EFM-Party in Dubai mit Konzert-Highlights

Peace One Day

Nicht weniger als fünfzehn Production Companies und technische Dienstleister wie Al Laith Services, Creative Technology, Delta Sound, EFM Event Logistics, A&O Lighting, Showtex und Neumann & Müller waren an der Durchführung der dreitägigen Konzerte zur Unterstützung der „Peace One Day“-Initiative in Dubai’s Aviation Club beteiligt. Und zwar ausnahmslos ohne Vergütung.

Vor dem Hintergrund der von Unruhen und Aufständen gekennzeichneten politischen Lage im Mittleren Osten bekamen die Konzerte in Dubai eine besondere Bedeutung. Zu sehen gab es Künstler wie Ali Campbell von UB40, Juliana Down, Absolace, The Brownies, Maplejacks oder The Shine.

Das grundlegende Konzept der Veranstaltung stammt von Jo Marshall von Al Laith Event, der „Peace One Day“ leidenschaftlich unterstützt. Marshall hielt es für ideal, die Konzerte zusammen mit der alljährlichen EFM-Party starten zu lassen, die sich zu einem Pflichttermin für die dortige Event-Branche entwickelt hat. Er kontaktierte Mike Llewellyn, Group Managing Director bei EFM, der sofort begeistert von der Idee war und nur kurze Zeit später verschiedene Sponsoren mit in die Planung eingebunden hatte.

Die EFM-Party fand zum ersten Mal vor vier Jahren statt. Zunächst war sie als eher lokaler Event ausgelegt, hatte aber sofort einen großen Erfolg und wurde so schnell zu einem wichtigen Termin im Eventkalender. Dieses Jahr gab es dann mit den „Peace One Day“-Konzerten einen Quantensprung. Die Plätze auf der internationalen Gästeliste für die Party waren heiß begehrt. Dazu trugen nicht zuletzt die Nähe zur Stage, die „coole“ Atmosphäre des eigens angelegten künstlichen Teiches und die hervorragende Hospitality bei, wie EFM Director Lisa Ryan ausführt: „Das Konzert war ein Riesenschub für die EFM-Party und eine brillante Idee mit viel Potential. Sehr gern waren wir dort Sponsor und konnten unseren Gästen zudem den einmaligen Ali Campbell Auftritt als Teil eines unvergesslichen Abends präsentieren.“

EFM event logistics
Seit zehn Jahren bietet EFM event logistics logistische Lösungen an. Mittlerweile hat sich der Spezialanbieter für Transportlogistik im Entertainment- und Messebereich zu einem international agierenden Unternehmen mit Niederlassungen in London, Los Angeles, New York, Dubai, Sydney und Wiesbaden sowie einem umfangreichen Netzwerk an Kooperationspartnern entwickelt. 2010 wurde das Unternehmen in London mit einem TPI Award ausgezeichnet. Die deutsche Niederlassung leitet Viktoria Breithecker.

EFM event logistics
Ansprechpartnerin Viktoria Breithecker
Wilhelmstraße 14
65185 Wiesbaden
Telefon 06 11 / 505 96 70
eMail viktoria@efm-worldwide.de
Internet: www.efm-worldwide.com

Über newslounge

newslounge ist ein Service der AktivMedia Marketing- und Medienkommunikation GmbH