Elke Müller zu Gast beim „Tag der Vorbild-Unternehmerinnen“

Elke Müller nahm am „Tag der Vorbild-Unternehmerinnen“ teil, zu dem das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie nach Berlin einlud

showimage Elke Müller zu Gast beim "Tag der Vorbild-Unternehmerinnen"

Die Initiative ‚FRAUEN unternehmen‘ setzt sich aktiv für mehr weiblichen Gründergeist ein.

Im Zuge der Gründerwoche Deutschland fand am 14.11.2018 im Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) der „Tag der Vorbild-Unternehmerinnen“ statt. Insgesamt 140 Unternehmerinnen aus dem gesamten Bundesgebiet sind Teil der BMWi-Initiative „FRAUEN unternehmen“ und werben an Hochschulen und Schulen für mehr aktive weibliche Gründungsbeteiligung, um so das Interesse von jungen Frauen zu wecken. Sie stehen ihnen darüber hinaus beratend zur Seite.

Auch Elke Müller, Expertin für interkulturelle Kompetenz und Geschäftsführerin von compass international, gehört von Anfang an zu dieser Initiative. Gemeinsam haben die Unternehmerinnen bereits über 500 Veranstaltungen durchgeführt. Dazu gehört auch ein in Berlin gelobtes Best Practice: Die Veranstaltung „Ideen, Impulse, Insights – Speeddating #FindeDeineBerufung“, fand im vergangenen Jahr im Neuen Schloss in Stuttgart statt und bot rund 120 interessierten Teilnehmerinnen interessante Einblicke in den Alltag der Unternehmerinnen.

„Es geht uns Vorbild-Unternehmerinnen gar nicht um eine „richtige Existenzgründungsberatung“, sondern wir wollen Mädchen und Frauen Mut machen, zu gründen und zwar nicht „klein-klein“, sondern sich zu trauen, durchzustarten“, so Müller, die auch Trainings und Coachings anbietet.

Der „Tag der Vorbild-Unternehmerinnen“ bot zahlreiche interessante und inspirierende Vorträge sowie Einblicke in die Female Entrepreneurship-Forschung. Hierfür spielen weibliche Vorbilder eine zentrale Rolle. Peter Altmaier, Bundesminister für Wirtschaft und Energie, schickte eine Videobotschaft.

Am 28.11.2018 wird Elke Müller an der Start-Up-AG am Friedrich-Eugen-Gymnasium in Stuttgart teilnehmen, um Fragen interessierter Schülerinnen und Schüler zu beantworten. Für die Kampagne Start-up BW-at-School (zu finden unter: https://startupbw-at-school.de) engagiert sich Müller bereits seit längerer Zeit und begeistert Schülerinnen und Schüler mit ihrem Unternehmergeist.

Nähere Informationen und Kontakt zu Elke Müller – compass international: www.compass-international.de

Der Kompass ist nicht nur ihr Logo, er ist die Versinnbildlichung von dem, was compass international für ihre Kunden sind: Sie lotsen Unternehmen und Auftraggeber durch den nicht immer einfachen Prozess der Internationalität hin zur Diversity. Sie zeigen Wege auf und bringen ans Ziel. Mit zwanzig Jahren Erfahrung, Wissen und Praxis sind sie die kompetenten und verlässlichen Ansprechpartner in Sachen Relocation, Integration, Diversity und interkulturelle Kompetenz. Ergänzt wird das Team im Bereich Relocation durch einen Pool freier Mitarbeiter und im Bereich Training durch einen Trainerpool mit 60 Trainern.

Kontakt
Compass International
Elke Müller
Epplestraße 5 A
70597 Stuttgart
+49 (0)711 28 47 09 – 0
info@compass-international.de
https://www.compass-international.de

Über PR-Gateway

PR-Gateway ist ein Projekt der Adenion GmbH. Die Adenion GmbH entwickelt seit dem Jahr 2000 Softwaredienste für Online-Marketing und Vertrieb im Internet. PR-Gateway (www.pr-gateway.de) ist ein Onlinedienst, mit dem Pressemitteilungen zentral verwaltet und per Klick parallel an zahlreiche kostenlose Presseportale und Newsdienste übermittelt werden. Die Mehrfacherfassung auf den einzelnen Presseportalen entfällt. Somit unterstützt PR-Gateway Unternehmen und PR-Agenturen dabei, in kürzerer Zeit mehr Reichweite für die Pressearbeit im Internet zu erzielen. Viele namhafte Unternehmen und Public Relations Agenturen nutzen bereits PR-Gateway erfolgreich für ihre Pressearbeit, darunter Bertelsmann, Trademark-PR, HBI und allesklar.com AG.