Plastische Chirurgie Ludwigshafen: Ratgeber Brustvergrösserung

Spezialist für Brustvergrößerung im Raum Ludwigshafen erklärt, was wichtig ist

LUDWIGSHAFEN. Vielen Frauen, die ihre Brüste als zu klein empfinden, kann eine Brustvergrößerung zu neuem Selbstvertrauen verhelfen. Ob die Patientin mit dem Operationsergebnis zufrieden ist, hängt in erster Linie von den Fähigkeiten und der Erfahrung des Operateurs ab. Deshalb ist es wichtig, den Arzt für eine Brustvergrößerung im Einzugsbereich Ludwigshafen sorgfältig auszuwählen. “Patientinnen sollten darauf achten, einen Facharzt für plastische ästhetische Chirurgie aufzusuchen. Nur der Facharzttitel ist ein Qualitätsmerkmal und gibt Patientinnen Sicherheit über die Qualifikation des behandelnden Arztes”, betont Dr. med. Henning Ryssel, ästhetisch plastischer Chirurg für die Region Ludwigshafen.

Plastisch ästhetischer Chirurgie als Ansprechpartner zur Brustvergrößerung im Raum Ludwigshafen

Der Begriff “Facharzt für plastisch ästhetische Chirurgie” ist gesetzlich geschützt. Das bedeutet: Ein Arzt darf diesen Titel nur dann tragen, wenn er die zugehörigen Voraussetzungen erfüllt. Hierzu gehört insbesondere eine sechsjährige Weiterbildung nach dem Abschluss des Medizinstudiums. Im Rahmen dieser Weiterbildung, zu der theoretische und praktische Inhalte gehören, führt der Arzt selbst zahlreiche Operationen unter Aufsicht durch. Erst wenn er am Ende der Weiterbildung erfolgreich die Facharztprüfung bei der zuständigen Landesärztekammer abgelegt hat, darf er sich Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie nennen. In manchen Bundesländern Facharzt für Plastische Chirurgie. Dieser Titel, den auch Dr. med. Henning Ryssel trägt, ist somit der eindeutige Nachweis einer umfassenden Qualifikation im Bereich der plastisch-ästhetischen Chirurgie.
Begriffe wie “Schönheitschirurg”, “Ästhetischer Chirurg” oder “Kosmetischer Chirurg” sind dagegen nicht geschützt. Jeder Arzt darf sich theoretisch so bezeichnen. Diese Titel sagen jedoch wenig über die Aus- und Weiterbildung des Arztes aus.

Persönliches Beratungsgespräch zum Thema Brustvergrößerung im Raum Ludwigshafen

Eine Operation ist immer ein wichtiges Ereignis im Leben. Deshalb ist ein ausführliches Beratungsgespräch vor jedem Eingriff unverzichtbar. In diesem persönlichen Gespräch geht es darum, die Motive für eine Brustvergrößerung sowie konkrete Wunschvorstellungen kennenzulernen und sie mit dem medizinisch Machbaren einer operativen Vergrößerung der Brust abzugleichen. Dr. med. Henning Ryssel stellt im Erstgespräch die verschiedenen Optionen vor, erläutert den Ablauf der Operation und nennt Risiken, die mit dem Eingriff verbunden sein können. Auch die individuelle Vorgeschichte und eventuelle Vorerkrankungen spielen eine Rolle. Dr. med. Henning Ryssel: “Für mich ist das erste Gespräch mit meiner Patientin von großer Bedeutung. Es braucht Einfühlungsvermögen und Achtsamkeit, damit eine Vertrauensbasis entstehen kann. Diese ist gerade bei einer sensiblen Operation wie der Brustvergrößerung unverzichtbar.”

Dr. med. Henning Ryssel ist Chirurge und hat seinen Schwerpunkt auf die Schönheitschirurgie gelegt. Behandlungen und Eingriffe wie z. B. Brustvergrößerungen oder Brustverkleinerungen führt der Facharzt für plastische und ästhetische Chirurgie in seiner Praxisklinik durch.

Kontakt
Dr. med. Henning Ryssel
Dr. med. Henning Ryssel
Q7 3
68161 Mannheim
+49 (0)621 12 56 94 0
presse@dr-ryssel.de
https://www.plastische-chirurgie-dr-ryssel.de

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.