Bosseler & Abeking vermittelt Mietshaus in der Erhaltungssatzung in Bestlage Schwabing

Bosseler & Abeking vermittelte erfolgreich ein Mietshaus mit zusätzlichem Baurecht zur Aufstockung in der Nähe des Elisabethmarktes in München-Schwabing. Die veräußerte Liegenschaft verfügt über ca. 850 m² Gesamtfläche, die sich auf 15 Wohneinheiten verteilt, das Baurecht umfasst ca. 200 m² zusätzlich. Das Anwesen befindet sich auf einem knapp 300 m² großen Grundstück, welches sich in der Erhaltungssatzung befindet.

„Die Lage in der Erhaltungssatzung gestaltet Transaktionen zunehmend schwierig „, so Andreas Köhler, Geschäftsführer von Bosseler & Abeking.

„Durch die Unterstützung steuerlicher und juristischer Partner konnten wir diese Transaktion zur Zufriedenheit aller Beteiligten gestalten und realisieren“, ergänzt Sebastian Eichhorn, für die Transaktion zuständig. „Immobilien in der Erhaltungssatzung erfordern höchste fachliche Kompetenz, juristische Kenntnis und ein hohes Maß an Fingerspitzengefühl, um hier für alle Parteien eine zufriedenstellende Lösung herbeizuführen“, so Eichhorn weiter.

„Höchste Diskretion ist in diesen Angelegenheiten Pflicht und uns eine Selbstverständlichkeit“, ergänzt Patrick Schönleiter, Geschäftsführer von Bosseler & Abeking.

Als Käufer trat ein Münchner Projektentwickler auf, der dem Unternehmen seit vielen Jahren bekannt ist. Über genaue Lage und Kaufpreis der Liegenschaft wurde Stillschweigen unter der Parteien vereinbart.

Über bosselerabeking

Bosseler & Abeking ist ein führendes Immobilienberatungsunternehmen für Bürohäuser, Wohn- und Geschäftshäuser, Wohnanlagen, Mehrfamilienhäuser und Projektentwicklungen. Das spezialisierte Immobilienunternehmen betreut und berät Vermögensgesellschaften (Family Office) sowie Stiftungen. Im Rahmen einer Ankaufsberatung unterstützt Bosseler & Abeking diese Investoren bei der Auswahl und der Suche geeigneter Liegenschaften. Exzellente Marktkenntnisse und umfangreiche Netzwerke machen Bosseler & Abeking zum ausgewiesenen Spezialisten für Immobilieneigentümer und Investoren. Mit den gemeinnützigen Bosseler & Abeking Stiftungen setzt sich das Unternehmen für Natur, Umwelt und hilfsbedürftige Kinder ein.