Sitecore wächst global

Weltweit führender .NET CMS Anbieter schließt Geschäftsjahr mit 50% Umsatzwachstum sowie vielen neuen Kunden, Partnern, Mitarbeitern und Standorten ab. Eine neue Plattform für digitales Marketing und das Cloud CMS wurden erfolgreich im Markt eingeführt.

showimage Sitecore wächst global
Der Sitecore Deutschland Geschäftsführer blickt auf ein erfolgreiches Geschäftsjahr zurück.

Bremen, 01.11.2011 – Sitecore, ein weltweit führender Anbieter .NET-basierender Content-Management-Lösungen, ist im Geschäftsjahr 2010/2011 (01.07.2010 – 30.06.2011) erneut rasant gewachsen und konnten einen Umsatzsprung von 50 Prozent erarbeiten. Neben neuen Standorten wie China, Polen und Singapur hat auch der Ausbau der Aktivitäten in Deutschland, Österreich und der Schweiz maßgeblich zum Geschäftserfolg beigetragen. Im letzten Jahr entschieden sich Kunden wie Atomic Austria, Bayer, ERGO, Faber-Castell, Montblanc, Nationale Suisse, Nivea und VARTA Consumer Batteries für Sitecore Technologie. International führten Heineken, Nestlé, Royal Navy, Visa Europe, Verizon und andere große Unternehmen Sitecore CMS bzw. Sitecore CEP als neue Lösung für ihr digitales Marketing ein.

“In den deutschsprachigen Ländern setzen wir für Implementierung und Service voll auf unsere zertifizierten Partner. Auch im letzten Jahr haben sich zahlreiche der besten und größten Agenturen und Dienstleister dafür entschieden, ihren Kunden Sitecore als CMS zu empfehlen. Zu unseren neuen Partnern gehören BBDO Proximity, evodion, init, Kernpunkt, Namics, Oevermann Networks, Pixelpark, Sapient Nitro und Unic”, erklärt Sven Lehmkuhl, Geschäftsführer der Sitecore Deutschland GmbH.

Sitecore konnte im letzten Geschäftsjahr zahlreiche der besten Köpfe der Industrie begeistern und hat seine Belegschaft um 40 Prozent vergrößert. Um technologisch führend zu bleiben, beschäftigt das Unternehmen alleine über 100 festangestellte Entwickler. Diese haben Sitecore CMS mit laufenden Verbesserungen auf höchstem Niveau gehalten und mit der Sitecore CMS Azure Edition eine Lösung für Cloud Computing entwickelt. Anwender von Sitecore CMS können ihre öffentlichen Websites und E-Commerce-Angebote per Knopfdruck auf die Microsoft Azure Cloud skalieren. Lastspitzen, steigender Umfang und Internationalisierung führen so nicht mehr zu Performanceproblemen. Zusätzliche Kapazitäten können weltweit zu jeder Zeit abgerufen werden, ohne sich um Investition, Beschaffung und Betrieb von Hardware kümmern zu müssen.

Weiterhin wurde mit der Customer Engagement Platform (CEP) eine innovative neue Plattform für digitales Marketing auf den Markt gebracht. Bislang war es schwer möglich, den Kundenkontakt über mehrere Online-Kanäle im Blick zu behalten, zu steuern und die richtigen Investitionsentscheidungen zu treffen. Die Customer Engagement Platform unterstützt Marketing-Verantwortliche dabei, die Komplexität im Online-Marketing besser in den Griff zu bekommen.

Mit der Übernahme des Crossmedia-Spezialisten Pectora hat Sitecore zudem sein Angebot für komplexe, mehrkanalige Marketingaufgaben weiter ausgebaut. Mit der bewährten Technologie von Pectora können Web- und Print-Designer nun Hand in Hand arbeiten und Print-Projekte wie Broschüren, Kataloge und Magazine noch leichter erstellen, publizieren, mit Online-Kanälen vernetzen und auswerten.

“Das letzte Geschäftsjahr hat wieder einmal gezeigt, dass Wachstum bei Sitecore von Innovation, Technologieführerschaft und Qualität getragen wird. Mit den neuen Niederlassungen sind wir heute in 50 Ländern vertreten, haben ein globales Netzwerk von 700 Partnern, über 4.500 zertifizierte Sitecore-Entwickler und mehr als 2.500 aktive Kunden”, sagt Sven Lehmkuhl.

Über Sitecore
Sitecore ist ein weltweit führender Anbieter .NET-basierender, Content-Management-Lösungen. Mehr als 2.500 internationale Kunden setzen die Software ein, um Portale, Websites, Intranets, eCommerce-Angebote und Online-Kampagnen besonders dynamisch und erfolgsorientiert zu gestalten. Dafür stehen neben den kommerziellen Basis-Produkten über 150 kostenlose Zusatzmodule zur Verfügung. Das Angebot ergänzender Lösungen wächst durch die bereits 4.500 Entwickler-große Shared-Source-Community kontinuierlich. Der einzigartige Shared-Source-Ansatz und der Fokus auf die Anforderungen modernen Web-Marketings überzeugen nicht nur Unternehmen wie Austrian Airlines, Beiersdorf (NIVEA), bwin.com, ERGO, KIA Motors, Montblanc, National Swiss Bank, Siemens, Universität St. Gallen und VARTA, sondern auch internationale Analysten: Sitecore wird von Gartner als Leader im “Magic Quadrant for Web Content Management 2010” gelistet. Sitecore ist unter den weltweiten Top-Anbietern im Leaders-Quadrant das einzige gründergeführte Unternehmen und Sitecore CMS das einzige System auf .NET-Basis. Forrester stuft Sitecore als einen von vier “Strong Performern” im weltweiten WCMS-Market ein und laut Red Herring- Expertenjury zählt das Unternehmen zu den 100 innovativsten privat geführten Technologieanbietern in Europa.
Weitere Informationen zu Sitecore: www.sitecore.de

Kontakt:
Sitecore Deutschland GmbH
Inka Erdwiens
Otto-Lilienthal-Strasse 25
28199 Bremen
49 421 839 44 400

www.sitecore.de
ine@sitecore.net

Pressekontakt:
BOND PR-Agenten
Marcus Bond
Graefestr. 90
10967 Berlin
marcus.bond@bond-pr.de
030-35129979
http://www.bond-pr.de