Kein guter Sommer, ohne guten Rosé?

Echte Rosé-Weine ausschließlich aus roten Trauben gewonnen. Das Geheimnis ihrer zartroten Erscheinung, ist das natürliche Ergebnis ihrer edlen Entwicklung.

showimage Kein guter Sommer, ohne guten Rosé?

Roseweine @ www.vinehouse.de

Rosé or not Rosé ist längst keine philosophische Frage mehr. Auch große Weinkritiker bewerten große Rosés als ernsthafte Weine, die ohne großen Preis, einfach Spaß im Glas machen.

Wird der Saft früh genug abgezogen, scheint die zart-aromatische Säure mit der puren, lebendigen Frucht klassischen Rotweins zu spielen.

Ein rotfruchtiges Bukett ohne Gleichen mit etwas weniger Alkoholgradation, dafür mit etwas mehr von allem, was man sich als Weingenießer gerade an lauen Sommertagen und -nächten wünscht. Optisch mit unverwechselbarer Leuchtkraft, die entspannende Stunden verspricht. Geschmacklich ein unkompliziert-erfrischendes Erlebnis, das je nach Charakter immer neu und angenehm überrascht.

Richtig ist, dass ein Verschnitt von Rot- und Weißweinen schon per EU-Recht und -Gesetz verboten ist. Tatsächlich werden echte Rosé-Weine ausschließlich aus roten Trauben gewonnen. Das Geheimnis ihrer zartroten Erscheinung, ist das natürliche Ergebnis ihrer edlen Entwicklung.

So wird bei der Herstellung von Roséweinen die Maische lediglich bis zur charakteristischen Färbung angegoren. Den Most trennt man entsprechend schnell von den Schalen und verarbeitet ihn wie in der klassischen Weiß-
wein-Produktion weiter.

Beim “Bluten”, der alternativen Methode für hellere, weniger pigmentierte Trauben, wird das Lesegut sanft ange-
quetscht und nach 12 bis 48 Stunden der roségefärbte Most abgezogen oder einfach durch Abtropfen gewonnen.

Kein guter Sommer, ohne guten Rosé? Keine Frage für Jan Scharfe vom Sansibar auf Sylt: “Gute Roséweine, wie wir sie haben, sind so frisch und unkompliziert wie eine junge Liebe. Und eisgekühlt lassen sie sich fantastisch wegschlürfen. So einfach ist das.”

Ein guter Rosé macht also Lust aufs genießerische Trinken und hat sich gerade für heiße Tage als kühle Rot- und Weißwein-Alternative etabliert. Außer zum “Wegschlürfen auf hohem Niveau”, passt der Rosé jedoch auch perfekt zu leichten Gerichten, zu Salaten und Fisch. In der französischen Provence, Heimatregion hervorragender Rosés, wird er gerne auch zu rotem Fleisch, besonders zu Lammgerichten serviert.

Eine exklusive Auswahl guter Roséweine aus den besten Weinregionen dieser Welt finden Sie im Onlineshop von www.vinehouse.de

Im Online-Weinshop von Vinehouse (www.vinehouse.de) finden Sie internationale Weine. Mit Weinen aus aller Welt liefert Ihnen Vinehouse.de ein Stück Lebensfreude direkt ins Haus! Wir ermöglichen Ihnen einen bequemen Einkauf von zu Hause aus. Dabei gehen die Vorzüge des Online-Handels Hand in Hand mit individueller Betreuung.

Qualität als oberste Maxime – Kein Weingut ist zu exklusiv oder zu klein. Vinehouse bietet Weine aus bekannten Anbaugebieten, aber auch Weine aus neuen, aufstrebenden Weinregionen für Sie zusammengestellt.

Vinehouse finden Sie auch bei Facebook (www.facebook.com/vinehouse.de) und Google+ (https://plus.google.com/100045685985545342755) – werden Sie Fan und verpassen Sie kein Angebot und keine Sonderaktion.

Kontakt
Vinehouse
Andreas Damato
Freiligrathstr. 45
60385 Frankfurt
069-43005493
kontakt@vinehouse.de
http://www.vinehouse.de

Pressekontakt:
bogx.de | Borucinski Grafix
Alexandra Weyrauch
Max-Planck-Str. 12
64846 Gross-Zimmern
06071-496837
alexandra@bogx.de
http://www.bogx.de