Treatwell und SumUp geben Partnerschaft bekannt

Die digitale Buchungsplattform für die Beauty-Branche Treatwell und das führende Unternehmen für Zahlungstechnologie SumUp arbeiten zusammen, um Händlern die Kreditkartenakzeptanz zu ermöglichen.

showimage Treatwell und SumUp geben Partnerschaft bekannt

SumUp und Treatwell haben ihre Zusammenarbeit bekannt gegeben. Die Partnerschaft soll das Leben von Kleinunternehmern erleichtern und ihnen gleichzeitig die Möglichkeit geben, ihre Produkte und Dienstleistungen einem breiteren Markt anzubieten.

SumUp, das Finanztechnologieunternehmen, das es Unternehmen jeder Größe ermöglicht, Zahlungen schnell und sicher zu erhalten, strebt danach, die erste globale Kreditkartenakzeptanzmarke zu werden. Zusammen mit Treatwell, der führenden Plattform, die den Buchungsprozess für Haar- und Schönheitsservices digitalisiert, möchte SumUp die Branche weiter modernisieren, indem die innovative Zahlungslösung eingeführt wird, die sowohl Geschäftsinhabern als auch Kunden zugutekommt.

Die meisten Kassen erfordern das Bezahlen mit Karte. Diesen Vorgang möchte Treatwell für seine Partner erheblich beschleunigen und vereinfachen. Ab sofort können Zahlungen, die mit SumUp durchgeführt werden, nahtlos über die Treatwell Connect-App verarbeitet werden. Auf diese Weise ist das Bezahlen mit der Karte schnell und einfach erledigt. Dies spart eine Menge Zeit, Ärger und verhindert Tippfehler. Das SumUp Air-Terminal ist ein leichtes und tragbares Lesegerät, das über Bluetooth eine Verbindung zum Smartphone des Händlers herstellt und eine Akkulaufzeit von 500 Transaktionen ohne Aufladung bietet. Der Kartenleser ist vielseitig einsetzbar und bietet zahlreiche Zahlungsmöglichkeiten, einschließlich Chip & PIN und kontaktloses Bezahlen (inklusive Apple Pay und Google Pay).

Marc-Alexander Christ, Gründer von SumUp, kommentiert: “Unsere Mission ist es, Unternehmen weltweit zu stärken, egal wie einzigartig, klein oder mobil sie sind. Diese Leidenschaft, Unternehmer zu unterstützen und ihnen zu helfen, ist etwas, das wir mit Treatwell teilen. Die Partnerschaft ist ein weiterer Schritt, um 30.000 Treatwell-Händler europaweit zum Erfolg zu führen, indem wir ihnen Kartenakzeptanz bieten.”

Die Stärkung der Händler bedeutet, ihnen die Möglichkeit zu geben, zu wachsen, dabei die Kontrolle über ihr Geschäft zu behalten und sicherzustellen, dass es in die Richtung geht, in die sie wollen. Die Akzeptanz von Karten- und NFC-Zahlungen ist für kleine Unternehmen eine Chance, mehr Verbraucher anzusprechen und möglicherweise ihre Einnahmen zu steigern. Gleichzeitig ermöglicht es ihnen, dies auf ihre eigene Weise und in ihrem eigenen Tempo zu tun.

Madeleine Raynel, UK Country Manager von Treatwell, kommentiert: “Treatwell verhilft unseren Partnern – den Salons, Spas und Unternehmen, aus denen die Schönheitsbranche besteht – in einer Ära beispielloser digitaler Innovationen. Durch den Aufbau der fortschrittlichsten Plattform für Beauty-Buchungen und -Management auf der ganzen Welt und die Zusammenarbeit mit weltweit führenden Tech-Unternehmen wie SumUp helfen wir diesen Partnern, grundlegende Veränderungen im Konsumverhalten der Verbraucher in immense Möglichkeiten für Wachstum und Wohlstand umzusetzen. Unabhängig von ihrer Größe oder Spezialität helfen wir unseren Partnern, die neuesten Technologien von SumUp, Google, Instagram und anderen digitalen Plattformen zu nutzen, um neue Kunden zu gewinnen und aktuelle Kunden zu binden, während sie ihrer Berufung nachgehen die Welt schöner zu machen.”

Treatwell kombiniert Marketing-, Online-Buchungs- und Kassensoftware in einem All-in-One-System. Durch die Digitalisierung des Zahlungsprozesses haben die Unternehmer mehr Zeit, sich auf das zu konzentrieren, was sie gerne tun und mit dem reduzierten Administrator können sie ihre Energie in wertvolle Erlebnisse für Kunden investieren, die ebenfalls von einem reibungslosen Zahlungsprozess profitieren.

SumUp ist ein Finanztechnologieunternehmen, welches Händlern Lösungen für Kartenzahlungen im stationären Handel und Online-Bereich anbietet. Mehr als 3.000 neue Unternehmen entscheiden sich täglich, SumUp für ihr Geschäft einzusetzen. Mit einem 100 Prozent digitalen Anmeldeprozess, schneller Lieferung und einem unkompliziertem Setup, erlaubt SumUp die sichere Annahme von Kartenzahlungen innerhalb weniger Minuten nach Erhalt des Kartenterminals. Das Unternehmen mit Hauptsitz in London beschäftigt aktuell 1.300 Mitarbeiter und verzeichnet einen Jahresumsatz von 200 Millionen Dollar. 2018 führte SumUp die Spitze, der am schnellsten wachsenden Unternehmen in Europa unter den “Inc. 5000” an.

Firmenkontakt
SumUp Services GmbH
Arsenia Nikolaeva
Grunerstraße 13
10179 Berlin
030 30809902
presse@sumup.de
https://sumup.de/

Pressekontakt
MACHEETE | Agentur für PR & Digitales
Mareen Eichinger
Alt-Moabit 53
10555 Berlin
030 488 187 25
presse@macheete.com
http://www.macheete.com