Albrecht PR-446: Sehr kleiner und leichter Funkempfänger

Albrecht stellt neuen Empfänger für direkte Funkdurchsagen mit hoher Audioqualität bei Gruppenführungen auf dem Firmengelände oder für den Einsatz auf der Baustelle, dem Betriebshof sowie in der Logistik und Lagerhaltung vor

Unbenannt Albrecht PR-446: Sehr kleiner und leichter Funkempfänger

Dreieich / Trittau, im August 2019 – Der kleine und sehr leichte Funkempfänger ist kompatibel mit allen PMR446-Sprechfunkgeräten, ist dabei aber ausschließlich zum Empfang gedacht. Entsprechend kommt das neue Modell beispielsweise bei Gruppenführungen auf einem Firmengelände, für Arbeitsanweisungen auf der Baustelle oder in der industriellen Fertigung zum Einsatz. Aufgrund des Miniformats von nur 50 x 65 x 15 mm und dem geringen Gewicht von 40 Gramm ist das Gerät beispielweise zur Anbringung im Schutzhelm ideal. Eine entsprechende Hülle sowie Klettband zur Fixierung ohne störende Kabel sind im Lieferumfang enthalten. Die Funkdurchsagen vom Sprecher bei einer Führung oder dem Bauleiter zu unterschiedlichsten Ansagen an seine Fachkräfte sind über die Reflektionen innerhalb des Helmes optimal zu hören. Zudem können Umgebungsgeräusche weiterhin wahrgenommen werden und die Hände bleiben frei bei jeder Tätigkeit. Somit ist der Funkempfang nicht hinderlich bei der sicheren Bedienung von Fahrzeugen und Maschinen. Eine individuelle Einstellung der Sprachwiedergabe erfolgt über acht Lautstärkestufen direkt am PR-446. Wird kein Sicherheitshelm benötigt, kann das kleine Gerät mit dem Umhängeband sowie Ohrhörer verwendet werden. Das Lithium-Akku bietet eine Betriebszeit von bis zu 15 Stunden, bevor es über Micro-USB-Kabel oder optionaler Ladeschale erneut geladen wird. Der neue Sprechfunkempfänger Albrecht PR-446 ist ab sofort zum UVP von 59,90 Euro im Fachhandel erhältlich.

Bei vielen Anwendungen ist die reine Vermittlung von Informationen an bestimmte Personengruppen oder direkte Anweisungen an Kollegen absolut ausreichend. Mit dem neuen PMR-Funkempfänger Albrecht PR-446 stellt Albrecht jetzt ein sehr kleines und leichtes Gerät mit besten Empfangsqualitäten vor, dass für die reine Informationsvermittlung ideal ist. Unkompliziert können beliebig viele Teilnehmer gleichzeitig angesprochen und somit arrangiert werden.

Einfache Gruppenbildung

Am Albrecht PR-446 können vier unterschiedliche Kanäle für verschiedene Gruppen eingestellt werden. Über das PMR446-Sprechfunkgerät kann dann beispielsweise der Baustellenleiter oder Vorarbeiter bestimmte Personengruppen definieren wie Gruppe „Montageteam“, „Trockenbau“ oder Gruppe der Mitarbeiter bei der Warenanliefung, die er über die Empfänger PR-446 gezielt erreichen kann.

Sicherer PMR-Funk für Profis

Die Reichweite beim Empfang hängt von der Entfernung der PR-446 Empfänger zum Sender ab. Auf freiem Betriebsgelände oder im Straßenbau können die Mitarbeiter sehr gut über eine Entfernung von bis zu sechs Kilometern angesprochen werden. Innerhalb von Gebäuden in der industriellen Fertigung oder in Lagerhallen ist eine Reichweite von bis zu einem Kilometer machbar. Der PMR-Funk zeichnet sich dabei durch zuverlässige und klare Sprachübermittlung aus und ist daher sehr beliebt bei professionellen Anwendern.

Verfügbarkeit und Preis

Der neue Sprechfunkempfänger Albrecht PR-446 ist ab sofort zum UVP von 59,90 Euro im Fachhandel erhältlich. Zum Lieferumfang gehören Micro-USB Ladekabel, Ohrhörer 3,5 mm, Schutztasche, Klettbandbefestigung sowie Umhängeband. Headsets für verschiedene Anwendungen sowie 20er und 40er Ladekoffer mit passenden Ladeschalen sind optional zu bekommen. Weitere Informationen unter www.alan-electronics.de.

 

Über Albrecht & Alan Electronics:

Albrecht ist eine Marke der Alan Electronics GmbH, einem führenden Hersteller von Kommunikationstechniken und Unterhaltungselektronik mit Standorten in Dreieich bei Frankfurt und in Lütjensee bei Hamburg. Zum Produktsortiment von ALBRECHT gehören die bekannten Funksprechgeräte für Freizeit und Beruf im Bereich PMR 446, CB- und Amateurfunk sowie die Personenkommunikationssysteme für verschiedenste Touristikbereiche.

Alan Electronics wurde 1989 gegründet und ist Teil der internationalen CTE-Firmengruppe mit Sitz in Italien. Sie umfasst derzeit 14 unabhängige Unternehmen weltweit und kann auf über 40 Jahre Erfahrung und technisches Wissen zurückgreifen. Speziell bei der Produktentwicklung ist daher die intensive Zusammenarbeit der Partner von großer Bedeutung. Weltweit sind die Produkte von Alan Electronics bekannt mit den Marken Albrecht, Albrecht Audio (Digital- und Internetradios, Bluetooth-Lautsprecher) und Midland (Funktechnik mit PMR 446, CB-Marine- und Amateurfunkgeräten, Bluetooth-Kommunikationssysteme für Motorrad- und Skifahrer sowie Action-Kameras mit Zubehör, Power-Banks und Audiozubehör).

Weitere Informationen unter www.alan-electronics.de.

Pressekontakt:
Alan Electronics GmbH
Christine Albrecht / Larissa Roeske
Tel.: +49 (0) 4154 / 849-144
E-Mail: presse@alan-electronics.de

ProfilMarketing