BetteFlat

Normgerechte Duschfläche für das barrierefreie Bad

Die neue BetteFlat ist eine Duschfläche aus glasiertem Titan-Stahl, speziell für die barrierefreie Nutzung von Badezimmern gemäß DIN 18040-2, zertifiziert durch DIN CERTCO. Sie ist bodeneben installierbar und kann bei kleinen Grundrissen 50 Prozent ihrer Fläche für überlagernde Bewegungsflächen zur Verfügung stellen. Zudem schützt sie den Anwender mit Rutschhemmung nach Bewertungsgruppe B, ist pflegeleicht, robust und serienmäßig mit einem Schallschutz-Basis-Set ausgestattet. Damit ist die BetteFlat bestens für den Einsatz im gewerblichen und privaten Wohnungsbau geeignet.

Die DIN 18040-2 ist verbindlich für die Wohnungsplanung, wenn sie Bestandteil einer Landesbauordnung (LBO) ist oder als technische Bauvorschrift erlassen wurde. In welchem Umfang die Norm bei Neubauten angewendet werden muss, ist dabei von Bundesland zu Bundesland unterschiedlich geregelt. Damit der Duschbereich als normgerecht barrierefrei nutzbar gilt, muss er mindestens 120 x 120 cm groß und bodengleich ausgeführt sein, sodass er mit dem Rollator betreten werden kann. Gefordert sind außerdem Stand- und Rutschsicherheit nach Bewertungsgruppe B sowie eine kontrastreiche Gestaltung. Alle Anforderungen der Barrierefrei-Norm erfüllt die neue Duschfläche BetteFlat in vollem Umfang, geprüft und bestätigt durch DIN CERTCO.

Macht kleine Bäder barrierefrei nutzbar
Zudem kann die BetteFlat auch in Bädern eingeplant werden, in denen sich die Bewegungsflächen von Dusche, Waschtisch und WC überlagern sollen. Mit weniger als zwei Prozent Gefälle auf 50 Prozent ihrer Fläche erfüllt sie auch in diesem Bereich die Norm. Insgesamt können also die Hälfte ihrer Gesamtfläche als Bewegungsfläche angerechnet werden – dadurch lässt sich selbst bei einem kompakten Grundriss von nur vier Quadratmetern ein Bad von hoher ästhetischer Qualität realisieren, das weder durch optische noch funktionelle Barrieren beeinträchtigt wird.

Sicherheit für alle Generationen
Wegen der Unfallhäufigkeit und -schwere von Stürzen im Badezimmer verlangt die DIN 18040-2 mit gutem Grund rutschhemmende Bodenbeläge mit Rutschklasse B (GUV-I 8527 “Bodenbeläge für nassbelastete Barfußbereiche”, Bewertungsgruppe B) im Duschbereich. Mit ihrer bewährten, rutschhemmenden Antirutsch Pro Oberfläche bietet die BetteFlat hier normgerechte Sicherheit für Menschen mit Bewegungseinschränkungen, aber für auch vorsorgende Badrenovierer und Familien mit kleinen Kindern – eigentlich für jeden, der ein unbeschwertes Duschvergnügen genießen will.

“Im Badezimmer gibt es kein Zuviel an Sicherheit”, erklärt Florian Lenzmeier, Produktmanager bei Bette, “denn jedes Ausrutschen oder Stolpern inmitten der harten Materialien und Kanten kann einen Lebenslauf in Sekundenbruchteilen verändern.” Tatsächlich verunglücken rund eine Viertelmillionen Bundesbürger jährlich im Badezimmer – vor allem Senioren und bewegungsunsichere Personen, aber auch über 40.000 Kinder – wobei Stolpern und Ausrutschen zu den häufigsten Unfallarten gehören.

Ein willkommener Nebeneffekt der integrierten Rutschhemmung: Notbehelfe wie aufgeklebte Antirutschmatten oder Antirutschpads, die mit ihrer unebenen und schlecht zu reinigenden Oberflächen den idealen Nährboden für Schmutz, Pilze und Keime bieten, werden in der Dusche überflüssig. Auf der hygienischen und porenfreien Oberfläche des glasierten Titan-Stahls finden Schmutz und Krankheitserreger dagegen kaum Halt.

Auch Ästhetik bedeutet Sicherheit
Die BetteFlat ist in der Farbe Weiß, in den Exklusiven Farben von Bette sowie in den ausgewählten Sanitärfarben Pergamon, Manhattan, Bahamabeige, Edelweiß, Jasmin und mattem Schwarz erhältlich. Dadurch kann der Duschbereich in jedem Badambiente ästhetisch in Szene gesetzt werden und, wie von der Norm gefordert, einen visuellen Kontrast zum umliegenden Badboden bilden. Das bedeutet für in der Sehkraft eingeschränkte Menschen, dass sie sich auch bei schlechten Lichtverhältnissen sicherer orientieren können.

Die rutschhemmende Oberfläche belässt dabei der Farbe und dem glasierten Titan-Stahl seine makellose und elegante Wirkung. Der Unterschied zwischen Duschfläche aus glasiertem Titan-Stahl und umgebendem Boden, meist Fliesen, ist jedoch auch unter den Füßen spürbar, sodass gleich zwei Sinne das Betreten des Duschbereichs signalisieren.

Wertbeständigkeit und Schallschutz inklusive
Darüber hinaus bietet die BetteFlat ein hohes Niveau in Sachen Hygiene, Pflegeleichtigkeit und Dauerhaftigkeit. Der glasierte Titan-Stahl ist schlagfest, kratzfest, chemikalienresistent und UV-beständig – Bette gewährt 30 Jahre Garantie auf das Material. Mit dem Bette Einbausystem Universal installiert, ist der Duschplatz zudem normgerecht dicht gemäß DIN 18534 und jederzeit revisionsfähig, denn die Duschfläche kann einfach abgenommen werden.

Ab Werk ist die Duschfläche zudem mit einem Schallschutz-Basis-Set ausgestattet, das für mehr Ruhe beim Duschen sorgt. Soll ein höherer Schallschutz entsprechend DIN 4109 verwirklicht werden, kann das Set mit weiteren schalldämmenden Maßnahmen erweitert werden – ideal überall dort, wo die Hausgemeinschaft auch dann friedlich schlafen soll, wenn nachts mal geduscht wird.

Bette ist Spezialist für Badelemente aus einem besonderen Material und
Herstellungsprozess: Titanstahlplatten werden dabei unter hohem Druck verformt und mit einem dünnen, dem Glas verwandten Überzug veredelt – daher die Bezeichnung “glasierter Titanstahl”. Dieses Verbundmaterial ist für den Lebensraum Bad ideal – es ist hautfreundlich, hygienisch, langlebig und robust.
Das Familienunternehmen Bette wurde 1952 in Delbrück (Nordrhein-Westfalen) gegründet und hat sich exklusiv auf diesen Fertigungsprozess spezialisiert, der eine fließende Formgebung der Produkte in höchster handwerklicher Präzision
ermöglicht. Am Produktions- und Verwaltungssitz sind rund 385 Mitarbeiter beschäftigt. Geschäftsführer ist mit Thilo C. Pahl ein Vertreter der Eigentümerfamilie.
Das Sortiment umfasst Badewannen, Duschflächen, Duschwannen, Waschtische und Badmöbel “Made in Germany”: Unikate, die sich in Farbe und Abmessung variieren lassen und inspirierende Freiräume für die Innenarchitektur des Bades eröffnen. Die Bette-Fertigung verbindet Hightech-Produktion mit Manufakturarbeit, wo sie dem Kundennutzen dient. Mehr als die Hälfte der Produkte werden heute auf Kundenwunsch individualisiert. Über 600 verschiedene Wannen- und Waschtischmodelle werden in einer großen Auswahl an möglichen Oberflächen-farben angeboten.
Aus den natürlichen Rohstoffen Glas, Wasser und Stahl entstehen hochwertige, komplett recyclingfähige Produkte. Sie sind entsprechend der Enviromental Product Declaration (EPD) nach ISO 14025 und nach LEED (Leadership in Energy and Environmental Design) verifiziert.

my-bette.com

Firmenkontakt
Bette GmbH & Co. KG
Jennifer Sauer
Heinrich-Bette-Straße 1
33129 Delbrück
05250 511-237
j.sauer@bette.de
http://www.bette.de

Pressekontakt
id pool GmbH
Marc Millenet
Krefelder Straße 32
70376 Stuttgart
0711 954645-0
0711 954645-44
bette@id-pool.de
http://www.id-pool.de

Bildquelle: @Bette