KeyStorage präsentiert Charity-Event zugunsten des Weissen Ring

Die clevere Alternative zum Schlüsseldienst, KeyStorage, veranstaltet ein großes Sportevent für die bundesweite Opferschutzorganisation Weisser Ring e.V.

(ddp direct) München/Dachau, 28.06.2011. Aufgerüttelt durch die in jüngster Zeit vermehrt öffentlich gewordenen Übergriffe auf Passanten stellt Jürgen Steinhäuser, Gründer des Ersatzschlüssel-Depots KeyStorage ( www.keystorage.de ), sein soziales Engagement mit einem Charity-Event zu Gunsten des Weissen Rings unter Beweis. Im Rahmen des Dachauer Volksfestes wird am 21. August diesen Jahres ein traditionell bayerischer Steinhebe-Wettbewerb für Spenden, Zuwendungen und Mitglieder der bundesweit größten Opferschutzorganisation veranstaltet.

Nicht enden wollende Berichterstattungen über Kindesmissbrauch, wahllose Übergriffe auf arglose Bürger: Der Opferschutz ist zu einem allgegenwärtigen Thema in den Medien geworden und eine Diskussionsgrundlage die die Menschen berührt. Auch Jürgen Steinhäuser erging es so. Die Kongruenz zum Leistungsportfolio seiner Firma ist frapierend. Ähnlich wie bei Schlüsseldiensten auch sind es beim Thema Gewalt nur Wenige, die in der medialen Öffentlichkeit herausstechen. so Jürgen Steinhäuser ( Quelle: www.geld.de/presse.html ).

Aber Jürgen Steinhäuser ist ein Mann der Tat. Als er sich 2008 persönlich über die immensen Kosten eines Notdiensteinsatzes ärgern musste, verwirklichte er kurzerhand seine wenig später preisgekrönte Idee (Gründerwettbewerb der FTD) eines Ersatzschlüssel-Depots. Sein Geschäftskonzept ging auf, die Serviceleistungen von KeyStorage sind zwischenzeitlich bundesweit verfügbar. Den Erfolg seines Konzeptes stellt die Firma deshalb nunmehr auch in den Dienst der guten Sache, der Opferschutzorganisation Weisser Ring e.V. ( www.weisser-ring.de ).

“Soziale Verantwortung ist für uns mehr als ein modisches Schlagwort”, so Jürgen Steinhäuser der als Auftaktveranstaltung für die Kooperation mit dem Weissen Ring den renommierten und publikumswirksamen Steinhebe-Wettbewerb ( http://www.moosbummerl.com/moosbummerl-cup/steinheben_2011.php ) auf dem Dachauer Volksfestes gewählt hat. Unter dem Motto erHeben gegen Gewalt wollen wir bei diesem Event hauptsächlich zum Spenden aufrufen und für Mitgliedschaften werben. Langfristig geht es uns aber auch darum, bei der Bevölkerung ein gesteigertes Interesse an der präventiven Aufklärungsarbeit des Weissen Rings zu wecken.

Einen besonderen Anreiz zum Spenden hat sich Jürgen Steinhäuser auch einfallen lassen. Für jede 5 Euro Spende, die bis zum 21.August 2011 auf unserem Spendenkonto eingeht, erhält der/die Spender/in einen 5 Euro-Gutschein, der beim Kauf eines KeyStorage-Vertrages eingelöst werden kann. Für jeden auf diesem Wege abgeschlossenen Vertrag legt KeyStorage nochmal 5 Euro für den Weissen Ring oben drauf.

Begleitet wird das Projekt u.a. durch eine eigene Facebook Fanpage ( www.facebook.com/erHeben.gegen.Gewalt ). Für jeden “Fan” spendet KeyStorage dort als Dankeschön nochmal einen Cent an den Weissen Ring. Nach der Siegerehrung am 21. August 2011 wird der Gesamterlös der Spendenaktion in Gegenwart des Schirmherrn, Herrn Oberbürgermeister Bürgel an den Weissen Ring übergeben.

Erwartet werden über 4.000 Gäste und internationale Kraftsportler aus Deutschland, Österreich, Tschechien und der Schweiz.

Shortlink zu dieser Pressemitteilung:
http://shortpr.com/1fcxpd

Permanentlink zu dieser Pressemitteilung:
http://www.themenportal.de/familie/keystorage-praesentiert-charity-event-zugunsten-des-weissen-ring-69524

=== KeyStorage – Ihr persönliches Ersatzschlüssel-Depot. ===

KeyStorage ist ein Schlüsselbringservice, der jeden Tag und rund um die Uhr bundesweit zur Verfügung steht. Bereits seit 2008 lagert das Team von KeyStorage in Zusammenarbeit mit seinen Dienstleistungspartnern SECURITAS, W.I.S., u.a. die Ersatzschlüssel anonym und zugriffssicher ein und bringt sie im Notfall innerhalb von 30 bis 60 Minuten an Ort und Stelle vorbei. Der Kunde öffnet seine Tür mit dem eigenen Schlüssel. Die Tür wird also nicht aufgebrochen und unangenehme Zusatzkosten für die Beseitigung von Beschädigungen entstehen nicht.

Der besondere Vorteil liegt in der Sicherheit des Schlüsseldepots. Räumlich getrennt werden zum einen der Schlüssel in einem versiegelten Umschlag und zum anderen die Kundendaten aufbewahrt. So wird ein Missbrauch des Schlüssels von vornherein ausgeschlossen, da die Schlüssel mit keinen persönlichen Daten in Verbindung gebracht werden können. Der Kunde kann stets sicher sein, dass sein Schlüssel nicht in falsche Hände gerät.

Kontakt:
KeyStorage UG
Jürgen Steinhäuser
Am Dürngarten 8
85250 Altomünster
steinhaeuser@keystorage.de
(08254) 99 61 45
www.keystorage.de