Bauchschmerzen im Bioladen: Auch gesundes Essen macht krank

Ausgerechnet eine Ernährungsberaterin liegt beim Essen falsch

Berlin. Antje Vollmer ist 34, Ernährungsberaterin, und legt nicht nur von Berufswegen auf gesunde und ausgewogene Ernährung wert. “Ich will einfach, dass es meiner Familie gut geht. Es kann nicht sein, dass der Liter Öl den mein Mann in unseren Wagen kippt, 9 Euro kostet, und wir nehmen zum Essen Billig-Öl für 99 Cent.” Antje überlegt deshalb sehr genau, was sie wo kauft – gerne im zertifizierten Bioladen. Dass dort die Ursache für Gesundheitsprobleme ihrer halben Familie liegt, hätte sie niemals gedacht.

“Ich bin schier wahnsinnig geworden – habe nur Biobrot, Ökonudeln, Vollwertkekse gekauft, und trotzdem bekam meine Tochter danach Bauchschmerzen, Krämpfe und Blähungen.” Auch ihre Recherchen im Internet brachten nicht viel. Antje hat daraufhin Rat bei ihrem Apotheker gesucht – wollte eigentlich ein Magenmittel, doch der Pharma-Experte riet ihr zu einem Gluten-Schnelltest ( Mein Verlinkungstext ).

Antje: “Er tippte auf eine Getreideunverträglichkeit und riet zum GlutenCHECK.” Der Test ist rezeptfrei, stammt vom deutschen Diagnostik-Spezialisten NanoRepro AG und liefert in weniger als 10 Minuten ein unverlässliches Ergebnis. “Wir haben den Test dann in der ganzen Familie gemacht und waren überrascht. Mein Mann und meine Tochter hatten eine Gluten-Unverträglichkeit. Daher auch die Magenprobleme.”

Gluten ist ein Bestandteil des Getreides, der bei vielen Menschen zu Problemen führen kann. Die meisten wissen das gar nicht und schieben ihre Probleme auf Stress im Beruf oder eine vorübergehende Infektion. Besonders oft sind Kinder von einer Gluten-Unverträglichkeit betroffen.

Antje: “Wir haben nach dem GlutenCHECK unsere Ernährung umgestellt, sind aber dem Bioladen treu geblieben. Es gibt inzwischen eine große Zahl von glutenfreien Produkten die eine ausgewogene Ernährung sicherstellen. Gemeinsam mit dem Kinderarzt habe ich einen simplen Ernährungsplan aufgestellt.”

Mehr Informationen zur “Volkskrankheit” Getreide-Unverträglichkeit, Gluten und Vorbeugung gibt es im Internet unter Mein Verlinkungstext . Hier kann der Test auch schnell und einfach bestellt werden. Auch gute Apotheken führen den GlutenCHECK und beraten.

Die NanoRepro AG ist ein weltweit agierendes Unternehmen mit Kernkompetenz auf dem Gebiet der Entwicklung, der Herstellung und dem Vertrieb von Schnelldiagnostika für den Heimgebrauch. Die NanoRepro AG hat ihren Sitz in der Universitätsstadt Marburg an der Lahn. Das Portfolio der NanoRepro AG umfasst sieben Selbstdiagnostika: den Eisprungtest, OvuQuick, den Schwangerschaftstest GraviQUICK, den Menopause-Test MenoQUICK, den Scheidenpilz Test VagiQUICK, den innovativen Getreideunverträglichkeitstest GlutenCHECK, den Cholesterin-Schnelltest CholesterinCHECK und den Fruchtbarkeits-Test für den Mann FertiQUICK. Alle Tests sind rezeptfrei in der Apotheke oder über die Internet-Shops der NanoRepro AG erhältlich.

Kontakt:
NanoRepro AG
Olaf Dr. Stiller
Untergasse 8
35037 Marburg
06421-951449
presse@nanorepro.com
http://www.nano.ag