dapd erneuert Kundenportal Newsplaner

dapd erneuert Kundenportal Newsplaner dapd nachrichtenagentur (ddp direct)Berlin, 19.12. 2011. Die Nachrichtenagentur dapd hat ihr Kundenportal Newsplaner überarbeitet. Übersichtlicher, inhaltsstärker, mehr Servicehinweise für die aktuelle Planung der Kunden-Redaktionen, optisch modernisiert das sind die hauptsächlichen Änderungen. Neben diesen Neuerungen ist vor allem die Rubrik Jetzt fragen" ein Angebot, das den Kunden noch besseren Kontakt in die dapd-Redaktion sowie mehr direkte Einflussnahme auf die Berichterstattung ermöglicht. Direkt auf der Startseite finden Kunden die neue Dialog-Box Jetzt fragen". Hierüber können Themenwünsche, Anregungen oder Nachfragen schnell und einfach an die Redaktion übermittelt werden: Für welche Themen werden noch Analysen, Hintergründe, Interviews oder weitere Fotos benötigt? Was fehlt in der bisherigen dapd-Planung? Was vermissen Kunden, brauchen es aber? Mit einem Klick landen die Wünsche bei dapd am Newsdesk, werden umgehend beantwortet und erledigt. Der neue Newsplaner ist nicht nur benutzerfreundlicher, er bietet jetzt einen direkten Draht in unsere Redaktion rund um die Uhr, erklärte dapd-Chefredakteur ...
Weiterlesen

Österreichische Vereinigung für Supervision warnt vor falschen Einsparungen im Gesundheitswesen

Der Druck zur Kostensenkung nimmt im Gesundheitsbereich stetig zu. Die Österreichische Vereinigung für Supervision, ÖVS, warnt davor, den Rotstift an der falschen Stelle anzusetzen: „Faire Arbeitsbedingungen im Gesundheitsbereich sind die Grundlage für eine qualitätsvolle Versorgung der Patientinnen und Patienten“, betont Esther Gruber-Seidl, Vorsitzende der ÖVS. Mehr Informationen: www.oevs.or.at Die über 1.200 Mitglieder der ÖVS beraten als SupervisorInnen, Coaches und OrganisationsberaterInnen zahlreiche Institutionen und Einzelpersonen aus dem Gesundheitswesen in ganz Österreich. Dabei erleben sie unmittelbar mit, dass speziell im Gesundheitsbereich – sei es stationär, ambulant oder mobil – Veränderungstempo und Arbeitsbelastung stetig zunehmen. „Gute Arbeitsbedingungen im Gesundheitsbereich sind unabdingbar für die qualitätsvolle Arbeit in Bezug auf die angestrebte Gesundheit der PatientInnen. Der zunehmende Druck droht Beschäftigte zu überfordern und führt vermehrt zu psychophysischen Krankheiten wie Burnout, Depression etc.. Hinzu kommt eine allgemeine Demoralisierung. Berufliche Identität, Loyalität zur Organisation und professionelles Handeln werden in Frage gestellt. Dies führt zu geringerer Qualität in ...

Weiterlesen

Karriere als Techniker – Experten an der Schnittstelle zwischen Idee und Umsetzung

Studiengemeinschaft Darmstadt (SGD) bietet Fernlehrgänge für die Technikerausbildung in Mechatronik, Maschinenbau und Elektrotechnik Techniker analysieren Problemstellungen, finden Lösungen und treffen Entscheidungen. Ob Navi, Lauflichtwerbung oder Seilbagger – hinter jedem technischen Produkt steckt eine Idee, die umgesetzt werden will. Dies ist die Aufgabe staatlich geprüfter Technikerinnen und Techniker. Sie arbeiten auf Augenhöhe mit Ingenieuren und sind für die praktische Realisierung neuer Technologien oder auch die Instandhaltung komplexer Anlagen verantwortlich. Dafür benötigen sie technisches Wissen, praktisches Können sowie Know-how in der Mitarbeiterführung und im Management. Für ausgebildete Fachkräfte ist ein Fernstudium bei der Studiengemeinschaft Darmstadt (SGD) ein idealer Weg, um sich parallel zum Job für diese verantwortungsvolle Aufgabe im mittleren Management zu qualifizieren. Aktuell bietet die SGD Lehrgänge in den Fachrichtungen „Staatlich geprüfte/r Maschinenbautechniker/in“, „Staatlich geprüfte/r Mechatroniktechniker/in“ und „Staatlich geprüfte/r Techniker/in der Fachrichtung Elektrotechnik mit Schwerpunkt Informations- und Kommunikationstechnik“ an. Die berufsbegleitenden Fernlehrgänge kombinieren theoretisches Wissen mit Praxistransfer und einer soliden Vorbereitung ...
Weiterlesen

Auf in den Winterurlaub: Schneegebiete weiterhin begehrt, warme Kanaren auch beliebtes Ziel

Nürnberg, 19. Dezember 2011 – Welche Länder können mit einem Ansturm von Winterurlaubern rechnen und wo geht es etwas ruhiger zu? hotel.de, der gebührenfreie Online-Hotelreservierungsservice für mehr als 210.000 Hotels weltweit, befragte seine Buchungskunden*, wo sie in der kalten Jahreszeit ihren Urlaub verbringen und welche Aktivitäten dabei hoch im Kurs stehen. Das Ergebnis: – Österreich in der Gunst der deutschen Wintersportler weit vorne – Ski-Abfahrt und Wellness angesagte Aktivitäten – Über 40% der Urlauber zieht“s gen Süden Über 60% der Umfrageteilnehmer gaben an, diesen Winter zu verreisen, sei es um Ski zu fahren, Entspannung zu finden oder um Sonne zu tanken. Rund die Hälfte der Reisewilligen plant dabei einen klassischen Winterurlaub, doch auch wärmere Destinationen sind gefragt: So zieht es immerhin über 40% der Reisenden in wärmere Gefilden. Weitere 10% beabsichtigen eine Städte- oder Rundreise. Die vollständige Pressemitteilung samt tabellarischer Darstellung ist hier zu finden: http://www.hotel.de/Press.aspx?item=1424&mode=article&lng=DE Österreich und Deutschland sind ...
Weiterlesen

2012 droht ein böses Erwachen für Empfänger von Sozialleistungen!

Schützen Sie sich jetzt vor Pfändung Ihrer Bezüge! Ab dem 01.01.2012 bietet nur noch das Pkonto Sicherheit und Schutz vor Pfändung! Der Neujahrsmorgen 2012 kann für viele ein böses Erwachen mit sich bringen, denn ab dem 01.01.2012 sind Ihre Sozialleistungen nicht mehr vor einer Pfändung geschützt! Gläubiger erhalten dann uneingeschränkten Zugriff auf Ihr Guthaben – egal woher es kommt! Handeln Sie schnell und schützen Sie Ihr Konto vor Pfändung – mit dem Pkonto! Wir helfen Ihnen Schritt für Schritt auch in Zukunft Ihr Guthaben schützen: 1. Schritt – Wandeln Sie Ihr Konto in ein Pfändungsschutzkonto = Pkonto um! Sie müssen lediglich bei Ihrer Bank oder Sparkasse einmalig beantragen, dass Ihr Konto zukünftig als Pkonto geführt wird. Jede Bank und Sparkasse ist gesetzlich dazu verpflichtet, Ihr Konto innerhalb von 4 Werktagen in ein Pkonto umzuwandeln. 2. Schritt – Sichern Sie sich unbedingt die richtigen Freibeträge mit der Pkonto-Bescheinigung! Nach der Umwandlung ...

Weiterlesen

Ein Weißwein, der den Liebhaber erobert: Wolf Blass stellt „Heritage Release“ Semillon Chardonnay in Deutschland vor

Wolf Blass ?Heritage Release? Semillon Chardonnay Adelaide (Australien) / München, 19. Dezember 2011 – Zwei Jahre ist es her, seit der gebürtige Thüringer Wolfgang Blass mit der „Heritage Release“ einen exklusiven Shiraz auf den deutschen Markt brachte. Aufgrund der stetig hohen Nachfrage stellt der Gründer und Namensgeber des australischen Weingutes jetzt einen weiteren Wein aus einer der besten Anbauregionen Südaustraliens vor – dieses Mal in Weiß. Der „Heritage Release“ Semillon Chardonnay (Jahrgang 2011) ist ein fruchtig-frischer Weißwein mit cremiger Textur, Aromen von saftigen Pfirsichen und Nektarinen sowie einem langen und ausgewogenen Abgang. Mit Leidenschaft und Engagement kreiert Vision, Leidenschaft und Hingabe haben aus dem „Heritage Release“ Semillon Chardonnay ein Genuss-Erlebnis der besonderen Art gemacht. Die Farbe des Weins ist ein hell glänzendes Strohgelb. Im duftigen Bouquet schmeckt man Nektarinen und Pfirsiche, am Gaumen vollmundig mit zartschmelzender Aromenfülle. Der Weißwein eignet sich als Begleiter zu Speisen wie zum Beispiel Pasta mit ...
Weiterlesen

Maßgeschneiderte Ernährung für kastrierte & sterilisierte Katzen und Kater

Mehr Abwechslung: Purina ONE Sterilcat jetzt mit Lachs Purina ONE Sterilcat jetzt mit Lachs Über 70 Prozent aller Katzen in Deutschland sind kastriert oder sterilisiert. Sie benötigen eine besondere Nährstoffkombination in der Nahrung, um gerade in dieser veränderten Lebenssituation optimal versorgt zu sein. Purina ONE Sterilcat wurde speziell auf die Ernährungsbedürfnisse dieser Katzen abgestimmt und enthält alle wichtigen Nährstoffe, die sie für ein langes und gesundes Leben benötigen. Ab Januar bringt Purina ONE noch mehr Abwechslung in den Katzennapf: Das Spezialitätenkonzept Purina ONE Sterilcat ist dann neben der bisherigen Varietät mit Rind in der neuen, schmackhaften Sorte „Reich an Lachs“ erhältlich. Speziell entwickelte Nahrung für die besonderen Ansprüche Nach einer Kastration bzw. Sterilisation verändern sich die Bedürfnisse der Katzen in Bezug auf ihre Ernährung. Bedingt durch die hormonellen Veränderungen kann es nach dem Eingriff unter anderem zu einer Gewichtszunahme kommen. Purina ONE Sterilcat wurde von Tierärzten und Ernährungswissenschaftlern mit einem ...
Weiterlesen

Natur und Technik, Dynamik und Entschleunigung – JOI-Design vereint im THE SQUAIRE Gegensätze

Hilton Frankfurt Airport und Hilton Garden Inn Frankfurt empfangen am 20. Dezember 2011 ihre ersten Gäste: Mit der Gestaltung beider Hotels gelingt JOI-Design der Spagat, einen Rückzugsort für ruhebedürftige Reisende zu schaffen und gleichzeitig das Thema Mobilität in den Fokus zu stellen. JOI-Design etabliert mit der Gestaltung des Hilton Frankfurt Airport und Hilton Garden Inn Frankfurt Airport neue Standards in der Hotelgestaltung (Hamburg / Frankfurt am Main, 19. Dezember 2011) Eines der aufregendsten Bauprojekte Deutschlands, The SQUAIRE am Frankfurter Flughafen. Die „Immobilie der Mobilität“, wie sie auch genannt wird, besticht durch ihre besondere Lage: über dem ICE-Bahnhof, direkt neben einem der größten Airports Europas auf der einen und der puren Natur des Taunus auf der anderen Seite des länglichen Gebäudes. Diese Dynamik des Baus und die Größe des Projektes stellten auch die größten Herausforderungen für die Interior Designer dar: durch die zu allen Seiten hin abgerundete Fassade musste JOI-Design die ...
Weiterlesen

Münchener Traditionsunternehmen Melton präsentiert seine Erfolgsprodukte in neuem Glanz

Ein Internetrelaunch voll technischer Raffinessen und erstklassiger Serviceleistungen Katalogfoto Melton MeinlWeston Die Instrumente aus dem Hause Melton/Meinl-Weston setzen seit Jahrzehnten immer wieder neue Maßstäbe im Blechblasinstrumentenbau. Dabei verfügt das renommierte Unternehmen aus Süddeutschland über ein großes Traditionsbewusstsein und eine fast 200-jährige Erfahrung in der Herstellung von Tuben, Basstrompeten, Flügelhörnern und Background Brasses. Echte Qualitätsprodukte bedürfen einer professionellen Präsentation im Internet – da war sich der bekannte Instrumentenbauer aus Geretsried bei München sicher und sorgte für einen gelungenen Relaunch seiner Webseite inklusive neuem Content-Management-System und einem ansprechenden News- und Pressebereich. Die neue Seite besticht durch ihre klare Struktur, ein angenehmes Design und zahlreiche technische Raffinessen. Nur ein paar Klicks und der Besucher erhält neben detaillierten, aber verständlichen Informationen über die verschiedensten Instrumente auch eine interessante Übersicht über Künstler, Endorser und Ensembles, welche seit vielen Jahren von der herausragenden Qualität der Produkte überzeugt sind. Wer selbst stolzer Besitzer eines Melton-Instrumentes werden möchte, ...
Weiterlesen

AVANCTECH Elektroautos Mobilität der Zukunft

AVANCTECH Elektroautos Mobilität der Zukunft (ddp direct)Das Unternehmen AVANCTECH renewable energy systems erweitert sein Geschäftsfeld um den Bereich E-mobility und kommt im Frühjahr 2012 mit einem Elektrofahrzeug auf den Markt. Neben den erfolgreichen Geschäftsfeldern der AVANCTECH Photovoltaik, Windkraft sowie Biomasse wird der Bereich E-mobility ein weiterer Meilenstein in der Geschichte des Unternehmens. Damit ermöglicht AVANCTECH ihren Fachkunden Komplettlösungen für grüne Energie bis hin zur Mobilität. Somit schafft die AVANCTECH neben Einzelkomponenten für ihre Geschäftskunden Komplettlösungen von der Produktion der eigenen Energie bis hin zur Speicherung mittels Solarstromspeicher und der damit verbunden Eigennützung bis hin zum betanken von Elektrofahrzeugen und sichert damit die unabhängigkeit von Energieversorgern bis hin zur unabhängigkeit von Öl, Gas und Kohle. Shortlink zu dieser Pressemitteilung: http://shortpr.com/bkhxvt Permanentlink zu dieser Pressemitteilung: http://www.themenportal.de/alternative-energien/avanctech-elektroautos-mobilitaet-der-zukunft-44337 Wir sind Großhändler im Bereich Photovoltaik, Wind, Bioenergie sowie E-Mobility. Durch unsere langjährige Erfahrung und Qualifikation unserer Mitarbeiter sind wir auf der ganzen Welt vertreten. Eigene ...

Weiterlesen

Neue CareerBuilder-Umfrage: Deutsche Arbeitgeber verraten die kuriosesten Auftritte in Bewerbungsgesprächen

FRANKFURT, 15. Dezember 2011 – Bereiten Sie sich gerade auf ein Vorstellungsgespräch vor? Eine neue Umfrage hat ergeben, dass ein Großteil der Arbeitgeber in der Regel innerhalb der ersten Minuten darüber entscheidet, ob ein Bewerber eine Chance auf die Stelle hat. 65 Prozent der deutschen Arbeitgeber gaben an, dass sie innerhalb der ersten fünf Minuten des Gesprächs wissen, ob ein Kandidat der Richtige für den Job ist. 34 Prozent der Arbeitgeber wissen es sogar meist schon nach einer Minute. Die Umfrage wurde vom 3. Bis 8. Juni 2011 unter mehr als 100 Führungskräften aus Deutschland durchgeführt. Auf die Frage nach den kuriosesten Fehltritten oder Missgeschicken von Kandidaten während des Bewerbungsgesprächs berichteten Arbeitgeber aus ganz Europa von folgenden Beispielen: 1)Statt dem Gesprächsleiter zur Begrüßung die Hand zu geben, wollte der Kandidat ihn mit einer „High-Five“ begrüßen. 2)Der Kandidat hatte einen Rosenkranz dabei, mit dem er das gesamte Gespräch hindurch klapperte. 3)Der ...

Weiterlesen

Die beliebtesten Destinationen der Deutschen mit Glauch Reisen: Teneriffa

Mit Glauch Reisen nach Teneriffa Wer sich im Urlaub nicht zwischen Berg und Meer entscheiden kann, dem sei Teneriffa empfohlen. Die größte kanarische Insel ist ein „Miniaturkontinent“, auf dem imposante Bergwelten und feinste Sandstrände nur wenige Kilometer voneinander entfernt sind. Aufgrund dieses Alleinstellungsmerkmals hält sich Teneriffa seit vielen Jahren unter den beliebtesten Destinationen von Glauch Reisen (Link zum Destinations-Video: siehe unten). Schon beim Anflug ist der mächtige Vulkankegel des Pico del Teide nicht zu übersehen, mit 3.718 Metern darf er sich sogar höchster Berg Spaniens nennen. Im Winter ist der Gipfel oft schneebedeckt, so dass Urlauber die Möglichkeit haben, am Vormittag Schlitten zu fahren und am Nachmittag im wohltemperierten Meer zu baden. Überhaupt präsentiert sich Teneriffa als Insel der Vielfalt mit subtropischen Regenwäldern, atemberaubenden Schluchten, schaurig-schönen Mondlandschaften, einladenden Sandstränden und städtischem Leben in der Inselmetropole Santa Cruz. Im Süden sorgen trockene, warme Fallwinde für das stabilste Badewetter des gesamten Archipels. ...
Weiterlesen

Für aufstrebende Unternehmen in Gründung: Das B2BCard Firmenkonto inkl. Prepaid MasterCard

Das B2BCard Firmenkonto für Unternehmen in Gründung Freising, Dezember 2011 Für junge, dynamische Unternehmen, die noch in Gründung sind, wird die Suche nach einer seriösen Art der Bezahlung von Firmenausgaben und Verwaltung der Finanzen oft zum Problem. Das B2BCard Firmenkonto, das von der petaFuel GmbH in Kooperation mit der Schwäbische Bank AG herausgegeben wird, bietet hier die optimale Lösung. Denn das B2BCard Firmenkonto kann schon eröffnet werden, während die Firma noch in Gründung ist. Die Registrierung des B2BCard Firmenkontos – für den bestmöglichen Start in das Geschäftsleben Die Registrierung des B2BCard Firmenkontos ist so unkompliziert wie die Führung von pfändungssicheren Konten aus dem bewährten Prepaid MasterCard-Programm, und geschieht mit wenigen Mausklicks online. Das Konto für Firmen ist für die Rechtsformen GmbH, UG, e.K., Ltd., KG., KGAa und AG geeignet. Der Clou des Firmenkontos inkl. MasterCard ist, dass es nicht nur Unternehmen, die bereits einen Handelsregisterauszug vorweisen können, beantragen können, sondern ...
Weiterlesen

Füße hoch und genießen

Barefoot Wine verwöhnte vor dem 4. Advent gestresste Weihnachtseinkäufer in Hamburg und Berlin Barefoot Wine und Fußmassage in Lynn Vollgepackte Tüten und schmerzende Tüten? Die Vorweihnachtszeit, eigentlich zur besinnlichen Einstimmung gedacht, gerät kurz vor dem Fest häufig zu einem wahren Shoppingmarathon. Doch am vierten Adventswochenende wartete Entspannung auf viele Hamburger und Berliner: Der neue Trendwein Barefoot Wine verwöhnte gestresste Weihnachtseinkäufer an Alster und Spree mit einer Fußmassage und einem leckeren Glas Wein. In Lynn’s SchuhBar im Hamburger Grindelviertel und bei buba Schuh in Berlin-Mitte am Hackeschen Markt ließen sich viele Wochenendshopper in den beiden größten deutschen Metropolen verwöhnen. Diese Kombination ist sicher auch im neuen Jahr entspannend. Barefoot Wine aus dem sonnenverwöhnten Kalifornien steht für unbeschwerten Weingenuss und ist z.B. bei REAL erhältlich. www.barefootwine.com Über Barefoot Wine Die kalifornische Weinmarke ist seit 2011 deutschlandweit im Einzelhandel in den Rebsorten Pinot Grigio, Zinfandel Rosé und Merlot erhältlich. Barefoot Wine ist der ...
Weiterlesen

Deutschland sucht immer den Superstar – auch bei Marken und Produkten

Neues Instrument zur Online Marktforschung, der Belohnungs-Check, entschlüsselt Starruhm bei Produkten Warum werden Produkte zum Star? Warum finden Menschen Marken super? Die Antwort ist einfach. Sie geben mehr als sie kosten. Unterbewusst belohnen sie ihre Käufer auf vielfältige Art. Wer mehr verkaufen will, sollte also mehr belohnen. Doch welche Belohnungs-Botschaften aktivieren den eigenen Markt? Wie stark ist die Belohnungsqualität der Wettbewerbs-Botschaften? Wie relevant und belohnend sind die eigenen Botschaften? Antworten auf diese zentralen Fragen für erfolgreiches Marketing und Kommunikation gibt jetzt ein neues Mafo Instrument: Der Belohnungs-Check. Um die unterbewusste, tatsächliche Bedeutung einer Aussage für eine Kaufentscheidung von Kunden zu ermitteln, haben wir mit dem Belohnungs-Check eine Mafo Methode entwickelt, die diese Entscheidungsbedeutung sichtbar machen kann. Im Rahmen eines impliziten Onlinetests werden dabei die aktivierenden Belohnungs-Qualitäten von bis zu ca. 30 möglichen und tatsächlichen Marken / Produktbotschaften ermittelt. Als Indikator für die unterbewusste Relevanz und Aktivierungsstärke einer Botschaft, wird dabei ...
Weiterlesen