HCL Technologies eröffnet Delivery Center in Neuseeland

Unterstützung des wachsenden Kunden- und Partner-Ökosystems

Noida, Indien und Hamilton, Neuseeland, 21. August 2019 – HCL Technologies, ein weltweit führendes Technologieunternehmen,  gab heute die Eröffnung eines neuen Auslieferungszentrums in Hamilton, Neuseeland, bekannt, das das Engagement des Unternehmens für Innovationen sowohl für Unternehmen als auch für öffentliche Einrichtungen in der Region weiter verstärkt.

Das erste Auslieferungszentrum von HCL in Neuseeland ergänzt das Netzwerk der globalen Auslieferungszentren des Unternehmens auf der ganzen Welt. Es wird globale Kunden und Partner unterstützen und Zugang zu den neuesten IT-Services und digitalen Geschäftstechnologien bieten, die Innovationen und Kundenorientierung durch Design Thinking, Blockchain, Cybersecurity, Cloud und künstliche Intelligenz fördern.

Gleichzeitig ermöglicht das Auslieferungszentrum HCL die Unterstützung der Kompetenzentwicklung in der Region Hamilton. Das Unternehmen plant die Zusammenarbeit mit lokalen Regierungs- und Handelsgremien für regionale Entwicklungsinitiativen.

file-300x218 HCL Technologies eröffnet Delivery Center in Neuseeland

HCL Technologies eröffnet ein Delivery Center in Neuseeland, um das wachsende Kunden- und Partner-Ökosystem zu unterstützen. Von links nach rechts: Bhav Dhillon, Honorary Consul of India (based in Auckland); Naveed Shafiq, New Zealand Country Manager, HCL Technologies; Andrew King, Mayor of Hamilton; Mr. Muktesh K Pardeshi, High Commissioner of India to New Zealand; Swapan Johri, Corporate Vice President Asia Pacific and Middle East, HCL Technologies; Ravi Kathuria, Senior Vice President Global Communications and Marketing, EMEA and APAC, HCL Technologies; and Sumit Narain, Manager Advocacy and Government Relations, HCL Technologies

„Hamilton Kirikiriroa freut sich, ein führendes globales Unternehmen wie HCL begrüßen zu dürfen. Hamilton treibt Wachstum und Entwicklung für die Stadt und die Region weiter voran. Das neue Auslieferungszentrum von HCL wird hier immense Möglichkeiten nicht nur für unsere Stadt, sondern für ganz Neuseeland eröffnen. HCL bringt nicht nur globale Technologien und Kunden zu unseren lokalen Talenten, sondern arbeitet auch mit uns bei verschiedenen regionalen Entwicklungsinitiativen zusammen. Ich danke HCL aufrichtig und wünsche ihnen alles Gute für ihre weitere Reise mit uns hier“, sagte Andrew King, Bürgermeister von Hamilton.

„Im Zusammenhang mit den wachsenden Handels- und Investitionsbeziehungen zwischen Indien und Neuseeland ist die Eröffnung des HCL Global Delivery Centre in Hamilton eine willkommene Entwicklung. HCL ist eine bekannte indische IT-Marke und die größere Präsenz in Neuseeland wird neue Möglichkeiten für Partnerschaften im Bereich der Informationstechnologie eröffnen. Dies wird auch in der Region Hamilton neue Wachstumschancen eröffnen. Ich möchte HCL Technologies für all seine zukünftigen Bemühungen meine besten Wünsche aussprechen und freue mich auf neue Wege ihres kontinuierlichen Engagements in Neuseeland“, sagte Muktesh K Pardeshi, Hochkommissar von Indien für Neuseeland.

HCL Technologies ist seit 1999 in Neuseeland tätig und bietet IT-Integrationsdienstleistungen für die führenden Unternehmen des Landes, darunter Agrarindustrie, Finanzdienstleistungsunternehmen und den öffentlichen Sektor. Heute ist es eines der führenden globalen Technologieunternehmen, das globalen Unternehmen hilft, ihre Geschäfte neu zu gestalten und zu verändern.

„HCL ist stolz darauf, Teil der Hamilton Business Community zu sein. Die Gründung von HCL in Hamilton bietet dem Unternehmen eine großartige Gelegenheit, sein Serviceangebot für globale Kunden durch innovative Technologielösungen zu erweitern“, sagte Michael Horton, Executive Vice President & Country Manager für HCL Technologies Australia & New Zealand. „Neuseelands Weltklasse-Universitäten, eine reiche Innovationskultur und integrierte Geschäftsunterstützung machen Neuseeland zu einer idealen Wahl für Investitionen globaler Unternehmen. Das kontinuierliche Engagement mit der Regierung und der lokalen Gemeinschaft wird uns bei unserer strategischen Ausrichtung und unserem Engagement helfen. Dies wird es uns auch ermöglichen, stärkere und wertvolle Beziehungen innerhalb der Region aufzubauen.“

HCL Technologies feiert sein 20-jähriges Bestehen in Australien und Neuseeland und beschäftigt mehr als 1.600 Mitarbeiter an mehreren Standorten, darunter Auckland, Wellington, Adelaide, Canberra, Sydney, Melbourne, Brisbane, Perth und heute Hamilton.

 

Über HCL Technologies

HCL Technologies (HCL) unterstützt Unternehmen weltweit mit Technologien für das nächste Jahrzehnt. Durch die tiefgreifende Branchenexpertise, Kundenorientierung und unternehmerische Kultur der Ideapreneurship™ ermöglicht die Strategie „Mode 1-2-3“ von HCL es Unternehmen, sich in Next-Generation-Unternehmen zu verwandeln. HCL bietet seine Dienstleistungen und Produkte in drei Geschäftsbereichen an: IT und Business Services (ITBS), Engineering und R&D Services (ERS) sowie Produkte und Plattformen (P&P). ITBS ermöglicht es Unternehmen weltweit, ihre Geschäfte durch Angebote in den Bereichen Anwendungen, Infrastruktur, digitale Prozesse und digitale Transformationslösungen der nächsten Generation zu verändern. ERS bietet Dienste und Lösungen für alle Aspekte der Produktentwicklung und Plattformgestaltung. Mit P&P versorgt HCL global agierende Kunden mit modernisierten Softwareprodukten für ihre technologie- und branchenspezifischen Anforderungen. Mit seinen hochmodernen Co-Innovationslabors, globalen Lieferkapazitäten und seinem breiten globalen Netzwerk bietet HCL ganzheitliche Dienstleistungen für verschiedene Branchen in den Kategorien Financial Services, Manufacturing, Technology & Services, Telecom & Media, Retail & CPG, Life Sciences & Healthcare und Public Services. Als ein weltweit führendes Technologieunternehmen ist HCL stolz auf seine Initiativen zu Vielfalt, sozialer Verantwortung, Nachhaltigkeit und Bildung. Zum 30. Juni 2019 erwirtschaftete HCL einen konsolidierten 12-Monats-Umsatz von 8,9 Milliarden US-Dollar und seine 143.900 Ideengeber sind in 44 Ländern tätig. Für weitere Informationen besuchen Sie bitte www.hcltech.com

 

 

FFPR