Deutsche entdecken die Costa Brava neu

Trotz durchwachsener Saison auf den Campingplätzen der Provinz Girona: Anzahl der Gäste aus Alemania steigt um 3,7 Prozent

showimage Deutsche entdecken die Costa Brava neu

Camping Cala Llevado an der Costa Brava

Bedingt durch schlechtes Wetter und einen drastischen Rückgang der Urlauber aus den Niederlanden haben die 75 in der Vereinigung “Campings de Girona” zusammengeschlossenen Campingplätze in der Saison 2014 rund 3,3 Prozent weniger Gäste begrüßen können als im Vorjahr. Die Zahl der Touristen aus Alemania hingegen nahm bereits im dritten Jahr in Folge zu – um insgesamt 3,7 Prozent. Allein in den drei Hauptferienmonaten Juni, Juli und August wurden 959.257 Übernachtungen von ihnen registriert. “Die Deutschen entdecken die Costa Brava neu”, freute sich Miquel Gotanegra, Präsident von “Campings de Girona” bei der Saisonabschluss-Pressekonferenz in Playa de Aro. Auch aus Frankreich kamen 3,5 Prozent mehr Besucher.

Gotanegra führte den erneuten Anstieg der Gästezahlen aus Deutschland – gegen den allgemeinen Trend 2014 – auch auf die in jüngster Zeit intensivierte Marketing- und Öffentlichkeitsarbeit seiner Organisation im deutschen Markt zurück. Die Destination Costa Brava / Pyrenäen war Camping-Partnerregion der CMT 2014 in Stuttgart, präsentierte sich erneut auf der Reise+Camping in Essen, veranstaltete in den vergangenen drei Jahren mehrere Journalistenreisen nach Katalonien und informiert die Fach- und Tagesmedien regelmäßig über neue Angebote und Entwicklungen an der Küste und in ihrem Hinterland.

Für das Jahr 2015 plant “Campings de Girona” gemeinsam mit dem Tourismus-Patronat Girona Costa Brava und der Katalanischen Tourismus-Agentur (Barcelona) eine 500.000 Euro teure Werbekampagne, die einen komplett überarbeiteten Internet-Auftritt mit Direktbuchungsmöglichkeiten in sieben Sprachen, stärkeres Online-Marketing, den Ausbau der Web-Plattform “Campings Experience”, einen neuen Videofilm, regelmäßige Pressearbeit, einen Pocket Guide mit allen 75 Plätzen, weitere Social-Media-Aktivitäten und einen Gemeinschaftsauftritt auf insgesamt sechs Messen im In- und Ausland vorsieht: Vakantie Jaarbeurs Utrecht und CMT Stuttgart (Januar), Salon des Vacances Brüssel und Reise + Camping Essen (Februar), Girocamping Girona (März) und ANWB Kampeerdagen Amstelveen (April). Auf den beiden deutschen Messen in Stuttgart und Essen sind kleine Empfänge mit landestypischen Tapas am Catalunya-Stand geplant, auch das Pressereisen-Programm soll fortgeführt werden. – Weitere Informationen: www.campingsingirona.com oder www.campingsexperience.com .

Camping-Vereinigung an der Costa Brava und im Hinterland in den Ausläufern der Pyrenäen

Firmenkontakt
Càmpings de Girona
Herr Ferran Sellabona
Bonastruc de Porta, 15
17001 Girona
972.215.534
gerencia@campingsingirona.com
http://www.campingsingirona.com

Pressekontakt
xenos-comm e.K.
Thomas Brandl
Häfnerhaslacher Straße 27
74343 Sachsenheim
07046 / 880850
kontakt@xenos-comm.de
http://www.xenos-comm.de