Bosseler & Abeking vermittelt Grundstück für Wohnprojektentwicklung in der Altstadt von Augsburg

Bosseler & Abeking vermittelte erfolgreich ein Grundstück mit Altbestand zur Wohnprojektentwicklung im Stadtkern von Augsburg.

Das etwa 1.200 m² große Grundstück war jahrzehntelang im Besitz einer Weinkellerei, die dort Weine und Spirituosen produziert, abgefüllt und gelagert hat. Da der Betrieb an dieser Stelle nun aufgegeben wird, steht das Grundstück für eine Neubebauung zur Verfügung. Keines der Bestandsgebäude aus den 50er Jahren steht unter Denkmalschutz, bedingt durch die Lage innerhalb des Altstadt Ensembles wird die Denkmalschutzbehörde in die städtebauliche Planung jedoch einbezogen werden.

„Durch die Nähe zur Fußgängerzone und wunderbare Ausblicke auf St-Ulrich wird hier ein hochinteressantes Neubauprojekt entstehen“, erläutert Sebastian Eichhorn, zuständig für die Transaktion.

Geschäftsführer Andreas Köhler ergänzt: „Durch die vertrauensvolle Zusammenarbeit der beiden Vertragsparteien konnte auch dieses Grundstück sehr diskret vermittelt werden. Sowohl Verkäufer als auch Käufer zeigen sich hochzufrieden.“

Als Käufer trat ein international tätiger Bauträger auf. Über die genaue Lage und über den Kaufpreis wurde Stillschweigen unter allen Parteien vereinbart.

Über bosselerabeking

Bosseler & Abeking ist ein führendes Immobilienberatungsunternehmen für Bürohäuser, Wohn- und Geschäftshäuser, Wohnanlagen, Mehrfamilienhäuser und Projektentwicklungen. Das spezialisierte Immobilienunternehmen betreut und berät Vermögensgesellschaften (Family Office) sowie Stiftungen. Im Rahmen einer Ankaufsberatung unterstützt Bosseler & Abeking diese Investoren bei der Auswahl und der Suche geeigneter Liegenschaften. Exzellente Marktkenntnisse und umfangreiche Netzwerke machen Bosseler & Abeking zum ausgewiesenen Spezialisten für Immobilieneigentümer und Investoren. Mit den gemeinnützigen Bosseler & Abeking Stiftungen setzt sich das Unternehmen für Natur, Umwelt und hilfsbedürftige Kinder ein.