Zur c/o pop bleiben die Pänz nicht allein zu Haus

Mit kinderfee.de den passenden Babysitter finden und das Programm des Kölner Musikfestivals unbeschwert genießen.

Vom 22. bis 26. Juni verwandelt sich Köln zum Mekka der elektronischen Popmusik: Mehr als zweihundert Künstler werden teilnehmen und für ein buntes Programm sorgen. Viele Veranstaltungen finden allerdings abends statt, was insbesondere Alleinerziehende und junge Eltern vor die Frage stellt: Wer passt auf die Kinder auf?

Daan Löning und Stefan Gärtner von kinderfee.de haben sich darüber Gedanken gemacht und eine Lösung entwickelt. Löning: „Wir wollen den Eltern helfen. Auf unserer Internetplattform können sie schnell und unkompliziert genau den Babysitter finden, der zu ihnen passt.“ Ideale Voraussetzungen also, doch noch unterhaltsame Abende auf der c/o pop zu erleben – allein, zu zweit oder gemeinsam mit Freunden. Und dabei die Kinder zu Hause in bester Betreuung zu wissen.

Doch dieses Angebot für Eltern ist den beiden Jungunternehmern nicht genug. Ohne Zögern haben sie die Anfrage des Veranstalters bejaht, die c/o pänz am 25. Juni als Sponsor zu unterstützen. Stefan Gärtner: „Wir sind vom Konzept der c/o pänz voll überzeugt und engagieren uns gerne. Was gibt es Schöneres, als dass Eltern gemeinsam mit ihren Kindern kreativ werden?“ So wird kinderfee.de am Samstag mit eigenen Kinderbetreuern vor Ort sein und zum Gelingen des Festivals aktiv beitragen. Löning: „Das Veranstaltungsmotto Zeigt, was ihr könnt! ist uns Richtschnur und Ansporn zugleich.“ Die Pänz, ihre Eltern und alle anderen wird’s freuen!

Über PeterGaertner

kinderfee.de ist der neue Dienstleister für Kinderbetreuung. Das in Düsseldorf ansässige Unternehmen hilft Familien bei der Suche nach der passenden Kinderbetreuung. kinderfee.de setzt dabei auf ein großes Netzwerk von selbstständig arbeitenden Tagesmüttern, Tagesvätern und erfahrenen Babysittern. kinderfee.de ist Sponsor der c/o pänz 2011.