Teamchefarzt der Asklepios Klinik im Städtedreieck Dr. Thorsten Cedl als „Hauptoperateur“ zertifiziert

Foto_Cedl_300kb Teamchefarzt der Asklepios Klinik im Städtedreieck Dr. Thorsten Cedl als „Hauptoperateur“ zertifiziert
Dr. Thorsten Cedl (Foto: Bernhard Krebs)

BURGLENGENFELD. Hauptoperateur –für Dr. Thorsten Cedl ist es ein Zertifikat, für die Patienten der Asklepios Klinik im Städtedreieck ist es die Gewissheit, im Fall einer notwendigen Schulter-, Knie- oder Hüftprothese auf die große Erfahrung eines vertrauten Mediziners und ausgewiesenen Endoprothetik-Spezialisten bauen zu können.

Der Leitende Arzt Unfallchirurgie und Orthopädie am Burglengenfelder Krankenhaus ist kürzlich als„Hauptoperateur“ an der orthopädischen Spezialklinik in Lindenlohe zertifiziertworden. Ein solcher wird man nur, wenn man mindestens 50 eingesetzte Prothesen pro Jahr über mehrere Jahre vorweisen kann.

Wenn Dr. Thorsten Cedl, der in Burglengenfeld alle unfallchirurgischen Behandlungen bzw. die Trauma-Versorgung vornimmt, einer Patientin bzw. einem Patienten eine Prothese einsetzen muss, tut er dies seit 2012 an der Asklepios Orthopädischen Klinik am Stadtrand vonSchwandorf.

Diese ist nicht nur vielfach (u.a. Focus und F.A..Z) ausgezeichnet, sondern besitzt auch mit mehr als 1.300 endoprothetischen Eingriffen (künstlicher Gelenkersatz) pro Jahr alsEndoprothesen-Zentrum der Maximalversorgung die höchstmögliche Zertifizierung. Durch die Verwendung moderner Techniken wie die dynamische Navigation sowiezukunftsweisender Implantate können die verschiedensten Probleme von Knie, Hüfte und Schulter individuell gelöst werden.

„Gerade Arthrose-Patienten aus Burglengenfeldund der Region, deren Knochenverschleiß man nur noch mit einer Prothese begegnen kann, nutzen den Vorteil, dass Beratung, Vor- und Nachsorge wohnortnahgeschehen – und sie bei der notwendigen Operation einen direkten Zugang zu denvor allem auch technologischen Möglichkeiten eines Endoprothesen-Zentrumsbesitzen“, so Dr. Cedl.

Der Leitende Arzt Unfallchirurgie und Orthopädie führt einmal wöchentlich in Lindenlohe sogenannteElektivoperationen (Operationen, deren Zeitpunkt gewählt werden kann und die nicht notfallmäßig durchgeführt werden müssen) durch, seine OP-Indikations-Sprechstunden in Burglengenfeld finden jeweils Montag (12:30 bis 15 Uhr) und Mittwoch (13:30bis 16 Uhr) statt.1800

***

Die Asklepios Klinik im Städtedreieck ist ein Krankenhaus der Grund- und Regelversorgung. Mit vier Haupt- und zwei Belegabteilungen bietet es derBevölkerung in Burglengenfeld, Teublitz, Maxhütte-Haidhof un darüber hinaus eine wohnortnahe Versorgung auf höchstem medizinischen Niveau. Als eine von 15 Kliniken nimmt die Klinik an einem Telemedizinischen Projekt zur integrierten Schlaganfallversorgung in der Region Süd-Ostbayern (TEMPiS) teil. Zudem ist die Klinik als lokales Trauma-Zentrum im Trauma-Netzwerk Ostbayern zertifiziert. Das Zertifikat gewährleistet, dass Schwerstverletzte 24 Stunden am Tag und 365 Tage im Jahr auf höchstem Niveau versorgt werden können.

Asklepios Klinik im Städtedreieck
Felix Rauschek / Geschäftsführung
Dr.-Sauerbruch-Str. 1
D-93133 Burglengenfeld
Tel.: +49 (9471) 705 100
Fax: +49 (9471) 705 112
E-Mail: f.rauschek@asklepios.com
www.asklepios.com

Pressekontakt:
Bernhard Krebs
Tel.: +49 (9471) 604 77 84
Mobil: +49 (160) 94 74 13 65

Über redkrebs

redkrebs ist Redaktion und Agentur mit den Schwerpunkten Tourismus, Produktion und IT. Kunden von redkrebs vertrauen auf journalistische Professionalität, Beratungskompetenz und Flexibilität.