Extratours-ab.de: Das Infoportal rund um Reisen und Urlaub
Extratours-ab.de gibt Ratschläge und informiert Hagen, den 04.07.2011 Alles über Reisen, Reiseziele und Urlaub erfahren Sie auf dem neuen Infoportal Extratours-ab.de. Die Reisezeit fängt an Bald ist es endlich wieder so weit und die Sommerferien stehen vor der Tür. Manche konnten sich auch jetzt schon einen kleinen oder längeren Urlaub einplanen. Wer jetzt oder später wegfährt, freut sich schon sehr darauf, endlich mal wieder rauszukommen und die Arbeit sowie den Alltag hinter sich lassen zu können. Viele fliegen ans Mittelmeer oder an Ziele außerhalb von Europa, während wiederum andere in Deutschland bleiben und in die Berge oder an die Nordsee bzw. die Ostsee fahren. Aber egal, wohin es dieses Mal geht, es gibt einiges, was man besser schon vorher organisieren sollte oder worüber man sich informieren sollte. Extratours-ab.de gibt Ratschläge und informiert Das große neue Portal Extratours-ab.de kümmert sich um alle Belange im Bereich Reisen und Urlaub. Wenn Sie noch ...

Weiterlesen
Dem Innendienst mehr Vertriebsaufgaben übertragen!
In vielen Unternehmen wird der Innendienst noch als reine Verwaltungskraft verstanden, der für die Abwicklung administrativer Aufgaben zuständig ist. Enorme Verkaufsreserven, die ungenutzt bleiben. Ab 14.00 Uhr findet am 05.07.2011 im Abacco Hotel in Korntal-Münchingen sowie am 13.10.2011 in München/Unterschleißheim ein BXB Business-Quickforum zum Thema „Der verkaufsaktive Innen- und Außendienst – wie Sie aus zwei Teams ein schlagkräftiges Hochleistungsteam aufbauen und zur Zielerreichung führen“ statt. Die Aufgaben des Innendienstes werden sich in den nächsten Jahren zunehmend verändern. In vielen Unternehmen wird der Innendienst noch als reine Verwaltungskraft verstanden. Enorme Verkaufsreserven, die ungenutzt bleiben. In der heutigen wirtschaftlichen Situation muss sich das Aufgabenspektrum des Innendienstes so gravierend ändern, dass er zu einer wesentlichen Unterstützung des Außendienstes wird. Welche wesentliche Vorteile sprechen dafür? Der Innendienst kann zusätzlich direkt verkaufen und wird wesentlich stärker zum zentralen Ansprechpartner der Kunden. Der Außendienst wird somit im Bereich der aktiven Kundenbetreuung entlastet und gewinnt eine höhere, ...

Weiterlesen
Stress und Burn-out effektiv mit Neuroimagination begegnen
Es ist schon auffällig, dass die Medien zunehmend intensiver über das Thema Burn-out und Stress berichten. Die Brisanz des wachsenden Burn-out-Phänomens zeigt sich auch eindrucksvoll in den Statistiken: So nahmen die Fehlzeiten von Arbeitnehmern aufgrund psychischer Erkrankungen von 1998 bis 2009 um 76% zu! Hier sind Lösungen gefragt. Neu auf dem Buchmarkt: „Soforthilfe bei Stress und Burn-out“ von dem Autor Horst Kraemer (Brainjoin) Eine wirkungsvolle und erstaunlich schnell greifende Methode, einen Burnout in den Griff zu bekommen beziehungsweise sich präventiv vor Stress zu schützen, ist die Neuroimagination®. Neuroimagination® – eine Erfolgsmethode bei Burn-out. Der von Horst Kraemer nach den neuesten Erkenntnissen der Neurobiologie zusammengestellte Cocktail an therapeutischen Werkzeugen ist so effizient, dass Betroffene schon nach 5 Tagen in der Lage sind, ihren Heilungsprozess aktiv einzuleiten und dadurch Klinikaufenthalte und langwierige Therapien vermeidbar werden. Der Schlüssel dazu ist die Lösung blockierter Gehirnregionen und die Reduzierung der hormonellen Stressbildung. Der Kopf wird ...
Weiterlesen
Umweltbewusster Strom mit Photovoltaikanlagen von Energiepark Brandenburg
Energiepark Brandenburg aus Falkensee bei Berlin ist der Spezialist für erneuerbare Energien Energiepark Brandenburg Strom aus regenerativen Energiequellen ist nicht erst seit der Atomkatastrophe von Fukushima ein Thema, das die Menschen bewegt. Spätestens seit Beginn der Diskussion um den Klimawandel ist „Ökostrom“ mit Nutzung der Sonnenenergie (Photovoltaik) aus dem Energiemix nicht mehr wegzudenken. Energiepark Brandenburg stellt sich als professioneller Anbieter mit seinem Solarstrom-Imagefilm vor (Link siehe unten). Photovoltaik steht für die direkte Umwandlung von Sonnenenergie in elektrischen Strom mittels Solarzellen. Eine Photovoltaikanlage stellt eine langfristige und ehr sichere Finanzinvestition mit verlässlicher und attraktiver Rendite dar. Photovoltaikanlagen werden auch heute noch staatlich stark subventioniert, so dass Eigenkapital ist nur in sehr geringem Maße nötig ist. Das entscheidende Argument für die Photovoltaik ist, dass sie den größeren Teil der benötigten Energie regenerativ erzeugt. Sie leisten also einen wesentlichen Beitrag zum Klima- und Umweltschutz und erzeigen ihren Strom selbst. Energiepark Brandenburg aus Falkensee ...
Weiterlesen
Serial Entrepreneur Stracke unterstützt Target Partners
Neuer Venture Partner bei Target Partners: Tim Stracke München, 04. Juli 2011: Tim Stracke (37), Geschäftsführer der Chrono24 GmbH, ist neuer Venture Partner der Münchner Venture Capital-Gesellschaft Target Partners (www.targetpartners.de). Bei Target Partners wird der Serial Entrepreneur und Business Angel den Fokus auf Start-ups und Geschäftskonzepte im eCommerce- und Software-Bereich verstärken. „Ich freue mich darauf, Target Partners dabei zu unterstützen, ein Netzwerk zu interessanten Unternehmen aus der Internet Branche im Rhein-Main-Gebiet und Karlsruhe aufzubauen mit dem Ziel, vielversprechende Investitionsmöglichkeiten zu realisieren“, sagt Stracke. Seit 1999 hat Stracke diverse Internet-Unternehmen mitgegründet, geleitet und zum Teil wieder veräußert (u.a. mentasys GmbH, Wohnen im Alter GmbH). Zudem beteiligt er sich als Business Angel an Start-ups aus der Internet Branche und unterstützt die Gründer insbesondere bei Fragen zur Strategie, Finanzierung und Marketing/Vertrieb. Seit 2010 ist Stracke Co-Geschäftsführer des Internet Marktplatzes für Luxusuhren, der Chrono24 GmbH, die er im Rahmen eines Management Buy-Ins übernommen hat. ...
Weiterlesen
Neue zielgerichtete Therapien bei Darmkrebs
Tumore schrumpfen durch Antikörper sup.- Auch bei Darmkrebs im fortgeschrittenen Stadium gibt es mittlerweile dank neuer Behandlungsoptionen noch Chancen auf ein Langzeitüberleben. So können dank zielgerichteter Therapien mit EGFR-Antikörpern (epidermal growth factor receptor) mit dem Wirkstoff Cetuximab Tumore, die bereits in andere Organe gestreut sind, zum Schrumpfen gebracht werden und sind dann operabel. „Wir operieren heute erfolgreicher Lebermetastasen von bösartigen Tumoren im Darm als früher“, so Prof. Stefan Post vom Universitätsklinikum Mannheim. Das ist von großer Relevanz, denn rund 60 Prozent der Patienten mit Darmkrebs entwickeln im Verlauf ihrer Erkrankung Metastasen. Die am häufigsten betroffenen Organe sind dabei Leber, aber auch Lunge. Supress ist ein Dienstleister für elektronisches Pressematerial zur schnellen und kostenfreien Reproduktion. Unsere Seiten bieten ein breites Spektrum an Daten und Texten zu Themen wie modernes Bauen, Umwelt, Medizin und Lifestyle. Passende Grafiken und Bilder stehen ebenfalls zur Verfügung. Unser Webauftritt ist für eine Auflösung von 1024 x ...

Weiterlesen
Stichwort des Monats Juli: Gewerbeuntersagung
Wann kann die Ausübung eines Gewerbes untersagt werden? In Deutschland muss jede Gewerbeausübung dem Gewerbeamt angezeigt werden. Für bestimmte Arten von Gewerbetätigkeiten – z. B. Makler und Bauträger, Gaststätten oder Bewachungsunternehmen – ist eine besondere Gewerbeerlaubnis nötig, für de-ren Erteilung der Antragsteller unter anderem seine persönliche Zuverlässigkeit glaubhaft machen muss. Das Gewerbeamt kann jedoch die Ausübung eines Gewerbes auch nachträglich untersagen. Häufigster Grund für eine Gewerbeuntersagung ist „Unzuverlässigkeit“ im Sinne von § 35 Gewerbeordnung. Von dieser wird insbesonde-re bei hohen Steuerschulden oft ausgegangen. Die D.A.S. Rechtsschutzversicherung stellt dazu einige einschlägige Gerichtsurteile vor. Fall 1: Gewerbeuntersagung wegen Steuerschulden Als unzuverlässig wird ein Gewerbetreibender zum Beispiel dann angesehen, wenn er seinen Verpflichtungen gegenüber dem Finanzamt nicht nachkommt. So wies das Oberverwal-tungsgericht Rheinland-Pfalz die gegen eine Gewerbeuntersagung gerichtete Klage eines Gastronomen ab. Der Betreiber eines China-Restaurants hatte wiederholt keine Steuererklä-rungen und Umsatzsteuervoranmeldungen abgegeben. Er hatte erhebliche Steuerschulden; auch Lohnsteuer hatte er teilweise nicht ...

Weiterlesen
Endoskopie mit Kapsel senkt Hemmschwelle
Minikamera produziert 55.000 Bilder vom Darm Foto: Fotolia (No. 4555) sup.- Menschen sind eher zur Darmkrebsvorsorge zu motivieren, wenn anstelle einer Darmspiegelung eine Kapsel-Endoskopie angeboten wird. Das zeigt die Aktion einer Krankenkasse. Sie hatte per Brief 2.150 Versicherte zur Darmkrebsvorsorge eingeladen. 147 Menschen (7,5 Prozent) haben sich daraufhin gemeldet. Nach einer Beratung entschieden sich 4,2 Prozent für die Kapsel-Endoskopie und 3,3 Prozent für die herkömmliche Darmspiegelung. Im Vorjahr hatte die Teilnehmerrate ohne Einladung und ohne das Wahlangebot nur ein Prozent betragen. Für den Patienten ist das Schlucken einer Kapsel natürlich viel angenehmer als eine Spiegelung. Die Kapsel mit winziger Videokamera wird durch die natürliche Darmbewegung fortbewegt und auf normalem Weg wieder ausgeschieden. Die Kamera nimmt zwei Bilder pro Sekunde auf. Über sechs Stunden hinweg entstehen auf diese Weise 55.000 Fotos vom Darm, die an einen Empfänger gesendet werden, der außen am Körper getragen wird. Die Technik ist bereits so ausgereift, ...
Weiterlesen
Hoher Medienkonsum bei Jugendlichen
Körperliche Aktivität kommt viel zu kurz sup.- Durchschnittlich sieben Stunden und 23 Minuten hocken 15-jährige Jungen täglich vor dem Bildschirm. Gleichaltrige Mädchen kommen auf sechs Stunden und zehn Minuten. Diese schockierenden Daten hat das Kriminologische Forschungsinstitut in Niedersachsen ermittelt. Die Folgen des hohen Medienkonsums: „Studien haben gezeigt, dass langes Sitzen vor dem Fernseher oder Computer sämtliche Risikofaktoren für Herzerkrankungen wie Übergewicht, Bluthochdruck und schlechte Blutfettwerte erhöht“, sagt der Diabetologe Prof. Stephan Martin, Herausgeber des Internetportals www.komm-in-schwung.de. Er appelliert an die Eltern, dass sie sich verstärkt dafür engagieren müssen, Bewegung in den Alltag ihrer Kinder zu bringen. Denn regelmäßige körperliche Aktivität bildet die Basis für gesundes Heranwachsen. Supress ist ein Dienstleister für elektronisches Pressematerial zur schnellen und kostenfreien Reproduktion. Unsere Seiten bieten ein breites Spektrum an Daten und Texten zu Themen wie modernes Bauen, Umwelt, Medizin und Lifestyle. Passende Grafiken und Bilder stehen ebenfalls zur Verfügung. Unser Webauftritt ist für eine ...

Weiterlesen
Carovus Finance ist neues Verbandsmitglied des AfW
Der neue Service- und Vermarktungspartner für Vermögensverwalter ist ab 1. Juli 2011 Mitglied im AFW – Bundesverband Finanzdienstleistung e.V. Carovus Finance GmbH München, Juli 2011: Die Carovus Finance GmbH steht als Outsourcingpartner für eine erfolgreiche Marktbearbeitung bankenunabhängiger Vermögensverwalter. „Als Teil der großen Finanzbranche in Deutschland, ist es für uns sehr wichtig einer leistungsfähigen Interessensvertretung anzugehören. Mit dem AfW haben wir einen starken Verband gefunden, der aufgrund seiner Historie und der breiten Mitgliederstruktur eine sehr gute Verbandsarbeit leistet“, freut sich der Geschäftsführer Thomas Vogl. Der AfW ist die berufsständische Interessenvertretung unabhängiger Finanzdienstleister. Er vertritt die Interessen von über 30.000 Versicherungs- und Finanzdienstleistern in mehr als 1.400 Mitgliedsunternehmen sowie eine ständig wachsende Anzahl von Fördermitgliedern. Darüber hinaus ist der AfW im Fachbeirat der BaFin vertreten. „Auch wenn die Finanzkrise weitgehend überstanden ist, werden ihre Auswirkungen gerade im Finanzdienstleistungssektor noch lange zu spüren sein. Die gesetzlichen Anforderungen und aufsichtsrechtlichen Auflagen nehmen immer mehr ...
Weiterlesen
UTAX wächst weiter im „Brot und Butter“-Segment
Mit neuen digitalen schwarz/weiß DIN A3-Multifunktionssystemen frischt UTAX sein Produktportfolio auf / Händler profitieren von einheitlichem Produktkonzept bei Bedienung und Zubehör, Anwender von höherer Flexibilität und mehr Produktivität UTAX s/w Multifunktionssystem CD 1455 Norderstedt, 04.07.2011. UTAX, Spezialist für Multifunktions-systeme (MFP) sowie Anbieter von Consulting-Lösungen für Dokumentenmanagement, erneuert sein Produktportfolio im Segment der digitalen schwarz/weiß DIN A3-MFPs. Die neuen leistungsfähigen Systeme CD 1435, CD 1445 und CD 1455 sind Weiter¬entwicklungen bestehender Produkte und ersetzen diese komplett. Die neuen UTAX-Modelle bieten neben den bekannten Standardfunktionen Drucken, Kopieren, Scannen weitere Profi-Features zur Endverarbeitung. Im Papiermanagement erfüllen sie als zentrale Abteilungssysteme sowie unter anderem in öffentlichen Einrichtungen wie Schulen, Universitäten und Verwaltungsinstituten höchste Ansprüche an Geschwindigkeit und Druckqualität. Zusätzlich profitieren der Handel und die Endanwender bei der gesamten Produktfamilie von einheitlichen Treibern und Zubehör wie Finishern und Papierkassetten. Die MFP sind ab dem 1. Juli 2011 im Fachhandel erhältlich. „UTAX ist im Segment der ...
Weiterlesen
CAP-Markt-Berlin –> Feier zum einjährigen Bestehen
CAP-Markt – Eine Erfolgsgeschichte geht weiter. Feier zum einjährigen Bestehen‘ />Logo CAP-Markt Am Samstag den 02.07.2011 feierte die zweite Berliner Filiale des Franchise Unternehmen CAP …der Lebensmittelpunkt in der Rüdiger Straße (Berlin Lichtenberg) sein einjähriges erfolgreiches Bestehen. Unter dem Motto „Genießen Sie den Sommer“ wurde dieses Jubiläum mit den zahlreich erschienenen Gästen angemessen begangen. Im Rahmen der rundum gelungenen Veranstaltung wurde, mit freundlicher Unterstützung von Berliner Kindl, unter anderem ein großer Sonnenschirm verlost. Über diesen darf sich die glückliche Gewinnerin Frau Franka Dührkop freuen. Diese Supermärkte beschäftigen Menschen mit Behinderung in einem sehr anspruchsvollen Arbeitsgebiet. Vor über 10 Jahren begann die Erfolgsgeschichte dieses Unternehmens mit der Eröffnung des ersten CAP-Marktes. Inzwischen werden in Bundesweit 84 Lebensmittelmärkten über 1.200 Mitarbeiter, davon rund 600 Menschen mit Behinderung beschäftigt. Die großen Ziele des Projektes sind eine Integration von Menschen mit Behinderung in die tägliche Arbeitswelt und eine wohnortnahe Versorgung der Bevölkerung mit Artikeln ...
Weiterlesen
Paul Muno erweitert die Geschäftsführung der Internos GmbH
Paul Muno, Internos GmbH Frankfurt am Main, 4. Juli 2011 – Paul Muno (43) hat zum 1. Juli 2011 die Geschäftsführung der Internos GmbH verstärkt. Er wird eng mit den beiden Geschäftsführern Berthold Becker und Georg zu Stolberg zusammenarbeiten, um die Geschäftsbeziehungen zu deutschen Investoren weiter auszubauen. Durch seine über 15-jährige Erfahrung in der Immobilienbranche verfügt Paul Muno über umfangreiche Fachkenntnisse und ausgezeichnete Kontakte zu hochkarätigen Marktteilnehmern. Muno wird auch den Aufbau von Fondsmanagementkapazitäten in der deutschen Niederlassung einschließlich der Umsetzung geeigneter Vehikel und Strukturen verantworten sowie einen Beitrag zur Weiterentwicklung der gesamteuropäischen Aktivitäten von Internos leisten. Muno begann seine Karriere im Jahr 1995 als Trainee bei der Deutschen Bank, wo er verschiedene Positionen in der Immobilienfinanzierung innehatte. Anschließend wurde er Leiter der Eurohypo in Mailand, bevor er über fünf Jahre für die Oppenheim Immobilien-Kapitalanlagegesellschaft tätig war und anschließend bei der Commerz Real Spezialfondsgesellschaft als Geschäftsführer die Implementierung der strategischen ...
Weiterlesen
Weiterbildung in Unternehmen: Wer bekommt das größte Stück vom Kuchen?
Aktuelle forsa-Studie unter Personalverantwortlichen: Mitarbeiter ohne Führungsverantwortung werden häufiger als erwartet fortgebildet Weiterbildung in Unternehmen: Wer bekommt das größte Stück vom Kuchen? Die Unternehmen in Deutschland investieren kräftig in betriebliche Weiterbildung. Die Mehrheit plant, ihren Fortbildungsetat auszubauen. Doch wer profitiert davon? Erstmals wurden in der von ILS Professional initiierten repräsentativen forsa-Studie unter Personalentscheidern Daten zur Verteilung der Etatgelder unter den verschiedenen Angestelltengruppen erhoben. Das Ergebnis: Arbeiter und Angestellte ohne Führungsverantwortung werden erstaunlich oft weitergebildet, Top-Manager dagegen deutlich weniger. Erwartungsgemäß werden Mitarbeiter mit Fach- oder Führungsverantwortung am häufigsten gefördert – in über acht von zehn Unternehmen gehören sie zu den Teilnehmern von Weiterbildungsmaßnahmen. Soft Skill-bezogene und fachbezogene Weiterbildungen halten sich bei diesem Mitarbeiterkreis die Waage. Doch ist die Karriereleiter einmal erklommen, passiert in Sachen Weiterbildung deutlich weniger: Mitglieder des Top-Managements werden nur in 46 Prozent der befragten Unternehmen überhaupt durch Qualifizierungsangebote gefördert; dann überwiegend im Soft Skill-Bereich. „Hohe fachliche Kompetenz ist ...
Weiterlesen
Wichtige Urteile zum Thema Haftpflichtversicherung
Ohne Haftpflichtversicherung kann ein Schadensfall zu einem teuren Ereignis werden. Denn der Verursacher haftet in voller Höhe – in schwerwiegenden Fällen wird das zu einem existenziellen Problem. Zum Thema Haftpflichtversicherung gibt es einige wichtige, richtungsweisende Urteile. Die Haftpflichtversicherung gehört zu den wichtigsten Versicherungen überhaupt. Sie schützt den Versicherungsnehmer gegen Schadensersatzforderungen, wenn dieser durch ein vom ihm verursachten Schadensereignis zur Wiedergutmachung verpflichtet ist. Umso wichtiger ist es, bei der Auswahl der Haftpflichtversicherung genau in die Leistungen zu schauen, damit alle Bereiche des täglichen Lebens abgedeckt sind. Denn auch in der Haftpflichtversicherung können sich zu eigenen Ungunsten Versorgungslücken auftun. Informationen zur Haftpflichtversicherung finden Sie hier: http://www.vergleichen-und-sparen.de/haftpflichtversicherung.html Bei der Wahl der Haftpflichtversicherung sollte man unbedingt darauf achten, dass der Baustein Forderungsausfalldeckung mit eingeschlossen ist. Mittlerweile ist es nicht selten, dass ein Schadensersatzanspruch nicht befriedigt werden kann, wenn die Gegenseite nicht über entsprechenden Versicherungsschutz verfügt. Dann kommt die Forderungsausfalldeckung dem Geschädigten entgegen und sichert ...
Weiterlesen