WM 2014 – Musik und sonstiges rund um die WM

dandelions-and-soccer-ball-1330576-m WM 2014 - Musik und sonstiges rund um die WM

Am 12. Juni fängt die WM 2014 an und schon jetzt präsentieren uns die ersten Promis ihren musikalischen Beitrag zur WM.
Bei einem umstrittenen Online-Tickethändler sind jetzt WM Finale Tickets aufgetaucht, und noch immer bestehen Zweifel ob Brasilien für ein internationales Ereignis wie die Fußball-WM reif ist.

Melanie Müller gehört zwar eher zu der Riege „C Starlett“ mit Dschungel Camp Referenz, doch sie hat vor kurzem den Versuch gewagt ein WM Lied unters Volk zu bringen das – obwohl gesanglich eher grottig statt rockig, einen enormen Zulauf auf Youtube erlebt. Bereits über 1 Million Aufrufe hat das Video bei Youtube erreicht, seit es vor sieben Tagen hochgeladen wurde. Ob das Lied nun das Zeug dazu hat eine historische WM Hymne zu werden steht wohl außer Frage, aber
es ist schon erstaunlich wie so ein Schuss nach hinten, doch den ein oder anderen Treffer landen kann.
Lieder mit echtem Hit Potential für die WM 2014 hingegen sind:

Carlos Santana, Wyclef, Avicii und Alexandre Pires – “Dar um Jeito (We Will Find A Way)”
Jennifer Lopez, Claudia Leite und Pitbull – „We are One (Ole Ola)“
Fabiana Rodriguez – „La Coupole 2014“
Phrasenmäher – „Unser Jahr“
David Correy – „The World is ours“
und
Gaby Amarantos & Monobloco – „Todo Mundo“ .

Was denken Sie? Welches Lied hat das Zeug die WM Hymne 2014 zu werden ?

Während die einen Versuchen die Charts mit Ihren Liedern zu stürmen, möchten andere viel Geld mit WM Tickets verdienen. Bei dem umstrittenen Online Tickethändler Viagogo, sind jetzt WM 2014 Finale Tickets zu extrem hohen Preisen aufgetaucht, die sich nur die wenigsten leisten können.

Eine Karte der Kategorie 3 kann bereits für 4000 Euro erworben werden wobei aber zusätzlich eine Bearbeitungsgebühr von 1000 Euro fällig wird,sowie ein Versandkostenpreis von 40 Euro.
Am Ende der Fahnenstange kostet eine Karte der Kategorie 1, 13.000 Euro im Online-Portal bei der die Buchungsgebühr sogar 2000 Euro beträgt. Da auch hier wieder Versandkosten und Mehrwehrsteuer dazukommen, macht das insgesamt mehr als 15.000 Euro für eine WM 2014 Karte.
Wer sparen möchte kann sich Ganzjahresreifen bei Ganzjahres-reifen.eu bestellen und hat sogar mehrere Jahre etwas davon.

Die Kritik an dem Gastgeberland Brasilien wird immer lauter. Extreme Vorgehensweisen der örtlichen Polizei und Aufstände der Bevölkerung führen vermehrt dazu das dem ein oder anderem Fan Zweifel an der Sicherheit der WM 2014 in Brasilien. Zusätzlich kommt es immer wieder zu Verzögerungen wodurch ein hoher Druck auf den den WM-Organisatoren lastet da ihnen Fehlplanung und andere Dinge zum Vorwurf gemacht werden. Vor kurzem äußerte sich der Sportminister Aldo Rebelo zu dem Thema:“Man werde trotz der Verzögerungen „die beste WM aller Zeiten“ ausrichten.

Ob er damit recht behalten wird sehen wir spätestens am 12.Juni dann wenn es heißt: „All in one rhythm“

 

 

GHolm