Stasi Zeiss Jena Mini Feldstecher + Graben Periskop u.a. Auktion

Picasso Keramiken, eine Gold- und Silber- Münzensammlung, Briefmarken,
Militärobjekt der STASI sowie der französischen Armee und Kunstobjekte verschiedener Arten gelangen zur Auktion.

Inhaber des Auktionshauses ist der vereidigte Versteigerer Detlef Jentsch in Gütersloh mit der

staatlichen Feststellung einer besonderen Qualifikation.

Aufgrund der öffentlichen Bestellung nimmt der Versteigerer eine öffentliche Aufgabe wahr.

Die Bestellung und Vereidigung kommen daher nur für besonders sachkundige Versteigerer in Betracht.

Auf der Nachlassauktion, nunmehr im 39. Jahr in Gütersloh, gelangen unter anderem eine
umfangreiche Gold- und Silbermünzensammlung, westfälisches Notgeld, Unikate Wandobjekte und Bronzen von Heinrich Gerhard Bücker, Gemälde und Bilder international gehandelter Maler des 18.-20. Jahrhunderts.

Briefmarkensammlungen verschiedener Art, u.a. postfrisch mit geprüften Posthornsatz.

Ein bisher weniger bekanntes Mini- Fernglas von Zeiss Jena für die Arbeit der früheren STASI sowie ein Graben – Periskop der französischen Armee.

Picasso Keramiken, Porzellane verschiedener berühmter Manufakturen, unter anderem Meißen.

Schmuck- und Uhrenliebhaber können Goldschmiedearbeiten der verschiedenen Arten ersteigern.

Mehrere hunderte verschiedener Objekte stehen zur Auswahl.

Die zu versteigernden Objekte stammen aus Nachlässen sehr wohlhabender und adeliger Familien.

Die Versteigerung findet am 26. Januar in Gütersloh statt, die Besichtigung ist von 12-14:00, der Beginn: 14.00 Uhr.

Eine Fotogalerie und der Auktionskatalog ist im Internet unter

www.auktionshausjentsch.de einsehbar.

Über Auktionshaus

Kunst- und Auktionshaus Jentsch gegr. 1973 vereidigter Versteigerer IHK Rechtsbeistand zugel. vom Oberlandesgericht Hamm gerichtlicher Sachverständiger Testamentsvollstrecker Verler Str.1A 33332 Gütersloh