Expansion nach Deutschland: Die PGS-Gruppe übernimmt ULLU Paletten

Muggensturm, 31. März 2021 – Mit der Übernahme von ULLU Paletten unternimmt die PGS-Gruppe die ersten Schritte auf dem deutschen Markt und vergrößert damit ihr europäisches Netzwerk. Mit einem Volumen von mehr als 110 Millionen neuen Paletten pro Jahr ist Deutschland der größte Palettenmarkt in Europa.

Diese Akquisition ist Teil der Strategie der PGS-Gruppe, näher an ihre Kunden heranzurücken, um sie auf kurzem Weg zu bedienen und ihr globales Angebot auf europäischer Ebene auszubauen. Angesichts der strategischen Lage von ULLU Paletten in Muggensturm (Baden-Württemberg) nahe der französischen Grenze ist diese Akquisition der ideale erste Schritt für die Expansion nach Deutschland.

ULLU Paletten hat sich auf die Produktion von neuen Paletten spezialisiert und fertigt mit umfassendem Know-how und Flexibilität auch kleinste Losgrößen in allen Dimensionen für Großkunden, die einen just-in-time-Lieferservice benötigen. Die 40 Mitarbeiter des 1973 gegründeten Familienunternehmens werden in die PGS-Gruppe aufgenommen, die damit mehr als 750 Mitarbeiter in acht Ländern (Frankreich, Belgien, Spanien, Deutschland, Lettland, Ukraine, USA und Marokko) beschäftigt.

Luc Grauwet, CEO der PGS-Gruppe: “Wir freuen uns, das gesamte ULLU-Paletten-Team begrüßen zu dürfen. Mit der ersten Niederlassung in Deutschland beschleunigen wir unsere Wachstumsstrategie in Europa. Bisher waren wir auf diesem Markt nicht präsent, ULLU Paletten ist daher der ideale Partner, auf den wir uns verlassen können, um unsere Entwicklung voranzutreiben. “

Jean-Louis Louvel, Gründer der PGS-Gruppe: “Wir haben immer den Ehrgeiz gehabt, unsere Geschichte auf europäischer Ebene fortzusetzen. Mit der Übernahme von ULLU Paletten in Deutschland schlägt die Gruppe ein neues, ehrgeiziges Kapitel auf, das sich auf die Kompetenzen eines großartigen Teams stützen kann.”

Lutz Müller, CEO der ULLU Paletten: “Ich freue mich, mein Unternehmen an einen so starken Partner wie die PGS-Gruppe zu übergeben, der über die gleichen Werte und vor allem die gleiche Strategie der technologischen und qualitativen Innovationen wie wir verfügt. Das schafft für beide Unternehmen einzigartige Möglichkeiten. Teil der PGS-Gruppe und die erste Tochtergesellschaft in Deutschland zu sein, sichert uns Kontinuität und Expansionsmöglichkeiten. Zusammen mit unseren Mitarbeitern legen wir weiterhin den Fokus auf Qualität, Zuverlässigkeit und die erstklassige Belieferung unserer Kunden.”

Über ULLU Paletten
ULLU Paletten wurde 1973 gegründet und hat sich auf die Produktion von neuen Paletten spezialisiert, sowohl Standard- als auch Sonderanfertigungen. Mit seinen fünf Produktionslinien hat das Unternehmen eine jährliche Produktionskapazität von drei Millionen Paletten. Mit Sitz im baden-württembergischen Muggensturm, nahe der französischen Grenze, erzielte ULLU Paletten im Jahr 2020 mit 40 Mitarbeitern einen Umsatz von knapp 12 Millionen Euro.

Über PGS-Gruppe
Die 1993 gegründete PGS-Gruppe ist der europäische Marktführer für neue und rekonditionierte Holzpaletten und die damit verbundenen Dienstleistungen im Bereich der Rücknahmelogistik. Sein komplettes Angebot und sein europäisches Netzwerk machen ihn zum wichtigsten Logistikpartner der Verpackungsbranche. Mit seinen 42 Standorten in sieben Ländern und seinen über 700 Mitarbeitern erzielte PGS im Jahr 2020 einen konsolidierten Umsatz von 252 Millionen Euro.
www.pgsgroup.com/en

Firmenkontakt
PSG Group
Tatjana Ramerth
Aberlestraße 18
81371 München
089 7201370
t.ramerth@elementc.de
https://www.pgsgroup.com/en

Pressekontakt
Element C
Tatjana Ramerth
Aberlestraße 18
81371 München
089 7201370
t.ramerth@elementc.de
https://elementc.de/