Börsentag 2011 in Hamburg – CMC Markets präsentiert seine neue Handelsplattform „Next Generation“

Hamburg, 4. November 2011 – Der in Deutschland führende Anbieter von CFDs (Contracts for Differences) präsentiert sich beim 16. Börsentag in Hamburg am 5. November, Stand Nummer 34, Saal 2. Privatanleger können sich mit der neuen State-of-the Art Handelsplattform „Next Generation“ vertraut machen, die dieses Jahr in Deutschland eingeführt worden ist, und das Team von CMC Markets kennenlernen.

Hinzu kommt eine Reihe von Vorträgen, die CMC Markets am Stand oder auf der Hauptbühne anbietet. Nils Gajowiy, erfahrener Trader und Coach, wird zum Thema „Prinzip Eigenverantwortung – Portfolios selbst managen“ referieren.
Die Kunden von CMC Markets haben über ihren eigenen Internet-Browser oder mit der kostenlosen Finanz-App „Trade it“ für iPhone und iPad den direkten und transparenten Zugang zu 20 Finanzmärkten und knapp 3.000 CFDs auf Indizes, Aktien, Rohstoffe und 75 Währungspaare. „Next Generation“ zeichnet sich durch eine hervorragende Funktionalität aus, die hinsichtlich Handhabung, Design und Bedienung neue Maßstäbe im CFD-Handel setzt. Die wichtigste Innovation dieser Handelsplattform ist die Möglichkeit, CFDs hebelfrei und sogar, neben der klassischen Stückzahlen-Order auch Volumen-Order mit einem Bruchteil von 1/1000 zu handeln. Damit eröffnet CMC Markets neue Perspektiven für risikoaverse Privatanleger. Die Optimierung des Risikomanagement und die Einführung mehrerer Ordertypen wie Markt, Limit, Trailing Stop und Stop Loss gehören zu den weiteren wichtigten Neuerungen.

CFDs bieten die gleichen Vorteile wie eine Direktinvestition in ein Anlageinstrument, jedoch ohne die Kosten und Einschränkungen, die der physische Besitz mit sich bringt. CFDs verfolgen die Preisbewegungen eines vom Anleger ausgewählten Produkts einschließlich der Aktiendividende und etwaiger Zinsen. Bei CFDs handelt es sich um Anlageprodukte mit Differenzausgleich, die auf Währungen, Rohstoffen, Indizes und Aktien basieren.

CMC Markets Deutschland mit Hauptniederlassung in Hamburg und Zweigniederlassung in München ist eine Tochtergesellschaft der CMC Markets UK plc mit Sitz in London. CMC Markets bietet Anlegern Handelsmöglichkeiten in CFDs (Contracts for Differences) und ist, gemessen am Handelsvolumen, der führende Anbieter von CFDs in Deutschland. Das Angebot von CMC Markets in Deutschland umfasst CFDs auf über 3.000 verschiedene Werte aus über 20 Märkten (unter anderem: Indizes, Aktien, Anleihen, Rohstoffe sowie über 80 Währungspaare). Auf all diese Werte kann long und short gehandelt werden. Das 1989 von Peter Cruddas in London gegründete Unternehmen verfügt heute über Büros in Deutschland, Kanada, Hongkong, Australien und der Volksrepublik China.

Kontakt:
CMC Markets
Cem Dikmen
Neumühlen 9
22763 Hamburg
040/555510-103

www.cmcmarkets.de
c.dikmen@cmcmarkets.de

Pressekontakt:
GFD Finanzkommunikation
Emmanuelle Bitton-Glaab
Fellnerstr. 7-9
60322 Frankfurt
bitton-glaab@gfd-finanzkommunikation.de
069/971247-32
http://www.gfd-finanzkommunikation.de

Über PR-Gateway

PR-Gateway ist ein Projekt der Adenion GmbH. Die Adenion GmbH entwickelt seit dem Jahr 2000 Softwaredienste für Online-Marketing und Vertrieb im Internet. PR-Gateway (www.pr-gateway.de) ist ein Onlinedienst, mit dem Pressemitteilungen zentral verwaltet und per Klick parallel an zahlreiche kostenlose Presseportale und Newsdienste übermittelt werden. Die Mehrfacherfassung auf den einzelnen Presseportalen entfällt. Somit unterstützt PR-Gateway Unternehmen und PR-Agenturen dabei, in kürzerer Zeit mehr Reichweite für die Pressearbeit im Internet zu erzielen. Viele namhafte Unternehmen und Public Relations Agenturen nutzen bereits PR-Gateway erfolgreich für ihre Pressearbeit, darunter Bertelsmann, Trademark-PR, HBI und allesklar.com AG.