Eco-Chic: bugatti mobilecases leistet einen wertvollen Beitrag für eine bessere Umwelt

Berlin / München, 15. Juni 2011 – Geprüfte Qualität für eine bessere Umwelt. Unter diesem Motto produziert bugatti mobilecases seine Mobilecases und hält sich dabei an die europäischen Regularien und Vorgaben der EU-Chemikalienverordnung REACH. Umfangreiche Untersuchungen und Tests belegen bugatti mobilecases eine Unbedenklichkeit hinsichtlich potenzieller gesundheits- oder umweltgefährdender Stoffe. Um diese kontinuierlich sicherzustellen, werden die Cases von Hand gefertigt und aus mehreren Einzelteilen sorgfältig zusammengesetzt. Sowohl die unterschiedlichen Hersteller als auch die Verbraucher können sich somit auf die hochwertige Qualität der mobilen Taschen von bugatti mobilecases immer verlassen.

Naturprodukte ohne Zusatzstoffe
Hochwertiges europäisches Leder verleiht den Mobilecases von bugatti das gewisse Extra und einen edlen Look. Schönes Design allein reicht aber nicht aus. Funktionalität, Schutz und Nachhaltigkeit stehen ebenso im Fokus bei der Produktion. Der Umwelt zuliebe verläuft der Gerbungsprozess rein pflanzlich und trägt somit zum Umweltschutz bei. Durch die schonende Veredelung mit umweltfreundlichen Gerb- und Farbstoffen behalten alle Ledersorten ihre natürlichen Eigenschaften. Besonders geschmeidig lässt sich das Leder so gut zu den edlen Cases verarbeiten. Diesen Einsatz für die Umwelt schätzt auch die EU-Chemikalienverordnung REACH, die Produkte der bugatti mobilecases der Stoffsicherheitsuntersuchung unterzieht und aufgrund ausführlicher Tests diese als ungefährlich einstuft. Hochwertig, funktionell und umweltfreundlich – das zeichnet die bugatti mobilecases aus.

Gewissenhafte Verarbeitung
Aber nicht nur auf die Materialien wird ein besonderes Augenmerk geworfen. Auch die Verarbeitungsutensilien sind auf dem neuesten Stand der Technik. So kommen die modernsten Nähmaschinen und Plotter zum Einsatz, um das Leder auszuschneiden. „Wir nehmen unsere Verantwortung ernst und setzen bei all unseren Lieferanten und Auftragnehmern ein gleichwertiges Verhalten voraus“, so Nicola Hieber, Marketing Manager der Style For Mobile GmbH. „Mithilfe der entsprechenden Zertifizierungen achten wir fortlaufend darauf, dass unsere Produkte umwelt- und gesundheitsschonend sind – für die Hersteller wie auch für die Verbraucher.“

Von Massenproduktion keine Spur
Hinter dem schlichten Design mit den klaren Linien steht aufwendige Handwerkskunst, die in verschiedenen Produktionsstätten in Europa von qualifizierten Mitarbeitern hergestellt wird. Diverse Einzelteile und mehrere Mitarbeiter werden benötigt um die Taschen von bugatti mobilecases anzufertigen. Keine Mühen werden gescheut um am Ende ein Produkt zu entwickeln, mit dem sich Kunden, Händler und Lieferanten gerne identifizieren.

Verfügbarkeit: bugatti mobilecases sind im ausgewählten Fachhandel erhältlich. Die genauen Bezugsquellen sind unter http://www.bugatti-mobilecases.de/ zu finden

style for Mobile, 1998 als Vesmar GmbH von Geschäftsführer Alexander Vesmar in Berlin gegründet und 2010 in style for mobile GmbH umfirmiert, entwirft und vertreibt erfolgreich hochwertige Taschen für mobile Endgeräte. In fünf Produktionsstätten in Europa und Asien werden aktuell Cases für 150 Geräte der führenden Hersteller, wie Apple, HTC, Nokia, Blackberry, Samsung, LG und Motorola, von Hand gefertigt und über ein eigenes Distributoren-Netz in Europa vertrieben. Designt werden alle Produkte zentral in Berlin. Seit 2001 ist das Berliner Unternehmen Inhaber der Marke JimThomson, 2003 wurde auch die Produktion von Taschen für die traditionsreiche Herren-Modemarke bugatti übernommen.

bugatti mobile cases produziert in Qualität und Design abgestimmte Taschen für Handy, Smartphones und Tablet-PCs, die sowohl sportliche Modelle in trendigen Farben als auch edle, elegante Cases umfassen. Ausgewählte Materialien, sorgfältige Handarbeit und innovative Lösungen für höchsten Tragekomfort sind Maßstab für die Qualität der Produkte. Weitere Informationen finden Sie unter http://www.bugatti-mobilecases.de/

bugatti mobilecases
Ellen Barg
Ringbahnstr. 12
12099 Berlin
+49 (30) 695 35 29-25
www.styleformobile.de
ellen.barg@styleformobile.de

Pressekontakt:
Trademark PR GmbH
Friederike Götze
Flößergasse 4
81369 München
bugatti@trademarkpr.com
089/4444 674 13
http://www.trademarkpr.com

Über PR-Gateway

PR-Gateway ist ein Projekt der Adenion GmbH. Die Adenion GmbH entwickelt seit dem Jahr 2000 Softwaredienste für Online-Marketing und Vertrieb im Internet. PR-Gateway (www.pr-gateway.de) ist ein Onlinedienst, mit dem Pressemitteilungen zentral verwaltet und per Klick parallel an zahlreiche kostenlose Presseportale und Newsdienste übermittelt werden. Die Mehrfacherfassung auf den einzelnen Presseportalen entfällt. Somit unterstützt PR-Gateway Unternehmen und PR-Agenturen dabei, in kürzerer Zeit mehr Reichweite für die Pressearbeit im Internet zu erzielen. Viele namhafte Unternehmen und Public Relations Agenturen nutzen bereits PR-Gateway erfolgreich für ihre Pressearbeit, darunter Bertelsmann, Trademark-PR, HBI und allesklar.com AG.