Besser Betreut GmbH weltweit unter den TOP 3 Unternehmen
Auszeichnung als Company of the Year bei den 8. Internationalen Business AwardsSM Berlin, 02.08.2011 – Bei der diesjährigen Verleihung der International Business Awards geht die Medaille als „Angesehener Preisträger“ (Distinguished Honoree) in der Kategorie „Company of the Year – Services“ an die Besser Betreut GmbH aus Berlin. Überzeugt hat die sozial-innovative Vermittlung und Beratung von familiennahen Dienstleistungen durch schnelles Unternehmenswachstum und Innovationskraft.   Die International Business Awards werden jährlich in mehr als 50 Kategorien an Unternehmen aus aller Welt vergeben. Wie Micheal Gallagher, Präsident der Stevie Awards erfreut feststellt, ist die Bedeutung der Auszeichnung in diesem Jahr weiter gestiegen: Die Bewerberquote stieg im Vergleich zum Vorjahr um 80 Prozent. Die Jury zeigte sich beeindruckt von der technischen Innovationskraft, der finanziellen Entwicklung und dem Gesamtkonzept der Besser Betreut GmbH.   „Wir sind stolz darauf, uns zu den weltweit erfolgreichsten Dienstleistern zählen zu können“, freut sich Manuel Nothelfer, Geschäftsführer der Besser Betreut ...

Weiterlesen
“Die Startup-Unternehmen erleichtern das Leben der Menschen, deshalb bin ich der Meinung, sie sollten mit der größtmöglichen finanziellen Unterstützung rechnen können“
Der Blog von Nestoria in Großbritannien veröffentlichte ein Interview mit Thomas Sweetman, Co-Gründer eines Startup-Unternehmens namens Stickyboard, spezialisiert auf Soziales, welches Personen der gleichen Gemeinde zusammenbringt, um Informationen zu teilen. Die Immobiliensuchmaschine Nestoria veröffentlicht auf ihrem britischen Blog ein interessantes Interview mit einem jungen Unternehmer namens Thomas Sweetman in der Hauptrolle. Zusammen mit seinem Bruder ist er Co-Gründer einer Startup-Firma namens Stickyboard. Sweetman: „Stickyboard ist eine Firma mit einem sozialen Hintergrund und dem Ziel, Personen einer Gemeinde zusammenzubringen. Wir bieten jeder Londoner Gemeinde ihre eigene Online-Pinnwand, auf der die Einwohner, Vereine oder Firmen ihre Aktivitäten, Nachrichten und Events, die bereits stattgefunden haben oder noch stattfinden werden, publizieren und miteinander teilen können. Auf diese Weise ist jedermann informiert“. Die zwei Jungunternehmer haben 2010 ihre Arbeitsplätze aufgegeben und sich auf die Entwicklung der Firma konzentriert. Auf die Frage, was Sie motiviert habe die Firma zu gründen, erklärt Thomas Sweetman, dass Sie gemerkt ...

Weiterlesen
34. Beckhäuser Personalforum am 12.10.2011 bei WAREMA in Marktheidenfeld
Zum Leitthema: „Bildungscontrolling – was bringen Seminare und Trainings?“ Betriebliche Bildungsarbeit gewinnt zunehmend an strategischer Bedeutung für Unternehmen. Ein kontinuierlich eingesetztes Bildungscontrolling kann eine wesentliche Steigerung der Effizienz der besuchten Trainings und Seminaren sein. Das Personalmanagement kann hier mit Hilfe spezifischer  Instrumente des Bildungscontrollings eine Evaluation und stätige Qualitätssicherung bewirken. Dabei können sowohl individualisierter Anforderungen der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter als auch die Erreichung der Betriebsziele berücksichtigt werden. Das 34. Beckhäuser Personalforum hat sich dieses Themas angenommen und gibt interessante Impulse zum Thema und informiert über die Möglichkeiten eines effektiven Bildungscontrollings anhand konkreter Tools. Gastgeber der Veranstaltung am 12.Oktober 2011 ist das Unternehmen WAREMA in Marktheidenfeld. Dr. Thomas Klein, Geschäftsleitung Personalmanagement bei WAREMA, führt durch das Thema  „Erfolgreiche Personalentwicklung bei WAREMA“. Frau Birgit Röschert, Leiterin Personalentwicklung bei WAREMA spricht zum Thema „Wirksames betriebliches Gesundheitsmanagement“. Dr. Thomas Hilsenbeck, Aperio in Würzburg, behandelt die Thematik: „Was bringen Seminare und Trainings – Scharlatanerie oder nützliche ...

Weiterlesen
Baumaschinen Radlader profitieren von täglicher Wartung
Nordhorn. – Die Altendorfer Baugesellschaft aus Nordhorn im Emsland realisiert eignene Projekte im Gewerbe-, Sozial- und Wohnungsbau. Wenn gewünscht komplett, von der Projektierung über die Planung bis zu Bau und Vermarktung. Als Geschäftsführer dieses Unternehmens hat Siegbert Loeks hohe Ansprüche an die Qualität seiner Maschinen. Dehalb hat er einen knickgelenkten Kompaktradlader TW 9 von Takeuchi für seinen Maschinenpark gekauft. Loeks setzt bereits einen Takeuchi-Kompaktbagger TB 235 ein. Beide Maschinen kaufte Loeks bei Vernhold Baumaschinen, einem soliden mittelständischen Händler mit vier Niederlassungen, davon eine in Nordhorn. Vernhold bietet seinen Kunden auch Service und Reperatur durch eigene Monteure. Ersatzteile für Baumaschinen finden Sie unter http://www.ito-shop.com Der TW 9 ist eine Maschine, die eine Marktlücke im Bereich der 5-t-Radlader schließt. Bei einer Maschinenlänge von 5,08 m und einer Breite von 1,78 m ermöglicht die Knicklenkung schnelles und leichtes Arbeiten auf engem Raum. Die Pendelhinterachse (±10) und der lange Radstand vermeiden ein Aufschaukeln, schonen ...

Weiterlesen
Der Positive Business Factor geht an den Start
(Aldenhoven/Baesweiler, den 01.08.2011) Dem eigenen Gehirn die Scheuklappen abnehmen und damit viel erfolgreicher sein. Am 1. August geht mit dem Positive Business Factor eine neue Beratungs- und Schulungsmethode an den Start. Auf Basis von wissenschaftlichen Erkenntnissen der Neurobiologie, Psychologie und Wirtschaftswissenschaften wurde von den kooperierenden Unternehmensberatungen conpaso consulting und PeProS ein praxisbezogener Methodenkoffer für Beratungs-, Schulungs- und Coachingszwecke entwickelt. Die Methode verknüpft konsequent über ihren gesamten Anwendungsbereich Hard Skill Knowhow mit Erkenntnissen aus dem Softskill Bereich. Motivation für die Entwicklung des Positive Business Factor waren  u.a. die Nutzbarmachung von neurobiologischen Erkenntnissen zur Kommunikation und Verarbeitung von Sprache im Gehirn zur Verbesserung der Motivation, Kreativität und Produktivität. Der pragmatische und gleichzeitig  fundierte Ansatz setzt dabei auf mehrere grundlegende Strategien, wie z.B. die positive Formulierung (der Aussage, nicht des Inhaltes), Zielorientierung und eine „Was geht“-Mentalität. Mit der TAP-Regel wird in nur einem Merkwort das Erfolgsgeheimnis zusammengefasst: THINK Positive – ACT Positive – ...

Weiterlesen
Neues Tauwerk-Prüflabor bei Gleistein
Modernste Ausstattung ermöglicht umfassende Belastungstests unter wirklichkeitsnahen Bedingungen bis 300 Tonnen Gleisteins neues Prüflabor am Hauptstandort in Bremen hat seinen Dienst aufgenommen – und sprengt im wahrsten Sinne alle Dimensionen! Mit seiner High-Tech-Ausstattung unterstreicht es die Führungsposition des Unternehmens im Bereich der Tauwerkforschung und -entwicklung. Über die klassische Bruchlastmessung und OCIMF-konforme Tests hinaus ermöglicht es individuelle Testprogramme inklusive der exakten Simulation von Schwell- und Dauerbelastungen, sowie Bewässerungssituationen bei einer maximalen Leistung von bis zu 3.000 kN. Das neue Prüflabor gehört zu den modernsten und am besten ausgestatteten weltweit. Seine fast unendlichen Einsatz- und Einstellungsoptionen erlauben Belastungsszenarien mit exakter definierten Parametern, als je zuvor. Neben regulären Reißtests bietet das Labor die Möglichkeiten für vollständig programmgesteuerte 1.000-Lastwechsel-Tests für spezifische Schwelllast-Serien. Es können Veränderungen des Seildurchmessers unter Last erfasst werden und die optionale Video-Überwachung via Hochgeschwindigkeitskamera erlaubt ein lückenloses Monitoring. In einer speziellen Kammer können Ermüdungstests unter Temperaturbedingungen von -30° C bis +50° ...

Weiterlesen
1476 Lots mit einem Wert von rund 400.000 Euro: 45. Onlineauktion der Munich Wine Company
Älteste Flasche ist ein Southside Madeira Terranetez von 1795 – Weinliebhaber und -sammler können noch bis 18. August ihre Gebote abgeben   München (mh) Die 45. Weinauktion der MWC im Internet hat gerade erst begonnen und schlägt schon wieder Rekorde: Mit 1476 Lots ist sie eine der größten Onlineauktionen in der Geschichte der Munich Wine Company (www.munichwinecompany.com) und die am besten bestückte aller Zeiten im Sommer. Weinliebhaber und -sammler können noch bis 18. August 2011, 22 Uhr, ihre Gebote abgeben – auch auf die älteste Flasche, einen Southside Madeira Terrantez, Jahrgang 1795. Fast 5000 Flaschen kommen beim einzigen rein auf Weinversteigerungen spezialisierten Münchener Auktionshaus virtuell unter den Hammer. Und der Auktionswert, gemessen an der Summe der unteren Schätzpreise, beläuft sich dabei auf rund 400.000 Euro. MWC-Geschäftsführer Stefan Sedlmeyr, zugelassener Auktionator und Diplom-Sommelier UIW, spricht deshalb von einer „gigantischen Onlineauktion“. Mit den großen Weinen aus Bordeaux stehen natürlich wieder die „üblichen ...

Weiterlesen
Umgang mit Underperformern (Führungskräftetraining)
Underperformer, Low Performer, Schlechtleister: Viele Bezeichnungen für Mitarbeiter, denen es an Leistungsvermögen oder Leistungsbereitschaft mangelt. Ihnen ist gemein: Sie hemmen nicht nur den Erfolg einer gesamten Abteilung oder eines Teams, sondern auch das berufliche Weiterkommen des jeweiligen Vorgesetzten. Als Führungskraft haben Sie Verantwortung für Leistungen und Arbeitsergebnisse Ihres Teams, Ihrer Abteilung oder Ihrer Belegschaft. In dem Führungstraining Umgang mit schwierigen Mitarbeitern und Low Performern erfahren Sie, welche Handlungsoptionen Sie neben der Kündigung besitzen. Verhalten gegenüber Underperformern Sie werden sich selber und andere reflektieren und ggf. neu einschätzen. Sie üben, authentisch zu bleiben und klar zu formulieren, was sie wollen. Sie erkunden Möglichkeiten, andere zu motivieren und zu dem gewünschten Verhalten zu bewegen. Inhaltlich werden wir von der Entlassung über die Versetzung bis hin zu den Beweggründen dieser Mitarbeiter und dem sich daraus ergebenden veränderten Umgang mit Underperformern, Schlechtleistern und anderen leistungsschwachen Mitarbeitern viele Aspekte berücksichtigen. Wie werden unterschiedliche Verhaltensansätze besprechen ...

Weiterlesen
KMU-Schlüssel für Umsatzsteigerung
Gerade die Kleinunternehmer und der Mittelstand (KMU) in Deutschland sind Entwicklungsschmieden für tolle Ideen und neue Produkte. Mit neuen Produkten und in neuen Märkten soll mehr Umsatz erzielt und nachhaltiges Wachstum generiert werden, denn das sichert Arbeitsplätze. Nur sind die Chancen und Potenziale auf alten Pfaden meist nicht so groß. In der Gewinnung neuer Kunden und der Erschließung neuer Märkte sind die Kapazitäten und Erfahrungen in KMU meist nicht so ausgeprägt, was an der Zentrierung um Produktions- und Entwicklungskompetenzen liegt. Außerdem kostet es Zeit und Geld zusätzliche Kapazitäten aufzubauen oder das Kerngeschäft wird kanibalisiert. Wie also kommt ein deutscher Kleinunternehmer oder der deutsche Mittelstand günstig und zügig an neue Kunden, in neue Märkte und erreicht eine signifikante Umsatzsteigerung? Der Zugang zu neuen Kunden und neuen Märkten setzt im ersten Schritt die Identifikation voraus, was durch eine gute Marktforschung zügig gemacht ist. Eine gute Vertriebsstrategie, das passende Business Development, das Antesten, ...

Weiterlesen
Zu wenig Unternehmen betreiben internationales Talentmanagement wirklich professionell
Frankfurt, 29. Juni 2011: Talente innerhalb des eigenen Kulturkreises zu identifizieren ist schon schwer genug. Da tun sich viele Unternehmen schwer, außerhalb konkreter Jobprofile sondern lediglich vor dem Hintergrund einer langfristigen Strategie die passenden Mitarbeiter für zukünftige Auslandsengagements auszuwählen. Am Beispiel China wird da sehr schnell deutlich: Viele deutsche Unternehmen entdecken China nicht nur als Produktionsstätte sondern zunehmend auch als Absatzmärkte für ihre Produkte. Um diese auf diesem „fremden“ Markt vertreiben zu können, brauchen sie chinesische Mitarbeiter. Rekrutiert man diese kurzfristig vor Ort, dann erlebt man schnell die Härte des Marktes. Unterschiedliche Kulturen erfordern unterschiedliche Führungsansätze. Da sehen selbst interkulturell gut ausgebildete deutsche Manager  als echte Herausforderung an. Deshalb gehen immer mehr dazu über und akquirieren ihre chinesischen Mitarbeiter in Deutschland. Das ist deshalb möglich, da chinesische Studenten deutsche Universitäten längst für sich entdeckt haben und nach ihrem Studium oft wenigstens für einige Zeit in Deutschland bleiben. Hierbei handelt es ...

Weiterlesen
Easytrans24.com richtet Online-Pressebereich ein
Die Übersetzungsagentur stellt aktuelle Pressemitteilungen, umfangreiche Informationen und Bildmaterial ab jetzt online zur Verfügung – Zusätzlich wird ein Presseverteiler installiert Hamburg, 28.07.2011 – Alles Wissenswerte über das Unternehmen Easytrans24.com finden Besucher jetzt übersichtlich aufbereitet im Pressebereich unter www.easytrans24.com/presse. Neben einem Faktenblatt und einem kurzen Firmenportrait, gibt es auch eine Pressemappe, die unter anderem das Unternehmen, dessen Leistungsportfolio und den Übersetzungsmarkt ausführlich darstellt. Zudem stehen aktuelle Veröffentlichungen, sowie Bild- und Videomaterial zum Download zur Verfügung. Den Abonnenten, die sich in den neu eingestellten Presseverteiler eintragen, werden aktuelle Pressemitteilungen und Ankündigungen über Rabattaktionen dann direkt zugesandt. Über Easytrans24.com Easytrans24.com ist ein Online-Übersetzungsbüro und bietet Sprachdienstleistungen zu niedrigen Preisen bei höchster Qualität. Weltweit arbeitet das Übersetzungsbüro mit über 750 fachkundigen Diplomübersetzern zusammen und kann so 115 Sprachkombinationen und 31 Fachkategorien anbieten. Das Leistungsportfolio umfasst Übersetzungen, Korrektorats- und Lekotratsarbeiten, Dolmetscherleistungen sowie Layoutsetzung (DTP). Pressekontakt: Easytrans24.com Bei den Mühren 69a D – 20457 Hamburg E-Mail: ...

Weiterlesen
INTEVO der UCITS III Fonds für den cleveren Anleger aus dem Hause IC Interconsult GmbH Landshut
Die richtige Kapitalanlage zu finden ist in den letzten Jahren nicht einfacher geworden, eher umgekehrt.   Umso interessanter erscheinen Fonds für den Anleger zu sein, die nach der UCIT III Richtlinie konzipiert wurden bzw. werden. Viele Anleger die in Hedgefonds investieren wollen, können in Deutschland mittlerweile auch Produkte wählen, die nach den UCIT III Richtlinien konzipiert wurden. Obwohl die Richtlinie bereits seit 2001 existiert, ist das Interesse der Anleger an Hedgefonds im UCITS-III-Mantel erst in den vergangenen zwei Jahren stark gestiegen. Die Diskussion um Transparenz und Regulierung von Hedgefonds hat dabei die Nachfrage nach dieser Produktverpackung weiter beflügelt – und gleichzeitig auch das Angebot: Immer mehr Hedgefonds greifen auf eine Verpackung dieser Art – den Publikumsfonds zurück und kommen so den Anlegerinteressen entgegen. Auch Josef Geltinger von Debi Select hat diesen Trend erkannt und bietet zukünftig seinen Mandanten nur noch Fonds an die nach UCIT III konzipiert sind. Eine Gute ...

Weiterlesen
Innovative Methode macht Potenziale großer Gruppen zielgerichtet nutzbar
gruppenbing! versetzt Unternehmen und Organisationen in die Lage, ihre größten Herausforderungen in kurzer Zeit erfolgreich zu meistern. Viele Menschen, wenig Zeit, hoher Ergebnisdruck – was soll dabei schon herauskommen Entscheidungen bedürfen oft vieler Personen, doch Prozesse in großen Gruppen gestalten sich meist uneffektiv: die lautesten Teilnehmer setzen sich durch, der Großteil des gemeinschaftlichen Wissens geht unter, Inhalte bleiben auf der Strecke. Ergebnis ist ein Minimalkonsens, hinter dem eigentlich keiner steht. Warum? Erfolgreiche Kommunikation braucht Methode: gruppenbing! ist ein innovatives Verfahren, das die Fähigkeiten und das Wissen aller Teilnehmer einer großen Gruppe verknüpft und zielgerichtet für große Herausforderungen nutzbar macht. Es bündelt Kräfte und öffnet das riesige Potenzial, das in den Köpfen verborgen ist. • gruppenbing! ermöglicht umsetzbare Lösungen, die von allen verstanden werden, weil sie durch Verknüpfung bereits vorhandenen Wissens entstehen • gruppenbing! schafft Motivation, weil es die Seminarteilnehmer zu Verbündeten in der Sache macht • gruppenbing! ist wirtschaftlich, weil ...
Weiterlesen
X-Cite Promotion und Event entwickelt Coffeeboard
Eigentlich wurde die Idee während einer Promotion geboren. Die Kapseln eines bekannten Herstellers für Kaffee in allen Variationen fristeten bis dahin ein verstecktes Dasein im Dunkel von Verkaufspackungen, Großgebinden oder unter Promotion-Theken. Um hier Ordnung zu schaffen und den Konsumenten und Kaffeeliebhabern einen direkten wie attraktiven Überblick über die Sortimentsvielfalt zu bieten, entwickelte die X-Cite Promotion und Event mit der X-Cite Werbeagentur das Coffeeboard. War es anfänglich ein Tischaufsteller, der für Ordnung während der Promotion sorgte, so werden mittlerweile Coffeeboards  für die Wandmontage und sogar Padhalter für viele gängige Marken angeboten. Das Coffeboard  ist der perfekte Vorratsbehälter für bis zu 24 Kapseln und ein echter Hingucker. Als stylischer Blickfang, der die Vorfreude auf den nächsten Kaffeegenuss wachsen lässt, ist es in transparentem Acrylglas oder aus Metall in verschiedenen Optiken und Farben erhältlich. Ob als Wandhänger oder Tischaufsteller, so muss es aussehen, das Design für Genießer: Anzusehen auf www.coffeeboard.de. Für weiterführende ...

Weiterlesen
Gebrauchte Kantenanleimmaschinen
Immer können aus zweiter Hand Kantenanleimmaschinen, genau so gute Dienste leisten als ungebrauchte. Aus diesem Argument, sind aus zweiter Hand Kantenanleimmaschinen bei mehreren Betrieb ziemlich gefragt. Gebrauchte Kantenanleimmaschinen haben den Vorteil, dass sie meist eine hohe Kostenersparnis für den Käufer schildern. Außerdem kann ein Interessent, mehrere gute gebrauchte Kantenanleimmaschinen in den Internetportalen MaschinenPortal24.de finden. Es gibt die Möglichkeit, gebrauchte Kantenanleimmaschinen aus Insolvenzen oder Versteigerungen zu anschaffen, was aber nur dann vernünftig ist, wenn die Maschinen noch Garantievertrag aufweisen. Eine andere Option um gebrauchte Kantenanleimmaschinen zu erwerben, sind spezielle Versteigerungen. Diese vermitteln häufig wesentlich gute Angebote zwischen Verkäufer und Käufer. Gebrauchte Kantenanleimmaschinen kann der Käufer auch bei den Leasingfirmen kaufen, oft sind da gute Angebote zu finden, hauptsächlich wenn der Anbieter neue Modelle auf den Markt bringt. Diese sind dann in der Regel überprüft und wurden sorgfältig gewartet. Wer gebrauchte Kantenanleimmaschinen kaufen will, der sollte kein zu hohes Risiko einzugehen, es ...

Weiterlesen