Fusion zwischen MEDIA IN RES und VER Germany

SteveHankinweb-300x200 Fusion zwischen MEDIA IN RES und VER Germany

Steven Hankin (Foto: VER, frei zur Veröffentlichung)

Weltweit künftig einheitliche Firmierung unter VER

Im Herbst 2016 wurden die in Offenbach ansässige VER Germany GmbH und die in Braunschweig beheimatete MEDIA IN RES GmbH zu einem Unternehmen verschmolzen, der VER GmbH. Ein räumlicher Zusammenschluss beider Standorte wird angestrebt. Die Vertriebsleitung für Deutschland übernimmt Erik Baum, Michael Nicht fungiert als Geschäftsleiter/COO.

Weltweit verfügt VER über den größten Bestand an technischem Equipment und deckt damit die Anforderungen in TV- und Videostudios, Kinos und Broadcast sowie von Live-Events, Tourneen und Sportveranstaltungen ab. Zum Portfolio zählt sowohl Broadcast- und Videoequipment inklusive Kameras und Medienservern als auch Beleuchtungs-, LED-, Beschallungs- und Riggingmaterial.

Das Unternehmen wurde 1982 von Vince und Scott Dundee als Full Throttle Films in Los Angeles gegründet. Heute beschäftigt VER unter Leitung von CEO Steven Hankin weltweit rund 1.600 Mitarbeiter und hat internationale Highlights wie das Coachella Festival in Kalifornien, die Olympiade in Rio de Janeiro, die Oscar Verleihung, Tennis in Wimbledon, die Super Bowl Halftime Show oder auch Tourneen von Coldplay, Taylor Swift und Justin Bieber ausgestattet. Weltweit ist VER an 33 Standorten vertreten, in Europa existieren außer in Deutschland noch Niederlassungen in London und Amsterdam.

Zum Angebot gehören neben der reinen Gerätevermietung (Dry Hire) auch Serviceleistungen in den Sparten Broadcast, LED-Installation sowie Video-Systeme. Auf ausdrücklichen Wunsch der Auftraggeber kann VER Produktionen auch komplett abwickeln. Dafür kommen auf dem europäischen Kontinent dann die Projektspezialisten der ehemaligen Rock-Service/Media In Res GmbH ins Spiel.

Zukünftig wird in Offenbach weiterhin primär Videoequipment vermietet. Das Dry-Hire-Geschäft für Audio und Lichttechnik erfolgt aus Braunschweig. Von dort werden auch Full-Service-Kunden bedient – zum Beispiel die Autostadt in Wolfsburg.

Durch den gemeinsamen Betrieb beider Standorte entstehen Synergien sowohl bei der Administration, dem Service als auch bei der Lagerhaltung. Vom umfassenden Spezialisten-Know-how profitieren sowohl die Vorbereitung von Dry-Hire-Vermietungen, das Dry Hire mit Service als auch die Full-Service-Produktionen.

VER GmbH
Die VER GmbH entstand 2016 durch den Merger von MEDIA IN RES, der Production Company innerhalb des VER Konzerns, und der deutschen Niederlassung von VER in Offenbach. Mit rund 60 qualifizierten Mitarbeitern stattet VER unter Leitung von Michael Nicht von den Standorten in Braunschweig und in Offenbach aus große und kleine Veranstaltungen mit Video-, LED-, Medien-, Beleuchtungs- und Beschallungstechnik inklusive Rigging-Equipment im Dry Hire aus. Das Unternehmen VER wurde 1982 in Los Angeles gegründet und verfügt über den weltgrößten Bestand an Medien- und Veranstaltungstechnik. Geleitet wird VER mit seinen 33 Niederlassungen rund um den Globus und 1.600 Mitarbeitern von CEO Steve Hankin.

VER GmbH
Friedrich-Seele-Straße 28, D-38122 Braunschweig
Waldstraße 207, D-63071 Offenbach
Ansprechpartner: Christian Brose
Telefon: Fon +49 (0)531 87 60 94-85
Fax + 49 (0)531 87 60 94-11
eMail: cbrose@ver.com
Internet: www.ver.com

Über newslounge

newslounge ist ein Service der AktivMedia Marketing- und Medienkommunikation GmbH