Spitzentechnologie für den industriellen Einsatz

Das Akku-Hochleistungswerkzeug TIOS ER15 für Blindniete sowie das TIOS EL 18 für Schließringbolzen bewähren sich im harten Praxisalltag

showimage Spitzentechnologie für den industriellen Einsatz

TIOS EL 18 – eines der beiden Akku-Hochleistungswerkzeuge von Titgemeyer

Schnell, zuverlässig und obendrein noch besonders wirtschaftlich: Das sind die Bedingungen für Befestiger und deren Werkzeuge im industriellen Einsatz. Titgemeyer hat gleich zwei akku-betriebene Hochleistungswerkzeuge für diesen Zweck auf den Markt gebracht. Ein intelligentes Akku-Managementsystem sorgt zum Beispiel durch die Rückspeisung der Bremsenergie für Langlebigkeit und ausdauernde Einsatzbereitschaft. Alle Geräte besitzen eine nach UVV ausgelegte Auffangbehälterüberwachung. Die bürstenlosen Motoren sorgen für einen wartungsfreien und energiesparenden Betrieb mit hohen Laufzeiten. Die Akku-Geometrie ist kompatibel zu Makita-Produkten und alle Geräte sind für zukünftige Weiterentwicklungen updatefähig.

Akku-Blindnietwerkzeug TIOS ER15

TIOS ER15 ist ein speziell für den anspruchsvollen Einsatz entwickeltes Akku-Blindnietwerkzeug. Es setzt Maßstäbe in Präzision, Vielfalt, Flexibilität und Schnelligkeit. Mit einer doppelt so hohen Setzgeschwindigkeit wie herkömmliche Akku-Blindnietgeräte ermöglicht das Werkzeug deutlich effizientere Produktionsergebnisse. Produziert “Made in Germany” überzeugt TIOS ER15 vor allem durch die Vielfalt der Anwendungsmöglichkeiten. Blindniete aus allen Werkstoffen von 2,4 mm bis 6,5 mm können verarbeitet werden. Die Andrückkontrolle ist serienmäßig integriert, sorgt für Prozesssicherheit und ermöglicht eine sichere Verbindung entsprechend der UVV Maschinenrichtlinie. Mit einer Akkuladung können mehr als 770 Blindniete gesetzt werden. Die Ladezeit des leistungsstarken Akkus beträgt weniger als 40 Minuten. Der werkzeuglose Wechsel der Klemmbacken macht die Handhabung besonders komfortabel.

Akku-Schließringbolzenwerkzeug TIOS EL 18

Durch den leistungsstarken 18 Volt Li-Ion-Akku gehören störende Stromkabel, Druckluft- oder Hydraulikschläuche der Vergangenheit an. TIOS EL 18 ist konzipiert für Schließringbolzen und hochfeste Blindniete mit einem Durchmesser von 5,0 bis 6,5 Millimetern. Hohe Leistung, Langlebigkeit, Mobilität und Wartungsfreundlichkeit gehören zu den Attributen dieses Werkzeuges. Die innovative Technologie sowie die hochwertige Verarbeitung machen das TIOS EL18 zu einem Spitzenreiter im Vergleich der akku-betriebenen Setzwerkzeuge. Mit einer Setzkraft von 18kN und einem Hub vom 25 mm lassen sich alle gängigen Schließringbolzen und hochfeste Blindniete verarbeiten. Das geringe Gewicht von nur 2,3 Kilogramm macht das Werkzeug besonders bedienungsfreundlich und universell einsetzbar.

Optional kann TIOS EL 18 um das Prozesskontroll-Modul TIOS Control ergänzt werden. So lässt sich für jeden gesetzten Schließringbolzen ein lückenloser Nachweis über die Sicherheit der Verbindungen dokumentieren. Ein Funkmodul über WLAN sowie ein Barcode-Lesegerät zur Programmeinstellung beziehungsweise zur Teileerkennung lassen sich ebenfalls in das Werkzeug-System integrieren.

Bildquelle:kein externes Copyright

Innovativ, weltoffen: die Unternehmensgruppe TITGEMEYER
Führend in Fahrzeugbauteilen und Befestigungstechnik: Die TITGEMEYER Unternehmensgruppe positioniert vielfältige Produkte im internationalen Markt. Maßgeschneiderte Lösungen und praxisorientierte Innovationen für Industrie und Handwerk kommen aus Osnabrück. Erreicht durch qualifizierte Beratung, modernste Produktionstechnik und eine ausgereifte Logistik. TITGEMEYER überzeugt auf Werften, im Flugzeug- wie Fahrzeugbau, in der Industrie wie im Handwerk. In aller Welt. Offen für Innovationen.

Gebr. Titgemeyer GmbH & Co. KG
Bianca Hartmann
Postfach 43 20
49033 Osnabrück
0541 – 5822 – 193
BiancaHartmann@titgemeyer.de
http://www.titgemeyer.de

bpö Kommunikationsmanagement
Dr. Detlev Dirkers
Kiwittstr. 44
49080 Osnabrück
016090904037
ddirkers@bpoe.de
http://www.bpoe.de