SOS-Kinderdörfer weltweit und RiC International feiern den Welt-Mädchentag!

(Mynewsdesk) München, den 10. Oktober 2019: Zum Welt-Mädchentag am 11. Oktober 2019 weiht der Internationale Ableger des Familiensenders RiC TV seine Kooperation mit SOS-Kinderdörfer weltweit ein.

In Kurzreportagen geben Mädchen aus aller Welt Einblicke in ihr Leben, erzählen von ihren Wünschen und nehmen den Zuschauer mit zu landestypischen Bräuchen. Einer der Filme porträtiert die siebenjährige Andrea und ihre Geschwister in Quito, Ecuador, an einem ganz besonderen Tag: sie bekommt Post von ihrem Paten aus Deutschland! Danach zeigt uns die siebenjährige Grace ihr SOS-Kinderdorf in Monrovia – der Hauptstadt von Liberia. Grace geht gerne zur Schule und freut sich sogar auf ihre Schulaufgaben.

Anschließend nimmt uns SOS-Kind Bha auf einen kleinen Exkurs nach Laos mit. Wir erfahren dabei jede Menge spannende Fakten über die Halbinsel zwischen Indien und China. In Nairobi, Kenia, gibt es sechzehn Häuser der SOS-Kinderdörfer weltweit. In einem davon lebt Margaret mit ihrer SOS-Mama und acht SOS-Geschwistern. Margaret zeigt uns, wie der Alltag im Kinderdorf aussieht, was sie gerade in der Schule lernt, welche Spiele in Kenia angesagt sind und welche Speisen es beim gemeinsamen Essen mit ihrer SOS-Familie gibt.

In Sarajevo erleben wir, wie viel Liebe und Geborgenheit die SOS-Mutter Miro und seinen SOS-Schwestern Una, Anna und Maria schenkt und wie behütet die Kinder aufwachsen. In Kigali, der Hauptstadt von Ruanda lernen wir Betty kennen. Sie ist sieben Jahre alt, geht in die zweite Klasse und hat neun SOS-Geschwister. Sie liebt es, Gedichte aufzusagen und spannende Geschichten zu lesen. Unsere Reise endet in Syrien: Um Kriegswaisen ein Zuhause zu geben, haben die SOS-Kinderdörfer ein neues Kinderdorf bei Damaskus eröffnet. Dort stellen uns Sham und ihre Geschwister ihre neue Unterkunft vor.

„Lasst uns gemeinsam mit unserem langjährigen Partner SOS-Kinderdörfer weltweit alle Mädchen dieser Welt feiern! Wir freuen uns sehr, unsere Kooperation auf die internationale Version von RiC TV in Zentral- und Osteuropa zu erweitern, die wir in Zusammenarbeit mit der A1 Telekom Group Austria kürzlich gelauncht haben – somit können wir zukünftig für die wichtigen und emotionalen SOS-Inhalte eine internationale Bühne zur Verfügung stellen“, sagt Laurence Robinet, Chief Broadcast Officer der Your Family Entertainment AG.

„Kinder sind von Natur aus neugierig und offen. Vor allem sind sie sehr interessiert, wie Kinder in anderen Ländern leben“, sagt Dr. Wilfried Vylozil, Vorstandsvorsitzender der SOS-Kinderdörfer weltweit. „Wir freuen uns daher sehr, dass RiC TV zum Mädchentag Geschichten aus SOS-Kinderdörfern weltweit sendet. So haben Kinder in Europa die Chance, in die Lebenswelten anderer Länder einzutauchen.“

Über SOS-Kinderdörfer

Die SOS-Kinderdörfer sind eine unabhängige soziale Organisation, die 1949 von Hermann Gmeiner ins Leben gerufen wurde. Seine Idee: Jedes verlassene, Not leidende Kind sollte wieder eine Mutter, Geschwister, ein Haus und ein Dorf haben, in dem es wie andere Kinder in Geborgenheit heranwachsen kann. Aus diesen vier Prinzipien ist eine global agierende Organisation entstanden, die sich hauptsächlich über private Spenden finanziert. Heute ist die Organisation mit rund 560 Kinderdörfern und mehr als 2.000 weiteren SOS-Einrichtungen wie Kindergärten, Schulen, Jugendeinrichtungen, Ausbildungs- und Sozialzentren, Krankenstationen, Nothilfeprojekte und der SOS-Familienhilfe in 137 Ländern aktiv. Weltweit unterstützen die SOS-Kinderdörfer etwa 1,5 Millionen Kinder und deren Angehörige.

Über Your Family Entertainment AG

Die Your Family Entertainment AG mit Sitz in München (kurz: YFE) hat eine langjährige Expertise im TV-Markt. YFE ist Produzent und Lizenzhändler von qualitativ hochwertigen Unterhaltungsprogrammen für Kinder und die ganze Familie. Das Unternehmen verfügt über eine der größten senderunabhängigen Programmbibliotheken für Kinder- und Familienunterhaltung in Europa. Zum Programmstock gehören bekannte und beliebte Serien wie „Enid Blyton“, „Fix&Foxi“, „Urmel“ oder „Altair“. Das Unternehmen war Gründungsgesellschafter des ersten deutschen Privatsenders Sat.1 im Jahre 1984, hat zum Aufbau des Kinder-Vormittagsprogramms bei Super RTL beigetragen und ist Gründungsmitglied des Verbandes Privater Rundfunk und Telemedien (VPRT). Seit 2007 betreibt die YFE erfolgreich preisgekrönte Pay-TV-Sender, die im Dezember 2014 in „Fix&Foxi“ umbenannt wurden und sich weltweit etabliert haben. Die Sender sind sowohl in der DACH-Region (Deutsch) wie auch in Afrika (Englisch), dem Nahen Osten (Arabisch und Englisch) und Amerika (Spanisch und Englisch) verfügbar. Der im September 2012 in Betrieb genommene Free-TV Sender „RiC“ ist in der DACH-Region frei empfangbar. Darüber hinaus betreibt die YFE über 20 Mobil-TV-Sender auf der TV-Plattform von Hutchison 3. Geleitet wird YFE durch den Vorstand Dr. Stefan Piëch (WKN: A161N1, ISIN: DE000A161N14, Kürzel: RTV).

Kontakt SOS-Kinderdörfer weltweit

Christine Kehrer

Head of TV/video

Leitung Bewegtbild

SOS-Kinderdörfer weltweit

Hermann-Gmeiner-Fonds Deutschland e.V.

Tel.: +49 (0) 89/179 14-262

Fax.: +49 (0) 89/179 14-100

E-Mail: christine.kehrer@sos-kd.org

www.sos-kinderdoerfer.de

www.sos-kinderdoerfer.tv

Kontakt Your Family Entertainment AG

Laurence Robinet

Your Family Entertainment AG

Nordendstr. 64

80801 München

Tel.: +49 (0) 89 99 72 71-0

Fax: +49 (0) 89 99 72 71 91

E-Mail: laurence.robinet@yfe.tv

www.yfe.tv

www.ric.tv

www.ric.today

Diese Pressemitteilung wurde via Mynewsdesk versendet. Weitere Informationen finden Sie im SOS-Kinderdörfer weltweit

Die SOS-Kinderdörfer sind eine unabhängige soziale Organisation, die 1949 von Hermann Gmeiner ins Leben gerufen wurde. Seine Idee: Jedes verlassene, Not leidende Kind sollte wieder eine Mutter, Geschwister, ein Haus und ein Dorf haben, in dem es wie andere Kinder in Geborgenheit heranwachsen kann. Aus diesen vier Prinzipien ist eine global agierende Organisation entstanden, die sich hauptsächlich aus privaten Spenden finanziert. Sie ist heute mit mehr als 575 Kinderdörfern und rund 2.000 weiteren SOS-Einrichtungen wie Kindergärten, Schulen, Jugendeinrichtungen, Ausbildungs- und Sozialzentren, Krankenstationen, Nothilfeprojekte und der SOS-Familienhilfe in 135 Ländern aktiv. Weltweit unterstützen die SOS-Kinderdörfer etwa 1,5 Millionen Kinder und deren Angehörige.

Firmenkontakt
SOS-Kinderdörfer weltweit
Louay Yassin
Ridlerstr. 55
80339 München
089 17914 259
louay.yassin@sos-kd.org
http://www.themenportal.de/sozialpolitik/sos-kinderdoerfer-weltweit-und-ric-international-feiern-den-welt-maedchentag-14340

Pressekontakt
SOS-Kinderdörfer weltweit
Louay Yassin
Ridlerstr. 55
80339 München
089 17914 259
louay.yassin@sos-kd.org
http://shortpr.com/76icih

Über PR-Gateway

PR-Gateway ist ein Projekt der Adenion GmbH. Die Adenion GmbH entwickelt seit dem Jahr 2000 Softwaredienste für Online-Marketing und Vertrieb im Internet. PR-Gateway (www.pr-gateway.de) ist ein Onlinedienst, mit dem Pressemitteilungen zentral verwaltet und per Klick parallel an zahlreiche kostenlose Presseportale und Newsdienste übermittelt werden. Die Mehrfacherfassung auf den einzelnen Presseportalen entfällt. Somit unterstützt PR-Gateway Unternehmen und PR-Agenturen dabei, in kürzerer Zeit mehr Reichweite für die Pressearbeit im Internet zu erzielen. Viele namhafte Unternehmen und Public Relations Agenturen nutzen bereits PR-Gateway erfolgreich für ihre Pressearbeit, darunter Bertelsmann, Trademark-PR, HBI und allesklar.com AG.