EPSA übernimmt PSG (Procurement Services GmbH) und etabliert sich als weltweit führender Akteur auf dem B2B-Beschaffungsmarktplatz

Paris, 11. Februar 2020 – EPSA, Entwickler und Anbieter von Optimierungslösungen für Unternehmen, setzt sein starkes Wachstum fort und gibt die Übernahme der deutschen PSG – Procurement Services GmbH – im Rahmen ihrer Marktplatzaktivitäten bekannt.

Dieser Erwerb ermöglicht es EPSA, seine internationale Ambition zu untermauern, den Richtungswandel im Einkauf großer Unternehmensgruppen Dank seines Know-hows und seiner fortschrittlichen Technologien zu begleiten. Mit mehr als 360 Mitarbeitern und einem Umsatz von über 500 Millionen Euro wird der Bereich EPSA Marketplace in Zukunft zum weltweit führenden Akteur im Outsourcing des nicht-strategischen Einkaufs.

EPSA ist bereits seit der Übernahme von Experbuy im Jahre 2018 unangefochtener europäischer Marktführer im Bereich der externen Beschaffung und festigt seinen Platz weltweit durch die Übernahme von PSG, welche Pionier und Marktführer bei der Auslagerung von Beschaffungsdienstleistungen via Onlineplattformen und -Tools innerhalb des deutschsprachigen Marktes ist.

Diese Fusion ist sowohl strategisch als auch technologisch fundiert. In Deutschland als große Industrienation ist die Umstrukturierung der Beschaffungsfunktion in den deutschen Firmen im europäischen Vergleich bereits sehr fortschrittlich. Darüber hinaus tritt EPSA bereits als bedeutender französisch-deutscher Akteur in Europa mit einer Beschaffungsfunktion auf globaler Ebene auf. Des Weiteren macht die Kombination der integrierten digitalen Technologien von EPSA und PSG dieses Marktplatzangebot zu einer erstklassigen Referenz, die dazu in der Lage ist, eine so effiziente und vereinfachende Kundenerfahrung einer B2C-Site mit B2B-Einkaufs-Know-how für Unternehmen anzubieten.

Aufgrund ihrer internationalen Komplementarität haben EPSA und PSG als langjährige Partner eine gemeinsame Vision dieses Marktes und seiner Entwicklung. Auch bestätigt und konkretisiert diese Fusion das gemeinsame Bestreben, den Einkaufsabteilungen der Kunden-Unternehmen den besten Service und das umfassendste Angebot zu bieten.

“Wir sind hocherfreut, unser Wachstum fortzusetzen und uns als weltweit führender Akteur auf dem Gebiet der Einkaufsmarktplätze zu etablieren. Wir sind mittlerweile auf drei Kontinenten präsent. Es macht uns stolz, die 120 Mitarbeiter dieses deutschen Glanzstückes PSG bei uns zu integrieren. Gemeinsam bieten wir eine vollständige Palette an Produkten und Dienstleistungen sowie innovative technologische Lösungen an, um unsere Kunden auf der ganzen Welt zu bedienen.” Matthieu Gufflet, Gründungspräsident EPSA.

“Wir haben im Laufe der Jahre eine ausgezeichnete Beziehung entwickelt und teilen die gleichen Visionen, wie wir den Markt angehen und unsere Geschäfte führen. Wir freuen uns daher sehr, uns bei EPSA zu integrieren und zum Aufbau eines international führenden Unternehmens mit konkurrenzlosem Know-how und fortschrittlicher Technologie beizutragen.” Michael Kofler, Geschäftsführer PSG.

Über EPSA
EPSA ist Entwickler und Hersteller von personalisierten und nachhaltigen Optimierungslösungen für Unternehmen. Die Gruppe ist ein unverzichtbarer Partner für jedes Unternehmen, das seine Leistung und Rentabilität steigern will. Mit seiner internationalen Präsenz, seinen tausend Mitarbeitern und seiner eigenen integrierten digitalen Lösung ist EPSA der einzige Akteur, der eine globale Unterstützung durch drei große, sich ergänzende Kompetenzbereiche anbietet: Einkaufsberatung, Optimierung von Steuer- und Sozialversicherungsabgaben, Marktplatz. Entschlossen kundenorientiert suchen die EPSA-Teams täglich nach Leistung und Effizienz mit einem “maßgeschneiderten” und nachhaltigen Ansatz, der an die jeweiligen Bedürfnisse und Besonderheiten der Organisationen angepasst ist.
Mit ihrer starken menschlichen Kultur und durch ihre Stiftung ist EPSA einer ehrgeizigen CSR-Politik verpflichtet.

Über PSG
PSG ist der führende Dienstleister in D-A-CH im Bereich Indirect Spend für eine professionelle und effiziente digitalisierte Beschaffung und entwickelt ganzheitliche Lösungen für den operativen Einkauf. Bereits seit dem Jahre 1991 bietet die Unternehmensgruppe hochprofessionelle operative und systemische Einkaufsdienstleistungen an. Heute behauptet sie sich weltweit erfolgreich mit einer einmaligen Kombination aus Katalog- und Transaktionsplattformen, dem Marktplatzangebot und Dienstleistungen im Bereich der Sonderbeschaffungen über PSG Spot-Buy im 1-Kreditor-Modell. Mit mehr als 300 Kunden aus Industrie, Finanzwelt und Dienstleistung sowie einem Marktanteil von nahezu 30 Prozent bei den DAX-Unternehmen überzeugen die Leistungen des Full-Service-Providers. Über die Transaktionsplattformen der PSG sind weltweit mehr als 100.000 Nutzer angebunden, die jährlich hunderttausende Bestellungen abwickeln. Mit insgesamt über 90.000 Lieferanten und über 15 Mio. Katalogartikeln erreicht die PSG eine Bedarfsabdeckung von über 90 Prozent bei Neukundenprojekten.

Firmenkontakt
PSG Procurement Services GmbH
Johannes Ohl
Haus Sülz 6
53797 Lohmar
+49-(0)2205-9278-0
presse@ips-psg.de
https://www.ips-psg.de

Pressekontakt
Exordium GmbH
Katy Roggatz
Franz-Ehrlich-Str. 12
12489 Berlin
+49 30 3116 989 150
katy.roggatz@exordium.de
https://www.exordium.de

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.