Zwei Produkt-Premieren auf der DEUBAU
Hitzeschutz-Markise für Flachdach-Fenster und neue Rollladen-Generation VELUX präsentierte seine Produkte auf der DEUBAU 2012 mit einem komplett neuen Messestand. Hamburg, 16. Januar 2012. Auf der DEUBAU in Essen präsentierte VELUX vom 10. bis 13. Januar zwei Produktinnovationen. Erstmals stellte das Unternehmen seine neue Rollladen-Generation der Öffentlichkeit vor. Diese zeichnet sich nicht nur durch ein neues Design aus, sondern überzeugt auch durch einen leiseren, schnelleren Antrieb und eine einfache Montage. Für das Flachdach-Fenster hat der Dachfensterhersteller eine solarbetriebene Hitzeschutzmarkise entwickelt. Sie ermöglicht angenehme Temperaturen unter dem flachen Dach, ohne auf Tageslicht verzichten zu müssen. Darüber hinaus zeigte das Unternehmen weitere Produkte für eine verbesserte Energieeffizienz und hohe Wohnqualität unter dem Dach. Lösungen für das Bauen im Bestand allgemein sowie den Fensteraustausch im Speziellen fanden dabei besondere Berücksichtigung. Zudem informierte der Dachfensterhersteller über sein LichtAktiv Haus Experiment, bei dem aktuell das Bauen und Wohnen der Zukunft auf interdisziplinär wissenschaftlicher Basis einem zweijährigen ...
Weiterlesen
m roomstyle richtet Kinderzimmer professionell ein
Frau Mehmedi über ihre Arbeit für die jüngsten Mitglieder einer Familie. Wohndesign Stuttgart – m roomstyle – Logo Als innovatives Unternehmen konnte sich m roomstyle einen festen Namen für trendiges Interior Design in Stuttgart machen. Doch auch für andere professionelle Inneneinrichtungen und dekorative Arbeiten für öffentlichen Lokalitäten sowie Privatleute. In den letzten Jahren ist geradezu ein Trend der Heimwerker entstanden, der sich immer weiter verbreitet. Durch laienhaftes Arbeiten lassen sich durch diverse selbst gemachte Anleitungen sehenswerte Werke erstellen, trotzdem greifen selbst Hobby-Handwerker zu einer fachmännischen Beratung. Ein sehr wichtiger Schritt für Familien oder die die jene planen, ist die Gestaltung des Kinderzimmers eine bedeutsame Aufgabe. Schließlich möchte man dem Neuankömmling ein sicheres Umfeld bieten können. „Bei der Einrichtung des Zimmers sind verschiedene Faktoren zu beachten. Nicht nur die Frage, ob es sich um ein aufgewecktes Mädchen oder einen lebhaften Jungen handelt. Gerade Kinder entwickeln sich sehr schnell und sind von ...
Weiterlesen
Kompetenz in Sachen Keramik
Anlässlich des Laufen Day 2011 präsentierte der Schweizer Badspezialist Laufen seine Kompetenz in Sachen Keramik – sowie die nächste Generation dieses traditionellen Werkstoffs. Nach Meinung von Dr. Werner Fischer, Direktor Forschung und Entwicklung beim Schweizer Bad- und Sanitärkeramikspezialisten Laufen, erfüllt Keramik bereits heute 99 Prozent aller Ansprüche, die im Bad an ein Material gestellt werden, besser als jedes andere – jetzt gehe es um das eine Prozent, das dem Werkstoff zum perfekten Badmaterial noch fehle. Dr. Werner Fischer, Fertigungs- und Entwicklungschef von Laufen, zeigt die neue Keramik von Laufen (rechtes Werkstück). Im Vergleich zu herkömmlicher Keramik (linkes Werkstück) sind erheblich dünnere Wandstärken und definiertere Kanten möglich. „Kompetenz in Sachen Keramik, das hat bei Laufen weit über 100 Jahre Tradition“, erklärte Dr. Werner Fischer, der Fertigungs- und Entwicklungschef des Unternehmens am Laufen Day 2011. Während Keramik einerseits zwar zu den ältesten plastischen Werkstoffen der Menschheit gehöre, dem die Menschen viel Vertrauen ...
Weiterlesen
Laufen Day: Bad- und Interiorprofis zu Gast beim Schweizer Badspezialisten
Bereits zum zweiten Mal hat der Schweizer Badezimmer-Spezialist Laufen zum „Laufen Day“ in die Schweiz eingeladen: Keynotes, Workshops, Diskussionen und Präsentationen beleuchteten Ende September das Thema „Bad“ im Laufen Forum aus unterschiedlichen Richtungen und in verschiedenen Dimensionen. Zu Gast waren Bad- und Interiorprofis – sowie rund 90 Journalisten aus 18 Nationen. Im Rahmen des Laufen Day 2011 beleuchteten Ende September Keynotes, Workshops, Diskussionen und Präsentationen das Thema ?Bad?. Zu Gast waren Bad- und Interiorprofis sowie rund 90 Journalisten aus 18 Nationen. Dr. Werner Fischer, seines Zeichens Fertigungs- und Entwicklungschef des Unternehmens, hat in den vergangenen Jahren stetig an der Verbesserung des uralten Werkstoffs Sanitärkeramik gearbeitet. Aus der „braven Weidekuh Sanitärkeramik“ (Fischer) habe Laufen den einen oder anderen Zuchtstier entwickelt, der die High-Tech-Qualitäten des Werkstoffs besser zur Geltung bringe. Mit im Portfolio hat das Unternehmen mittlerweile Keramik auf Mass – die sich millimetergenau in Raumnischen einfügt und ohne sichtbar angarnierte Teile ...
Weiterlesen
Energetisch optimiertes Beckenkopfsystem leistet nachhaltigen Beitrag
Freizeit- und Sportbad BAMBADOS in Bamberg. Das BAMBADOS im oberfränkischen Bamberg ist ein Freizeit-, Sport- und Familienbad mit konsequent ökologischer und ökonomischer Ausrichtung. Ende November 2011 eröffnet, handelt es sich um das erste Hallenbad Europas, das nach Passivhaus-Standard zertifiziert ist. Einen nachhaltigen Beitrag dazu leistet eine neue keramische Beckenkopflösung, die erstmals bei diesem Projekt Ver-wendung fand und daher den Namen System BAMBERG trägt. Entstanden ist die Innovation in enger Zusammenarbeit zwischen Bauherr (Stadtwerke Bamberg), Planungsbüro (pbr Planungsbüro Rohling AG mit Hauptsitz in Osnabrück) und AGROB BUCHTAL, einem führenden Anbieter von Schwimmbadkeramik, von dem auch die Fliesen in den anderen Bereichen stammen. Neue Wege beschritten Hauptkriterium bei der Entwicklung des neuen Randsystems war die deutliche Reduzierung der Verdunstung von Beckenwasser – ein Aspekt, der bei insgesamt rund 1.800 m2 Wasserfläche und mehr als 400 Meter umlaufendem Beckenrand energetisch relevant ist. Um das angestrebte Ziel zu erreichen, wurden ausführliche Untersuchungen und detaillierte ...
Weiterlesen
Für den gehobenen Anspruch: Bodengold-Familie für den Hobby-Gärtner
Mit Premium-Produkten für gehobene Ansprüche hat sich die Marke Bodengold von Ziegler-Erden mittlerweile erfolgreich im Gartenmarkt etabliert. Premium-Produkte für gehobene Ansprüche der Marke Bodengold von Ziegler-Erden Die professionelle Qualität äußert sich für den Hobbygärtner durch hochwertige Rohstoffe, erstklassige Verarbeitung und ständige Qualitätskontrollen. Bei der Produktentwicklung orientiert sich das Unternehmen stets eng an den Wünschen der Kunden. So werden z. B. kleinere Gebinde grundsätzlich mit dem praktischen Tragegriff für eine bequeme Handhabung angeboten. Das Bodengold Premium-Programm setzt sich aus drei verschiedenen Produktlinien in unterschiedlichen Farben und mit hohem Wiedererkennungswert zusammen: So sind die Bio-Kräuter- und Aussaaterde, Bio-Pflanzerde, Bio-Tomaten- & Gemüse-Erde sowie Bio-Dünger als Granulat oder flüssig – für den Verbraucher durch den Biogrünstempel eindeutig identifiziert. Besonders ins Auge fällt die blaue Verpackungsfarbe. Als „grüne“ Linie von Bodengold, und exklusiv in grünen Verpackungen, kommen die verschiedenen Spezialerden wie Zitrus-, Orchideen-, Kakteen- und Teicherde zum Verbraucher, ebenso die verschiedenen Pflanzsubstrate für Beet-, Balkon- ...
Weiterlesen
Die Teppich-Trends der Domotex
Eine kurze Zusammenfassung der Trends, die auf der Domotex, der Weltmesse für Teppiche, erkennbar wurden. Auf der Weltmesse für Teppiche und Bodenbeläge, auch bekannt unter dem Namen Domotex, haben am Wochenende über 1000 Teppichproduzenten ihre neusten Teppichprodukte vorgestellt. Die Ausstellungsstücke, auf der Domotex, kamen aus über 70 Ländern und reflektieren die neusten Inneneinrichtungstrends, unter Anderem Farbkombinationen, Designs und Materialien. Die Trends 2012 entwickeln sich immer weiter in Richtung Naturteppiche und Teppiche aus natürlichen Materialien. Insbesonders Hanfteppiche sind in diesem Jahr stark im Kommen und dementsprechend fokussieren sich viele der aktuellen Designerlabels auf das Design und die Produktion dieser. Man kann von einer Revolutionierung von Naturteppichen sprechen. Die Früher so eintönig gestalteten Teppiche, erstrahlten in einem Ganz neuen, modernen Glanz, ohne den natürlichen Charakter zu verlieren. Das heißt, dass natürliche Grunddesign der Teppiche hat sich nicht großartig geändert, lediglich die Musterung und Färbung der Teppiche variiert je nach Designer. Somit erhalten ...

Weiterlesen
Travertin: Naturstein mit dem Flair des Südens
Elegante Travertin Terrassenplatten bei Natursteinpark Ruhr Travertin Platten bei Natursteinpark Ruhr Travertin ist ein weitverbreiteter Naturstein, der schon von den Römern als Baustein verwendet wurde. Heute sind Travertin Platten sehr beliebt, da sie Terrassen und Räumen einen warmen, mediterranen Charakter verleihen, gleichzeitig überzeugen sie mit Langlebigkeit und Qualität. Natursteinpark Ruhr in Gelsenkirchen bietet Travertin Bodenplatten in drei ausgewählten Farbnuancen: Gold, Beige und Nuss. Die Travertinplatten sind als Formatplatten und als Römischer Verband verfügbar. NPR liefert ebenfalls die passenden Palisaden und Blockstufen. Natursteinpark Ruhr hat drei faszinierende Travertin Farben im Angebot: Calcit Gold elegant, Calcit Beige elegant und Calcit Nuss elegant. Die Natursteinplatten sind als Terrassenplatten im Außenbereich und als Bodenbelag für Innenräume geeignet. Der Travertin Stein Calcit Gold ist hell und leuchtend. Travertin Calcit Beige ist ein eleganter Stein, der sich sehr gut an die jeweilige Umgebung anpasst. Calcit Nuss beeindruckt mit einem dunkleren Farbspiel, das die Lebendigkeit des Travertins ...
Weiterlesen
Wer ist eigentlich…. KORFF?
Was der Spezialist schon kennt – von Deutschland in die Schweiz und zurück – 25 Jahre Superwand DS – Alufolien als Kernkompetenz Blick auf die Produktionsanlage von Korff in Oberbipp in der Schweiz Was der Spezialist schon kennt Ein Name geht durch Deutschland, manchmal mit einem sachverständigen Nicken kommentiert, manchmal mit einem „Da war doch…“, manchmal mit einem Fragezeichen; Korff. Zumeist wird dieser Name heute im Bausektor mit der Lösung von Schimmelproblemen in Verbindung gebracht, weil sich das Unternehmen mit seinen speziellen Anwendungen hier einen Namen gemacht hat. Innendämmung mit der Superwand DS ist vielen Spezialisten in Deutschland mittlerweile bekannt. Aber das Unternehmen kommt eigentlich aus der Folienherstellung und hat den Bereich der Innendämmung aus dieser Kompetenz heraus entwickelt. Von Deutschland in die Schweiz und zurück. Was 1984 als Gründung eines Vertriebsbüros eines deutschen Unternehmens in der Schweiz begann, hat sich heute zu einem leistungsfähigen schweizerischen Unternehmen im Bereich Folien ...
Weiterlesen
Dämmstoffdokumentation und Ausstellung
Neue Dämmstoffausstellung konzipiert – Umfangreiche Dämmstofflisten veröffentlicht Das Institut für kostenoptimierte energetische Gebäudemodernisierung aus Paderborn (IpeG-Institut GmbH.) pflegt und dokumentiert die wohl europaweit größte Sammlung von Dämmstoffen. Bislang wurden über 230 unterschiedliche Dämmstoffe ermittelt, die unter verschiedenen Markennamen erhältlich sind. Diese Datenbank wird ständig erweitert und verbessert. Um Dämmstoffe auch praktisch zeigen zu können, wurde ergänzend eine Dämmstoffausstellung entwickelt, die die wichtigsten Dämmstoffe in im wahrsten Sinne des Wortes begreifbar macht. Die Ausstellung wurde bereits bei einigen Verbänden, Energieversorgern und Unternehmen aufgestellt und erklärt in neutraler Form Dämmstoffe, Zusammensetzung und Anwendung. Sie ist so konzipiert, dass sie gestalterisch an die Anforderungen der Nutzer angepasst werden kann. Wegen des großen Interesses der Fachwelt wurde auch die vorab beschriebene Dämmstoff-Dokumentation veröffentlicht und ist über die Webseite http://www.ipeg-institut.de/index.php?article_id=64 in Form von PDF-Listen abrufbar. Die Dämmstoffe werden entsprechend ihrer Lieferform unterschieden in -Mattendämmstoffe -Plattendämmstoffe -Einblasdämmstoffe -Schüttdämmstoffe -Stopfdämmung -Sonderprodukte -Unter „Dämmstoffmuseum“ sind nicht erhältliche Dämmstoffe ...
Weiterlesen
Brundert Beschlagtechnik neuer Förderer im Netzwerk „Zuhause sicher“
Die Harald Brundert GmbH produziert nicht nur Sicherheitstechnik, sondern setzt sich darüber hinaus seit Januar 2012 für Einbruchschutz und Brandschutz im Netzwerk „Zuhause sicher“ ein. Gemeinsam mit Polizeibehörden, Fachhandwerkern, Handwerksorganisation sowie weiteren Unternehmen aus Industrie, Dienstleistung und Versicherungswirtschaft übernimmt die Harald Brundert GmbH gesellschaftliche Verantwortung. „Sicherheit ist eine gesamtgesellschaftliche Aufgabe“, betont Stefan Brundert, Geschäftsführer der Harald Brundert GmbH, „Wir freuen uns, mit unseren Produkten und dem Engagement im Netzwerk „Zuhause sicher“ zur Bewältigung dieser Aufgabe beizutragen.“ Gemeinsam bieten die Partner Bürgern eine Begleitung auf dem Weg zum sicheren Zuhause an. Schritt 1: Polizei und Feuerwehr beraten Bürger gerne – telefonisch, per Mail oder im persönlichen Gespräch. Schritt 2: Vom Landeskriminalamt anerkannte Fachhandwerker können die Empfehlungen zum Einbruchschutz und Brandschutz handwerklich ausführen. Schritt 3: Die Polizei als Partner im Netzwerk „Zuhause sicher“ überreicht dem Bürger die Präventionsplakette des Netzwerkes, wenn alle Empfehlungen zur Sicherheit Zuhause umgesetzt wurden. Dazu beitragen können die ...

Weiterlesen
Bech Baubiologie aus Regensburg ist neuer Fachpartner der Welindo GmbH Gesunde Innenräume
Sanierungssystem Schimmelstopp Kompetenter Ansprechpartner für den Einbau des Estrichfugensystems Schimmelstopp und neuer Fachpartner der Welindo GmbH und ist ab sofort Bech Baubiologie aus Regensburg. Musste bisher bei einem Schimmelpilzbefall unter dem Estrich sowohl der Fußboden als auch der Estrich und die Dämmung entfernt werden, ist bei dem von der Welindo GmbH entwickelten Sanierungssystem lediglich das Freilegen, Ausräumen und Verschließen der Estrichfuge erforderlich. Das angewandte zweistufige Filterprinzip wird beispielsweise in der Reinraum- und Filtertechnologie eingesetzt. Unerkannte oder nicht sachgerecht sanierte Wasserschäden und Kondenswasserbildung durch Wärmebrücken, beispielsweise bei mangelnder Dämmung der Kellerdecke, führen zu Schimmelpilzbelastungen in der Dämmebene von Fußböden. Beim Begehen des Fußbodens wird durch das Gewicht des Raumnutzers der Unterboden geringfügig zusammengedrückt. Dadurch wird ein kurzer Luftstoß in alle Richtungen ausgelöst. An jeder Stelle der Randfuge, also am Übergang vom Fußboden zur Wand, kann deshalb mit Schimmelpilzbestandteilen belastete Luft aus dem Unterboden in die Raumluft austreten. Gesundheitliche Beschwerden wie z. ...

Weiterlesen
weinor auf der R+T 2012: Passion meets Profession
Auch in 2012 ist weinor, der Spezialist für Markisen-, Terrassendach- und Wintergartensysteme wieder auf der R+T in Stuttgart vertreten. In Halle 5 an Stand A 72 lädt das Kölner Familienunternehmen ein, individuelle Terrassenwelten zu erleben, Produktneuheiten rund um Terrasse und Balkon zu entdecken und Gespräche mit Geschäftsführer Thilo Weiermann zu führen.   Alles aus einer Hand und Komplettlösungen rund um Terrasse und Balkon – damit bietet weinor auch in 2012 ein aufeinander abgestimmtes System zur Erfüllung individueller Wohn-Träume nah an der Natur. Unter dem Motto „Passion meets Profession“ präsentiert das Kölner Familienunternehmen auf der Weltleitmesse für Rollladen, Tore und Sonnenschutz unter anderem eine neue Markisengeneration, innovative Produktneuheiten im Bereich der transparenten Unterbauelemente für Terrassenüberdachungen und Balkone sowie weitere Neuheiten im Segment der Markisentücher und mehr. „Unser Motto in diesem Jahr spiegelt exakt wieder, wofür weinor seit über 50 Jahren steht“, sagt  Thilo Weiermann, Geschäftsführer von weinor. „Unser Ziel ist es, ...

Weiterlesen
Schnelle Heizungswartung:
Wie zugänglich ist der Kessel? sup.- Die Zeit nach dem Ende der Heizperiode ist eine gute Gelegenheit zur Wartung des Heizkessels. Einmal im Jahr sollten die Funktionen überprüft und eventuelle Verbrennungsrückstände entfernt werden. Bei regelmäßiger Wartung ist dies für den Heizungsfachmann eine schnell zu erledigende Angelegenheit. Wie schnell, das hängt weniger mit dem Grad der Verunreinigung als mit der Zugänglichkeit des Heizkessels zusammen. Müssen erst die Kesselverkleidung oder andere Gerätekomponenten aufwändig demontiert werden, dann erfordert der regelmäßige Wartungstermin einen zeitintensiven Einsatz mit entsprechenden Kosten. Dieses Risiko lässt sich bei der Neuinstallation eines Kessels zuverlässig vermeiden, wenn die Zugänglichkeit für Service-Techniker eines der Auswahlkriterien wird. So gibt es z. B. Brennwertkessel vom Systemanbieter Wolf Heiz- und Klimatechnik (Mainburg), deren Heizwasser-Wärmetauscher zum Reinigen einfach nach vorne ausgeschwenkt wird. Die entsprechend problemlose Wartung dieser Geräte kann während des Betriebs, also bei vollem Anlagendruck durchgeführt werden. Supress ist ein Dienstleister für elektronisches Pressematerial zur ...

Weiterlesen
Weitreichende Kontrollmaßnahmen
Brennstoff-Einkauf ohne Technikmängel sup.- Für Heizungsbesitzer bilden Wärmeverbrauch und Energiebedarf oftmals eine Rechnung mit vielen Unbekannten: Liegt es am kalten Wetter, am ausgiebigen Duschen oder vielleicht am Zustand der Fenster, dass der Inhalt des Heizöltanks schon wieder zur Neige geht? Manche Verbraucher haben noch eine weitere Befürchtung: Ist möglicherweise bei der letzten Nachbestellung gar nicht so viel Öl eingefüllt worden, wie auf dem Lieferschein stand? Hat die Zähleranlage am Tankwagen nicht fehlerfrei gearbeitet? Wurde gar manipuliert? Zumindest diese Risiken lassen sich weitgehend eliminieren, wenn der Brennstoffhändler, seine Fahrzeuge und die Mess-Einrichtungen regelmäßig und weit über die gesetzlichen Vorgaben hinaus von neutralen Gutachtern überprüft werden. Der Verbraucher kann diese umfassenden Kontrollmaßnahmen daran erkennen, dass der Anbieter das RAL-Gütezeichen Energiehandel führen darf. Diese Auszeichnung wird nur bei fortwährender Überwachung der Tankwagen sowie der Mess- und Abrechnungstechnik verliehen. Supress ist ein Dienstleister für elektronisches Pressematerial zur schnellen und kostenfreien Reproduktion. Unsere Seiten bieten ...

Weiterlesen