Keep it cool …

Food: Mietkälte sichert Kühlkette

showimage Keep it cool ...

Lebensmittelkühlung auf Mietbasis: Die Low-Temp-Anlagen für Kühllager sind sofort einsatzbereit und lassen sich auf raumsparenden Regalen (Foto) positionieren.

Dortmund – Juli 2012. Mietkälte sichert die Kühlkette in Chillstores – bei akuten Ausfällen, Spitzenlasten oder erhöhtem Platzbedarf. Auch für Wartungen oder Umbaumaßnahmen ist mobile Kälte eine schnelle und ökonomische Lösung.

Für Produktion, Vertrieb und Handel
Produktion, Vertrieb und Handel nutzen Mietkälte zur Kühlung von temperaturkritischen Lebensmitteln. Die mobile Technik steht kurzfristig zur Verfügung – wirtschaftlich und kalkulierbar. CoolEnergy stimmt seine Kühltechnik-Bausteine – Kaltwassersätze, Klima- und Lüftungsgeräte und Kühltürme – individuell auf den Einsatzfall ab: “Auch unter hohem Zeitdruck installieren wir temporäre Lösungen, die auf Dauer ausgelegt sind.”

Low-Temp-Anlagen sind sofort einsatzbereit
Die zuverlässigen Low-Temp-Anlagen für Kühllager-Anwendungen sind sofort einsatzbereit. Ihre Entfrostungsautomatik verhindert das Vereisen der Kühlregister. Temperaturfühler, optische und akustische Warnmeldesysteme garantieren eine konstante und lückenlose Überwachung. Raumsparende Regale und Temperaturfühler runden das Programm ab.

Auch in Wartungs-, Reparatur- oder Umbauphasen
Auch bei planbarem Bedarf sind Mietsysteme eine ökonomische Lösung – sie sorgen für Ersatz in Wartungs-, Reparatur- oder Umbauphasen. Darüber hinaus bietet sich Mietkühlung als Überbrückung an, wenn mittelfristig eine neue Kühlanlage oder eine Erweiterung geplant ist. Leistungsfähige Lufttechniksysteme in Verbindung mit passenden Kühlern optimieren sofort Produktqualität und -lagerung.

CoolEnergy ist Spezialist für mobile Kälte in Industrie, Handel und im Veranstaltungsbereich. Das Angebot umfasst Prozesskühlung, Klimatisierung von Server-, Lagerräumen und Hallen, Temperatursteuerung und Kühlung bei Events, Ersatz- oder Zusatzkühlung bei Umbau, Wartung oder Ausfall. Seinen flächendeckenden, deutschlandweiten Service realisiert CoolEnergy von vier Standorten aus: Dortmund (Nordwest), Göttingen(Nordost), Zaberfeld (Südwest) und Affing (Süd). Europaweit insgesamt 15 Niederlassungen –
in Deutschland, Benelux, Großbritannien, Polen und in der Schweiz.

Kontakt:
CoolEnergy GmbH
R. Beckmann
Voßkuhle 37C
44141 Dortmund
01805 266 536
presse@coolenergy.de
http://www.coolenergy.de

Pressekontakt:
mali pr
Eva Machill-Linnenberg
Schlackenmühle 18
58135 Hagen
02331 463 078
coolenergy@mali-pr.de
http://www.mali-pr.de