T.A. Transatlantik – ein Kreuzfahrtkrimi

Kreuzfahrtkrimi sorgt für Woge der Begeisterung

showimage T.A. Transatlantik - ein Kreuzfahrtkrimi

Eine Kreuzfahrt ist eine Traumreise, und nebenbei ist sie die sicherste Reiseform der Welt. Zumindest glauben das die Passagiere der “Grazia di Mare”, als sie auf ihrem Traumschiff den Hafen von Fort Lauderdale zu einer Transatlantikreise verlassen. Was keiner der Passagiere weiß: Unter ihnen befindet sich ein Terrorist, und der macht keinen Urlaub. Kaum erreicht das Schiff den offenen Atlantik, bricht Stück für Stück die Hölle aus. Der engagierte Chef der Bord-Security, der junge Israeli Gil-Mosche Rosenbaum, tritt in einem dramatischen Wettlauf gegen die Zeit, um die “Grazia die Mare” und das Leben der Menschen an Bord zu retten…

Mit “T.A. Transatlantik” (ISBN 978-3-939408-14-7) publiziert Stefan Schöner im Westflügel Verlag einen fesselnder Krimi, der sowohl Kreuzfahrt-Neulinge wie -Fans gleichermaßen auf Fünf-Sterne-Niveau unterhalten dürfte und ganz nebenbei spannende Details und wissenswerte Infos rund um Deck, Bug und Bordbetrieb auf dem Silbertablett serviert.

Autor Stefan Schöner lebt mit seiner Familie in Unterfranken. Trotz der großen Entfernung zum Meer zählt er seit einem Jahrzehnt zum Kreis der Kreuzfahrtbegeisterten und unternimmt mindestens eine Seereise im Jahr. Als Ergebnis seiner Reisen entstanden nicht nur die auf seiner Homepage www.urlaub-auf-hoher-see.de veröffentlichten Reiseberichte, sondern auch eine Reihe von Reisegeschichten, so unter anderem der ebenfalls im Westflügel Verlag erschienene Überraschungserfolg “Urlaub auf hoher See” (ISBN 978-3-939408-12-3), eine Sammlung heiterer Kurzgeschichten rund um die Kreuzfahrt.

Erhältlich ist der 240 Seiten starke Titel für 19,90 Euro im Buchhandel oder versandkostenfrei (innerhalb Deutschlands) direkt beim Westflügel Verlag unter www.westfluegel-verlag.de.

Der Westflügel Verlag aus Essen hat sich seit seiner Gründung im Jahr 2005 auf die Herausgabe von Reiseführern und Reisehandbüchern zu Zielen weltweit spezialisiert. Dabei umfasst das Verlagsprogramm auch Destinationen, die abseits der breiten Touristenströme liegen. Daneben publiziert der Westflügel Verlag auch Sachbücher zu verschiedenen Themenkomplexen und Belletristik.

Kontakt:
Westflügel Verlag
Gabriele Schröder
Gustav-Streich-Straße 62
45133 Essen
gs@westfluegel-verlag.de
0201-784477
http://www.westfluegel-verlag.de