Satzweiss.com entwickelt Portal zur Auslieferung von PDF-Büchern für den ÖGB-Verlag in Wien

Unter dem Motto “e-Book inside” publiziert der ÖGB-Verlag, Tochter des Österreichischen Gewerkschaftsbundes in Wien, ausgewählte Titel im Bereich Arbeits- und Sozialrecht. Beim Kauf eines Buches mit dem Zusatz “e-Book inside” liefert der ÖGB-Verlag einen persönlichen Zugangscode zum neuen E-Book-Portal mit. Damit kann der Leser sein persönliches Exemplar im PDF-Format herunterladen. Für Universitäten steht ein Ausleihmodul zur Verfügung. Studenten können darin ihr persönliches PDF herunterladen.

showimage Satzweiss.com entwickelt Portal zur Auslieferung von PDF-Büchern für den ÖGB-Verlag in Wien
OEGB-Portal mit der Satzweiss.com Seite im Innenbereich

Ganz bewusst setzt der ÖGB-Verlag auf psychologisches Rechte-Management. Ein Wasserzeichen mit Namen und E-Mail-Adresse sollen den berechtigten Leser davon abhalten, unberechtigt Kopien des PDFs in Umlauf zu bringen oder auf Servern zum Download anzubieten. Gerhard Bröthaler, Geschäftsführer des ÖGB-Verlags sagt hierzu: “Wir glauben an die Ehrlichkeit unserer Kunden. Das Wasserzeichen hilft uns, sie nicht in Versuchung zu führen – und jeden Missbrauch nachvollziehen zu können.”

Entwickelt hat das Download-Portal der Saarbrücker e-Book-Spezialist Satzweiss.com. Das Kunden-Frontend wurde nahtlos in den bestehenden Online-Auftritt des ÖGB-Verlags integriert. Der Algorithmus zum Schutz der e-Books läuft auf einem gesicherten Web-Server und ist damit vor Angriffen illegaler Hacker weitgehend gesichert.

Den Betreuern von e-Book inside beim ÖGB-Verlag steht ein webbasiertes Management-Interface zur Verfügung. Damit bieten sie neue Bücher an, legen die Zugriffs-Codes fest, überwachen die Nutzung und erhalten ausführliche Statistiken über die Nutzung. “Dank integrierter E-Mail-Benachrichtigung wissen wir genau, wie gut unser neuer Service genutzt wird,” freut sich Projektleiter Oskar Wirth.

Die PDF-Dateien und Wasserzeichen sowie die entsprechenden Zugriffscodes des jeweiligen Buches werden von den Mitarbeitern des ÖGBs eingepflegt. Die Kundendaten werden automatisch erfasst, sobald ein Kunde über seinen Zugriffscode ein PDF herunterlädt. Darüber hinaus ist für jeden Kunden die Anzahl der möglichen Downloads eines e-Books festgelegt.

Für Satzweiss-Geschäftsführer Roman Jansen-Winkeln ist dieses Portal ein wichtiger Baustein seiner e-Book-Strategie. “Damit runden wir unser Distributions-Angebot ab. Neben dem harten DRM, mit dem wir den professionellen Buchhandel beliefern, können wir nun auch den E-Book-Vertrieb mit weichem, psychologischen DRM anbieten.” Als wichtigen Zielmarkt sieht er Bildungsanbieter und gesellschafts-politische Organisationen, denen Satzweiss.com eine komplette Infrastruktur anbieten kann, um digitales Schulungs- und Informationsmaterial personalisiert und sicher auszuliefern.

Für das e-Book-Portal des ÖGB-Verlags hat Satzweiss.com die umfangreichen Möglichkeiten des Content-Management-Systems Plone genutzt. “Plone ist optimal geeignet um anspruchsvollen Content professionell zu verwalten” sagt Satzweiss-Geschäftsführer Roman Jansen-Winkeln und verweist auf den Packt CMS Award, den Plone 2009 zum dritten Mal in Folge in der Kategorie “Best Other Open Source CMS” gewonnen hat.

Informationen über den ÖGB-Verlag, Wien
http://www.oegbverlag.at
Der ÖGB-Verlag ist Österreichs führender Cross-Media-Verlag im Bereich Arbeit – Recht – Soziales.
Der ÖGB-Verlag hat in den letzten drei Jahren ein strukturiertes Change Management Projekt absolviert – von einem klassischen Buch- und Zeitschriftenverlag zu einem modernen Cross Media Kommunikations-Unternehmen. Das Unternehmen wurde komplett neu in die Geschäfts- und Produktbereiche BUCH (Fachbuchverlag, Fachbuchhandlung, Büchereiservice), DIGITALE MEDIEN (Kollektivvertragssystem, Gewerkschaften Online, e-Recht, e-Learning) und MEDIA (Zeitschriftenverlag, Print-Management, Agentur Medienservice, Marketing-Services) organisiert.

Informationen über Satzweiss.com
Satzweiss.com verbindet klassisches Layout und anspruchsvolle Software zu innovativen Lösungen: Content-Management-Systeme (CMS), E-Books, Redaktionssysteme für Druckautomatisierung (Web2Print) sowie konventionelle Web- und Druckvorstufen-Projekte.
Zufriedene Kunden im Bankenbereich, in der Industrie, bei Verlagen und bei öffentlichen Auftraggebern profitieren von mehr als 20 Jahren Erfahrung in Programmierung, Layout, Druck und Design.

Die Satzweiss.com Print, Web, Software GmbH ist ein mittelständisches Software-Unternehmen mit Sitz in Saarbrücken.

Satzweiss.com bietet eine einmalige Verbindung von Software und Layout in den folgenden Bereichen:
– Content-Management-Systeme auf Basis der Open-Source Software Zope/Plone.
– Redaktionssysteme für Geschäfts- und Bankenberichte mit Schwerpunkt auf Fondsgesellschaften.
– Druckautomatisierung und Web2Print.
– Konvertierung von Texten in das EPUP Format für E-Books
– Service rund um die Konvertierung von Texten in E-Books (EPUP Format) auf Basis der hauseigenen Online-Plattform Belbook.

Kontakt:
Satzweiss.com Print, Web, Software GmbH
Petra Montag
Mainzer Straße 116
66121 Saarbrücken
p.montag@satzweiss.com
+49(681)65560
http://www.satzweiss.com/pressemitteilungen