sparen Sie bis zu 2.000,00 Euro jährlich an Ihrer Krankenversicherung und werden Sie ab sofort zum Patienten 1. Klasse.

Hier einige Vorteile die Sie als Privat-Patient genießen:

– Chefarztbehandlung
– Ein- oder Zweibettzimmer
– Medikamente ohne jegliche Rezeptgebühr
– Krankentagegeld in wählbarer Höhe
– weltweiter Krankheitsschutz
– Erstattung bei Zahnersatz
– Erstattung bei Sehhilfen (auch Kontaktlinsen) – Freie Krankenhauswahl etc. etc.

Sparen Sie jeden Monat bares Geld und verbessern Sie dabei auch noch Ihre Versicherungsleistungen um ein Vielfaches.

3. Pflegeversicherung

Da die gesetzliche Pflegeversicherung nur einen Teil der Pflegekosten übernimmt, wurde die staatlich geförderte private Pflegezusatzversicherung eingeführt. Diese kann von jedem abgeschlossen werden, der das 18. Lebensjahr vollendet hat und gesetzlich pflegeversichert ist. Aber auch ältere und kranke Menschen können sich ohne Gesundheitsprüfung versichern. Versicherte, die einen monatlichen Beitrag von mindestens 10 Euro leisten, erhalten vom Staat einen jährlichen Zuschuss von 60 Euro.

4. Berufsunfähigkeit

Das Risiko einer unerwartet eintretenden Berufsunfähigkeit wird bei jüngeren Personen oft unterschätzt. Tatsächlich muss jeder vierte Arbeitnehmer seine Berufstätigkeit aus zwingenden gesundheitlichen Gründen vorzeitig aufgeben. Hierzu zählen neben Krebserkrankungen, Herz-Kreislauf-Erkrankungen und Rückenproblemen auch die in letzten Jahren immer häufiger auftretenden psychischen Krankheiten.

Wenn gesundheitliche Probleme die Ausübung einer Berufstätigkeit nicht länger zulässt, kann dies ohne eine adäquate private Absicherung durch eine Berufsunfähigkeitsversicherung (BU) in kurzer Zeit zum finanziellen Ruin führen. Eine solide Berufsunfähigkeitsversicherung ist für die allermeisten Berufstätigen notwendig, die bei einem gravierenden Krankheitsfall nicht für längere Zeit von ihrem Erspartem leben können.

Der Versicherte kann beim Abschluss einer privaten Berufsunfähigkeitsversicherung die monatliche Höhe der Berufsunfähigkeitsrente in Abhängigkeit von seinen persönlichen Lebensstil und individuellen Vorstellungen selbst bestimmen. Im Fall einer später tatsächlich eintretenden Berufsunfähigkeit kann er seinen gewohnten Lebensstandard beibehalten. Eine Berufsunfähigkeitsversicherung ist zudem auch für junge Leute sinnvoll, die noch vollkommen gesund sind, da der Abschluss noch mit besonders kostengünstigen Konditionen verbunden ist.

5. Unfallversicherung

Eine private Unfallversicherung ist besonders empfehlenswert für berufliche Risikogruppen und aktive Sportler sowie generell für Personen, die sich keine Beiträge zur Berufsunfähigkeitsversicherung leisten können. Zu den beruflichen Risikogruppen zählen z. B. Handwerker oder Berufskraftfahrer.

Die Angebote der einzelnen Versicherer variieren stark. Häufig werden auch günstige Familientarife angeboten. Es lohnt sich daher, die verschiedenen Angebote genau zu prüfen und zu vergleichen.

Eine gute Unfallversicherung sollte immer einen Invaliditätsschutz beinhalten. Je nach Grad der Invalidität, die bei den Versicherern mittels Gliedertaxe ermittelt wird, staffelt sich bei Leistungsanspruch die zu zahlende Summe.

Unfälle passieren immer und überall, das wissen Sie sicher. Aber sind Sie auch abgesichert für einen solchen Fall?

Die Leistungen, die Sie bekommen (wenn Sie eine private Unfallversicherung abschließen) sind sehr umfangreich und helfen Ihnen dann, wenn sie fällig werden unheimlich weiter.

Zu den Leistungen einer Unfallversicherung können unter anderem Präventionsmaßnahmen, Geldleistungen, Rehabilitationen, Maßnahmen, um Folgeschäden zu beseitigen, Entschädigungen für Verstorbene oder Renten sein. Oft werden zusätzliche Dinge wie Bergungskosten, Krankenhaustagegeld, kosmetische Operationen, Leistungen bei Knochenbrüchen und vieles mehr auch als Bestandteile einer Unfallversicherung aufgenommen und helfen im Fall der Fälle, das Leben uneingeschränkt weiter zu führen.

Die Beiträge, die Sie leisten müssen, um sich dieses Leistungspaket einer Unfallversicherung zu sichern, sind dabei durchaus überschaubar. Das heißt, im Grunde kann es sich jeder leisten, einmal jährlich oder auch monatlich in die eigene Sicherheit und in die seiner Familie zu investieren. Eine Unfallversicherung ist eine von den Dingen, die jeder besitzen sollte: — nicht zuletzt, um seiner Familie weiter zu helfen, wenn ein Unfalltod eingetreten ist. Sie sind es sich und Ihrer Familie schuldig! Vergleichen Sie die einzelnen Anbieter und sichern Sie sich noch heute den günstigsten Tarif für den Fall der Fälle.

6. Rentenversicherung

Mit der Rentenversicherung ist meist die staatliche Rentenversicherung gemeint, die nach langen Jahren der Berufstätigkeit eine relativ geringe Auszahlung leistet. Daneben gibt es aber auch private Sparformen und Lebensversicherungen, die dann als Rentenversicherung gelten können, wenn die Auszahlung des angesparten Betrags in monatlichen Restzahlungen erfolgt. Die Restzahlungen können auf unbestimmte Zeit vorgesehen sein oder beim Erreichen einer bestimmten Altersgrenze.

Die Wahl der privaten Rentenversicherung sollte an das persönliche Lebensmodell angepasst werden. Wer z. B. vorhat, im Alter den Wohnort zu wechseln und höhere Kosten für die Lebenshaltung voraussieht, benötigt eine andere Lösung als jemand, der nur die niedrige Altersrente aufstocken will. Nachdem Sie sich über die eigenen Ansprüche Gedanken gemacht hat, lohnt sich bei der Entscheidung für eine Rentenversicherung der Vergleich der verschiedenen Angebote.

7. Riester Rente

Die Riester-Rente ist eine Sparform, die sich besonders für Arbeitnehmer lohnt, da diese vom Staat Zuschüsse erhalten. Allerdings muss ein Riester-Vertrag bestimmte Bedingungen erfüllen, damit die Sicherheit und Nutzung der Riester-Rente mit der normalen Altersrente vergleichbar ist. Der Staat will sicherstellen, dass die Riester-Rente eine altersgemäße Sicherungsform darstellt und die gesetzliche Rente ergänzt.

Riester-Renten können als Lebensversicherung oder als verschiedene Varianten von Konten-Sparplänen abgeschlossen werden. Um hier den besten Anbieter zu finden und auch innerhalb der jeweils gewählten Form die richtige Variante zu bestimmen, lohnt sich ein umfassender Vergleich. Die Renditen können stark voneinander abweichen und sind entsprechend den Risiken unterschiedlich positioniert.

Die Riester Rente ist eine vom Staat geförderte Form der freiwilligen Altersvorsorge. Zu dieser freiwilligen Altersvorsorge, über die sich jeder ernsthafte Gedanken machen muss, kommt eine Altersvorsorgezulage, die von Walter Riester ins Leben gerufen wurde. Daher hat die Riester Rente auch ihren Namen. Anfangs etwas argwöhnisch betrachtet und nur von wenigen genutzt, hat sich die Riester Rente als eine sinnvolle Anlagemöglichkeit erwiesen, der immer mehr Menschen mit offenen Ohren gegenüber stehen. Nicht zuletzt, weil die gesetzliche Rente immer weiter schrumpft, sollte man die Riester Rente, die in der Geschichte der Sozialversicherungen einen ganz neuen Weg beschreitet, durchaus nutzen.

Die Zulage, die Sie mit der Riester Rente erhalten, soll auch für Sie neben der sinnvollen Altersvorsorge ein Ausgleich für die Verluste durch die Reduzierung der gesetzlichen Rente sein. Dabei sollten Sie wissen, dass die Altersvorsorgezulage der Riester Rente auch für Bank- oder Fondsparpläne in Frage kommen kann. Suchen Sie sich am besten sofort die Möglichkeiten heraus und finden Sie für sich die beste Art, diese Zulage zu bekommen. Beginnen Sie sofort. Sie haben nichts zu verschenken, daher zögern Sie nicht. Wir helfen Ihnen.

8. Lebensversicherung

Die beiden Varianten der Lebensversicherung sind die kapitalbildende Lebensversicherung und die Risiko-Lebensversicherung. Die kapitalbildende Lebensversicherung beinhaltet eine starke Komponente der Sparbildung, während die Risiko-Lebensversicherung nur das Risiko eines vorzeitigen Todesfalls abdeckt.

Die Risiko-Lebensversicherung ist dann sinnvoll, wenn den eigenen Angehörigen die Sicherheit ihrer Lebenshaltung geboten werden soll. Hier kann nach einem Vergleich der Angebote einfach die preiswerteste Variante eines Anbieters gewählt werden.

Bei kapitalbildenden Lebensversicherungen ist die Auswahl schwieriger, da die Rendite der Gesellschaften sehr unterschiedlich ist. Die Rendite hängt auch mit unterschiedlichen Geldanlage-Strategien zusammen und hat auch als Prognose nur einen vorläufigen Charakter. Eine Entscheidung für die beste Lebensversicherung sollte zur eigenen Risikobereitschaft und auch zur übrigen Anlage-Strategie passen.

9. Englische LV

In Großbritannien finden sich traditionsreiche Versicherungen, die schon seit langer Zeit überdurchschnittliche Renditen für ihre Kunden erzielen. Die guten Renditen hängen auch mit der speziellen britischen Finanzaufsicht zusammen. So haben die kompetenten Manager verhältnismäßig viel Entscheidungsfreiheit in der Ausgestaltung und Umsetzung der Verträge. Die Anlageprofis können daher die Anlagemöglichkeiten umsetzen, die den größten Erfolg versprechen.

Trotzdem werden die Versicherungsgesellschaften von der Finanzaufsicht kontrolliert, sodass ihre Versprechen gegenüber den Kunden langfristig als sicher gelten könnten. Es gibt inzwischen sogar eine doppelte Sicherheit, da die in Deutschland verkauften englischen Lebensversicherungen zusätzlich vom deutschen Bundesaufsichtsamt für Versicherungen geprüft werden. Daher hat die englische Lebensversicherung eine so gute Bonität, dass sie auch zur Sicherheit von Immobilienfinanzierungen eingesetzt werden kann.

10. Risikolebensversicherung

Eine Risikolebensversicherung lohnt sich immer dann, wenn Sie Familie haben, die im Falle Ihres Todes abgesichert sein muss. Bei dieser Form der Lebensversicherung handelt es sich nicht um eine Geldanlage, denn versichert ist ausschließlich Ihr Todesfallrisiko. Das bedeutet: Versterben Sie während der Vertragslaufzeit nicht, dann gibt es auch keine Leistung und die gezahlten Beiträge sind weg. Wenn Sie aber auf andere Weise für das Alter vorsorgen, dann ist eine Risiko Lebensversicherung für Sie durchaus empfehlenswert. Nicht zuletzt, weil auch die Beiträge im Gegensatz zu anderen Lebensversicherungen sehr niedrig sind. Eine erwerbslose Frau und drei Kinder mittellos zurück zu lassen, das geht nicht! Die ganze Familie sollte abgesichert sein und das geht wunderbar mit einer Risiko – Lebensversicherung — mit einer Versicherungssumme von beispielsweise 150.000 Euro. Damit kann die Familie alle Schulden bezahlen und erst einmal gut weiterleben. Aber Vorsicht! Nicht alle Risiko Lebensversicherungen sind gleich. Auch hier sollten Sie erst Beiträge und Leistungen vergleichen. Beginnen Sie mit dem Vergleich nicht erst morgen, sondern am besten jetzt gleich und hier! Denn die Familie ist das höchste Gut; und sie gehört versorgt und zwar auch sofort! Eine Lebensversicherung gehört dazu!

11. KFZ Versicherungen

Jeder Fahrzeughalter ist gesetzlich verpflichtet, eine KFZ-Haftpflichtversicherung abzuschließen. Diese übernimmt im Schadenfall die Schadensersatzansprüche des Geschädigten. Eine Teilkasko- oder Vollkaskoversicherung kann freiwillig zusätzlich zur KFZ-Haftpflichtversicherung abgeschlossen werden. Die Teilkaskoversicherung deckt die Schäden am eigenen Fahrzeug ab, die durch Naturereignisse oder fremde Personen durch Einbruch oder Diebstahl verursacht werden. Die Vollkaskoversicherung ersetzt darüber hinaus die Schäden am eigenen Fahrzeug durch einen Unfall bei eigenem Verschulden. Der Fahrzeughalter kann die Versicherungsgesellschaft frei wählen. Allerdings bestehen bei den einzelnen Versicherungsgesellschaften trotz gleicher Leistungen beträchtliche Preisunterschiede. Es lohnt sich daher, mithilfe eines kostenlosen Versicherungsvergleichs innerhalb weniger Minuten die günstigste KFZ-Versicherung zu ermitteln. Die Vertragsunterlagen können angefordert werden oder der Vertrag unmittelbar online abgeschlossen werden.

12. Motorradversicherung

Was die KFZ-Versicherung für Fahrzeughalter ist, ist die Motorradversicherung für Biker. Die Haftpflichtversicherung ist Pflicht, zusätzlich sind Teilkaskoversicherung und Vollkaskoversicherung möglich. Wegen der unterschiedlichen Tarife lohnt sich auch hier ein kostenloser Versicherungsvergleich.

13. Haftpflichtversicherung

Eine Haftpflichtversicherung zählt ebenso wie die Hausratversicherung zu den wichtigen Versicherungen. Denn diese deckt die Schäden ab, die durch fahrlässiges oder fehlerhaftes Verhalten anderen Personen zugefügt werden können. So könnten z. B. Fahrradfahrer Unfälle mit beträchtlichen Kosten verursachen.Die Versicherer bieten sehr unterschiedlich ausgestaltete Verträge. Zum einen kann die Höhe des Gesamtschadens begrenzt sein, zum anderen kann der abgedeckte Risikobereich eingeschränkt sein. Es sollte darauf geachtet werden, dass auch Millionenschäden übernommen werden. Gegen eine geringe Selbstbeteiligung ist dagegen nichts einzuwenden, wenn dadurch günstige Prämien möglich sind. Denn der Sinn der Haftpflichtversicherung liegt darin, sich selbst vor dem finanziellen Ruin zu schützen. Vor der Entscheidung für die richtige Haftpflichtversicherung liegt die umfassende Prüfung der verschiedenen Angebote.

Eine Haftpflichtversicherung sichert grundsätzlich den Versicherungsnehmer gegen Ansprüche Dritter ab. Wenn der Versicherte zu Schadensersatzansprüchen verpflichtet ist, dann springt die Haftpflichtversicherung ein. Bei unbegründeten Ansprüchen finanziert die Haftpflichtversicherung dann außerdem deren Abwehr.

Zu den Haftpflichtversicherungen gehören: Privathaftpflichtversicherung, Kfz- Haftpflichtversicherung, Tierhalterhaftpflichtversicherung, Diensthaftpflichtversicherung, Haus- und Grundbesitzerhaftpflichtversicherung und noch viele andere.

Für den privaten Haushalt ist eine Privat-Haftpflichtversicherung auf jeden Fall empfehlenswert, da ansonsten eventuelle Schäden aus eigener Tasche bezahlt werden müssen, — und zwar in voller Höhe. Auch oder besonders im Interesse Anderer sollte hierbei gedacht werden. Stellen Sie sich vor, jemand ist Schuld an einem Schaden, den Sie erlitten haben. Derjenige hat aber keine Haftpflichtversicherung und er besitzt kein Geld. Was dann? Hier entsteht ein finanzielles Risiko, dass nicht zu unterschätzen ist. Für diesen Fall bieten einige Haftpflichtversicherungen schon Sondertarife an, die in solchen Fällen greifen würden. Anders herum gesehen, könnten Sie jemanden schädigen, für den dann das finanzielle Loch entsteht, wenn Sie nicht zahlen können oder keine Haftpflichtversicherung haben. Denken Sie darüber nach. Eine Haftpflichtversicherung braucht jeder!

Aber auch hier gibt es viele Anbieter mit vielen Tarifen und Leistungen, die erst einmal sortiert werden müssten. Wir haben das bereits für Sie getan. Nutzen Sie Ihre Vergleichsmöglichkeit jetzt gleich und finden Sie die richtige Versicherung heraus. Schieben Sie diese verantwortungsvolle Sache nicht unnötig vor sich her, denn morgen kann es schon zu spät sein!

14. Hausratversicherung

Die Hausratversicherung zählt zu den Versicherungen, auf die keinesfalls verzichtet werden sollte. Denn alle beweglichen Gegenstände in einer Wohnung werden durch keine andere Versicherung abgedeckt. Hierzu zählen z. B. Möbel, Hausrat und Elektronik. Auch das Fahrrad kann durch die Hausratversicherung mit versichert werden. Hier müssen aber die besonderen Konditionen beachtet werden.

Als Vorbereitung sollten die Risiken und die Kosten einer Neuanschaffung bestimmt werden. Denn nur wer die gesamten Wiederbeschaffungskosten absichert, ist auf der sicheren Seite. Sind die Kosten für ein Fahrrad auch relevant, muss geklärt werden, ob dieses eingeschlossen ist. Nach der Vorauswahl der Hausratversicherungen, die alle Kosten abdeckt, kann diejenige mit dem besten Preis-Leistungs-Verhältnis gewählt werden.

15. Tierhalterversicherung

Eine Tierhaftpflichtversicherung ist für Besitzer von größeren bzw. gefährlichen Tieren sinnvoll. Denn die normale Haftpflichtversicherung beinhaltet z. B. keine Haftung für den Hund, der andere Personen verletzt, was hohe Schadensersatzansprüche nach sich zieht. Haustiere können mit erheblichen Risiken für den Besitzer verbunden sein, die dieser mit einer Tierhaftpflichtversicherung abdecken kann.

Zur Ermittlung einer preiswerten Tierhaftpflichtversicherung muss zunächst bedacht werden, ob die Risiken der derzeitigen und auch zukünftigen Haustiere umfassend berücksichtigt sind. Die Verträge sind dazu sehr unterschiedlich.

16. Rechtsschutzversicherung

Jeder kann leicht in eine Situation geraten, in der die Hilfe eines Anwalts benötigt wird, z. B. als Mieter, Autofahrer, Arbeitnehmer oder Hausbesitzer. Eine Rechtsschutzversicherung deckt die damit verbundenen finanziellen Risiken ab.

Die am weitesten verbreitete Rechtsschutzversicherung deckt den Verkehrsrechtschutz ab. Hier geht es in den meisten Streitfällen um die Schuldfrage bei Unfällen. Der Immobilien-Rechtsschutz deckt Streitigkeiten zwischen Mieter, Vermieter oder Eigentümer ab.

Die einzelnen Versicherungen variieren deutlich im Hinblick auf Leistungen und Konditionen. Vor dem Abschluss sollten daher unbedingt verschiedene Angebote miteinander verglichen werden.

Eine Rechtsschutzversicherung deckt grundsätzlich das Kostenrisiko eines Rechtsstreites ab. Dabei werden verschiedene Kosten, zum Beispiel Anwaltsgebühren, Gerichtskosten, Strafkautionen, Zeugengelder oder auch die Kosten des Gegners übernommen; – bis zu der im Versicherungsvertrag festgelegten Summe.

Beim Vertragsabschluß einer Rechtsschutzversicherung sollte man sich dann einig sein, ob man ein Komplettpaket braucht oder nur bestimmte Bereiche des täglichen Lebens absichern möchte. Bestandteile von Rechtsschutzversicherungen können zum Beispiel folgende sein: Schadensersatz-Rechtsschutz (Falschberatung beim Aktienkauf o. ä.); Arbeits-Rechtsschutz (betriebsbedingte Kündigung des Versicherungsnehmers, falsches Arbeitszeugnis o. ä.); Wohnungs- und Grundstücks-Rechtsschutz (Eigenbedarfskündigung des Vermieters, Mietminderung wegen Mängeln, o. ä.); Rechtsschutz im Vertrags- und Sachenrecht (Gewährleistungsansprüche aus Kaufverträgen o. ä.); Steuer-Rechtsschutz vor Gerichten (die Gemeinde erhöhte die Kosten für die Abwasserentsorgung o. ä.); Sozialgerichts-Rechtsschutz (das Arbeitslosengeld II ist falsch berechnet o. ä.); Verwaltungs-Rechtsschutz in Verkehrssachen

(alles rund um den Führerschein, Erteilung, Entzug, Auflagen etc.);

Disziplinar- und Standes-Rechtsschutz (dem Rechtsanwalt soll nach einer Beschwerde eines Mandanten die Zulassung entzogen werden. o. ä.); Straf-Rechtsschutz (Beispiele für versichertete Vorwürfe: einfache Körperverletzung, o. ä.); Ordnungswidrigkeiten- Rechtsschutz (Geschwindigkeitsübertretung, Gurtpflicht…o. ä.); Beratungs-Rechtsschutz (Trennung / Ehescheidung, Geburt eines Kindes, Tod eines Verwandten o. ä.); Opfer-Rechtsschutz

(das Opfer ist auch im Rahmen des Täter-Opfer-Ausgleichs versichert. Der Täter versucht hier, die Tat wieder gut zu machen.)

Haben Sie den Überblick behalten und wissen Sie, was wichtig ist? Und haben Sie schon eine Beitragsübersicht? Nein? Keine Angst! Wir helfen Ihnen. Nutzen Sie unseren Service und finden Sie heraus, was Ihre richtige Versicherung ist! Vergleichen Sie Leistungen und Beiträge und gehen Sie auf Nummer Sicher! Am besten gleich, denn nachher kann es schon zu spät sein.

17. Baufinanzierung

Eine Baufinanzierung ist immer langfristig angelegt. Dabei sind mehrere Varianten möglich, ein sukzessiv rückzahlbares Darlehen, ein Bausparkassenkredit oder eine Lebensversicherung.

Die erste Variante ist zwar transparenter, aber nicht immer die Günstigste. Die Finanzierung über Bausparversicherung ist in Zeiten hoher Zinsen sinnvoll, wenn langfristig die niedrigen Bausparzinsen genutzt werden können. Bei der Baufinanzierung über eine Lebensversicherung wird der Kredit erst am Ende der Laufzeit getilgt, wobei die Finanzierung während der Laufzeit über die Einzahlung in eine kapitalbildende Lebensversicherung erfolgt. Von Vorteil sind die günstigen Zinsen, nachteilig ist jedoch, dass es keine Garantie für die Rückzahlung des prognostizierten Betrages gibt. Wie bei kapitalbildenden Lebensversicherungen üblich, ist nur eine Minimalverzinsung garantiert.
Der Traum vom eigenen Heim kann mit der richtigen Baufinanzierung verwirklicht werden. Viele Dinge sind jedoch bei einer individuell zugeschnittenen Baufinanzierung zu beachten. Angefangen bei der monatlichen Belastbarkeit der Bauherren, über eine Aufstellung aller Kosten, einschließlich versteckter Nebenkosten bis hin zur Auswahl der passenden Art der Baufinanzierung.

Eine gute Baufinanzierung erkennen Sie an der umfassenden und vor allen Dingen vollständigen Beratung. Keine wichtigen Sachverhalte bleiben unbesprochen, alles wird bis ins kleinste Detail geplant und Ihre Wünsche spielen dabei die größte Rolle. Das eigene Haus, nach den eigenen Vorstellungen auf dem eigenen Traumgrundstück, alle Erschließungskosten, alle Gebühren, alle entstehenden Nebenkosten, die Inneneinrichtung und die anfallenden Steuern werden in der richtigen Baufinanzierung beachtet.

Eine gute Baufinanzierung sichert Ihnen außerdem einen guten Schlaf. Und Ihr Traum vom eigenen Haus ist nicht länger ein Traum. Den ersten wichtigsten Schritt zu Ihrer persönlichen Baufinanzierung können Sie gleich hier machen! informieren Sie sich umfassend. Wir vergleichen für Sie alle Konditionen der Anbieter. Hier finden Sie den richtigen Weg und zwar jetzt! Warum noch länger warten? Sie haben es sich verdient, endlich den Traum zu verwirklichen.

18. Fondsvergleich

Investmentfonds sind Geldanlagen, die von einer Investmentgesellschaft verwaltet werden. Damit können auch Personen am Börsengeschehen teilnehmen, die keine Zeit oder Lust haben, sich intensiv mit Geldanlagen zu beschäftigen. Auf diese Weise kann u. a. in festverzinsliche Wertpapiere, Immobilien oder Aktien investiert werden. Je nach Risiko und Anlageziel können kurz-, mittel- oder langfristige Investmentfonds ausgewählt werden.

Die Rendite hängt stark von den Kosten ab. Hierzu zählt nicht nur der Ausgabeaufschlag, sondern auch die Verwaltungskosten und die Nebenkosten, die oft im Kleingedruckten verborgen werden. Vor der Beteiligung an einem Investmentfond sollten daher unbedingt alle Kosten einschließlich der Depotkosten bei der Bank miteinander verglichen werden. Wichtig ist auch, in welchem Land oder welcher Branche der Investmentfond investiert.

19. Kreditvergleich

Kredite für Anschaffungen werden von zahlreichen Kreditgebern angeboten. Die wichtigste Größe für den Vergleich unterschiedlicher Angebote ist der effektive Zinssatz. Zusätzlich ist zu prüfen, ob auch sämtliche Kosten berücksichtigt wurden. Manche Kreditgeber verlangen beispielsweise eine Kreditversicherung, die mit zusätzlichen Beiträgen verbunden ist. Ein weiteres wichtiges Merkmal ist die Flexibilität. Wenn z. B. der Kredit früher zurückgezahlt werden kann, stellt sich die Frage nach der Höhe der Vorfälligkeitsentschädigung.

Bei einem Vergleich sollten alle Aspekte gleichzeitig berücksichtigt werden, um wirklich das für einen selbst günstigste Angebot zu ermitteln.

Beachten Sie bitte auch unser Angebot Kredit ohne / trotz Schufa Eintrag

20. Tagesgeld

Ein Tagesgeldkonto ist ein verzinstes Konto, bei dem der Sparer täglich in beliebiger Höhe über sein Guthaben verfügen kann. Daher bietet sich Tagesgeld für Sparer an, die flexibel bleiben wollen.

21. Wohngebäudeversicherung

Eine Wohngebäudeversicherung ist für Immobilienbesitzer wichtig, da sie Schäden am Wohneigentum abdeckt, die über die Hausratversicherung hinausgehen.Zunächst sollte ermittelt werden, welche Art von Risiken abgedeckt ist. Besonders ist zu beachten, ob neben den üblich versicherten Risiken wie Feuer, Sturm und Leitungswasser auch Elementarschäden wie Erdbeben und Überschwemmungen eingeschlossen sind. Die einzelnen Gesellschaften unterscheiden sich sehr stark hinsichtlich der eingeschlossenen Risiken und der Tarife. Zur Auswahl der passenden Versicherung ist daher ein umfassender Vergleich notwendig.

22. Haus und Grundversicherung

Haus- und Grundbesitzer haften für alle Schäden rund um ihr Haus oder Grundstück, wenn dort Personen zu Schaden kommen. Handelt es sich um ein selbst bewohntes Eigenheim, sind die Schäden durch die Privat-Haftpflicht-Versicherung abgedeckt. Schäden bei vermietetem Grundbesitz, ob Wohnung oder Haus, werden dagegen von der Haus und Grundbesitzer-Haftpflichtversicherung übernommen. Eine Haus und Grundbesitzer-Haftpflichtversicherung ist daher für Vermieter unverzichtbar. Wegen der großen Preisunterschiede lohnt sich ein Vergleich.

23. Rürup Rente

Bei der Rürup Rente handelt es sich um eine staatlich geförderte private Rentenversicherung. Steuerlich attraktiv ist die Rürup Rente vor allem für Selbstständige, Freiberufler und deren Ehepartner. Die Sparer können die Beitragshöhe selbst bestimmen und in der Regel auch verändern. Der besondere Vorteil liegt darin, dass das Guthaben konkurs-, pfändungs- und Hartz IV-sicher ist.

24. Firmenversicherung

Firmenversicherung ist der Oberbegriff für verschiedene Versicherungen, die für Firmen und Freiberufler relevant sind. Es gibt auch einige Anbieter, die verschiedene Versicherungen für die Unternehmen und Freiberufler zu Komplettangeboten bündeln.

Zunächst sollten sich Unternehmensinhaber überlegen, welche Teilaspekte einer Firmenversicherung für den eigenen Betrieb wichtig sein könnten. Eine Betriebshaftpflicht für praktisch alle Unternehmen ratsam. Eine Versicherung gegen Betriebsunterbrechung muss dagegen nicht für alle Unternehmen relevant sein.

Nachdem die richtige Auswahl getroffen wurde, steht die Entscheidung an, ob alle Versicherungen bei der gleichen Versicherungsgesellschaft abgeschlossen werden oder ob es günstiger ist, bei verschiedenen Versicherungsgesellschaften Verträge abzuschließen. In jedem Fall sollten die Angebote sorgfältig geprüft werden.

25. Strompreisrechner

Die Strompreise in Deutschland steigen und steigen. Die Verbraucher leiden. — Ärmer ist da nur noch die Stadt Mülheim an der Ruhr dran: Die Stadt befindet sich nämlich im Würgegriff des größten Abzockers von Rhein und Ruhr, allgemein auch als RWE bekannt. ( Dieser Titel stammt nicht von uns, sondern von der WAZ, der beliebtesten Regionalzeitung des Ruhrgebiets. ) Während wir Endverbraucher nach einer jeden Preisrunde, also nach der jährlich stattfindenden Erhöhung der Gebühren und Abgaben und / oder Strom- und Mehrwertsteuer erstaunt feststellen, dass unser Versorger trotz sinkender Einkaufspreise als Sahnehäufchen für sich auch wieder einmal ein beachtliches Schüppchen auf die ohnehin schon gesalzenen Preise legt, bekommen unsere europäischen Nachbarn unsere Stromspitzen geschenkt! Zum Nulltarif. Zur Entlastung der Netze, erklären unsere Politiker die Misere, muss dass angeblich so sein, da wir durch Windräder und andere Energiequellen je nach Wind und Wetter einfach zu viel Strom herstellen. Wie krank ist das denn? Zurück zu Mülheim: Schmerzhaft muss die Stadt Mülheim feststellen, dass sich (analog zur Kundenflucht) auch die bitter benötigte RWE Aktienrendite im Sinkflug befindet. Liefen einige Verbraucher anfänglich noch in die falsche Richtung, also in die Hände von Teldafax oder Flexstrom, so wechselten alle anderen jedoch vorbildlich zu günstigeren und sicheren Anbietern. Nicht selten lohnt sich der Wechsel zu den Stadtwerken aus der Region oder aus Mülheimer Sicht zu einem Anbieter aus den neuen Bundesländern. Namentlich seien hier die medl Mülheim, die Stadtwerke Düsseldorf oder die evh aus Halle genannt. Wer immer noch nicht wechselt, verschenkt bis zu 500 Euro pro Jahr.

26. Gaspreisvergleich

Für den einen sind die immer kälter werdenden Winter dem Klimawandel geschuldet. Andere wiederum sehen im historischen Vergleich der letzten 100 Jahre keinerlei Abweichung. Kalte Winter hat es immer mal wieder gegeben. Wie dem auch sei, die Gaspreise in Mülheim an der Ruhr steigen nahezu im Jahrestakt wie überall in Deutschland. Die Energieversorger reiben sich die Hände. Wer die maßlose Abzockerei beenden will, muss wechseln. Den Tarif oder gleich den Anbieter. Unser Tarifrechner nennt Ihnen geldwerte Alternativen in Ihrer Region und belohnt den Gaspreisvergleich mit einer Ersparnis von bis zu 500 Euro pro Jahr, sofern Sie aufs Angebot eingehen und beim günstigsten Versorger abschließen.

27. Reisen

Auf unseren Seiten geben wir Ihnen viele geldwerte Tipps. Denn wo bitte, wenn nicht in der eigenen Haushaltskasse, ist Ihr Geld am besten aufgehoben? Für den einen oder anderen bereits vielleicht sogar Anlass genug, auch einmal über eine kleinere oder größere Reise nachzudenken. Sie haben Reisefieber, wollen andere Städte, Länder und Kulturen hautnah erleben? Dann ist unser Reisepreisvergleich ein echter Volltreffer für Sie! Denn auch zum Thema Reisen, müssen Sie sich zukünftig nicht mehr die Finger blutig tippen. Wir haben für Sie bereits alle bekannten Reiseanbieter unter die Lupe genommen und nennen Ross und Reiter.

Alle weiteren Infornmationen und Tarifrechner finden Sie hier!

Stefan Mehler Reisen und Webdesign – Online Reisepreisvergleichsportal und Dienstleister für Unternehmen

Kontakt
Stefan Mehler // Medienberatung und Versicherungen in Deutschland Preisvergleich
Stefan Mehler
Auf den Hufen 12
45481 Mülheim
0208 4390665
mehler-reisen@t-online.de
http://www.versicherungsvergleich-tarifrechner.de

Pressekontakt:
Stefan Mehler Reisen & Webdesign
Stefan Mehler
Auf den Hufen 12
45481 Mülheim
0208 4390665
mehler-reisen@t-online.de
http://www.urlaub-in-deutschland-buchen.de

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf Übernehmen im Banner klickst.