Münchner Family Office erweitert Immobilienbestand

Das spezialisierte Münchner Immobilienberatungsunternehmen Bosseler & Abeking hat eine weitere Wohnanlage in der Königsteinstraße im Münchner Stadtteil Milbertshofen erfolgreich vermittelt. Die Anlage-Immobilie wurde 1960 auf einem ca. 3.700 m² großen Grundstück errichtet und besteht aus fünf Häusern. Die Wohnanlage verfügt über insgesamt 90 Wohneinheiten sowie über drei Gewerbeeinheiten, welche eine Gesamtnutzfläche von ca. 5.417 m² aufweisen. Auf dem Grundstück befinden sich zudem 20 Garagen sowie 22 Außenstellplätze. Im Stadtteil Milbertshofen befinden sich die Bundeszentralen von namhaften Firmen wie z. B.: BMW, Oracle und O2. Die Nähe zum Olympia- und Luitpoldpark macht diesen Stadtteil zu einer begehrten Wohnlage. Verkäufer der Liegenschaft war eine oberbayerische Stiftung. Bei dem Käufer der Immobilie handelt es sich um ein Münchner Family Office. Über den Kaufpreis vereinbarten die Parteien Stillschweigen.