Stuttgarter Hochschule vergibt 200 Förderstipendien in Höhe von je 4.500 Euro

Bis zu 200 Studienbewerberinnen und Studienbewerber haben die Chance, für das Wintersemester 2019/20 ein Stipendium der media Akademie Hochschule Stuttgart (mAHS) in Höhe von 4.500 Euro zu erhalten. Gesucht werden junge Menschen, die sich durch Leistungsstärke, Motivation oder besonderes gesellschaftliches Engagement auszeichnen.

Dienstag, 12. Februar 2019 – Stuttgart – Ein Studium soll grundsätzlich für alle interessierten Schülerinnen und Schüler möglich sein und nicht an der Finanzierung scheitern. Daher fördert die media Akademie – Hochschule Stuttgart (mAHS) bis zu 200 motivierte und begabte junge Menschen durch Stipendien in Höhe von je 4.500 Euro. Das entspricht einem möglichen Gesamtfördervolumen von 900.000 Euro. Das Auswahlverfahren geschieht in Kooperation mit ausgewählten weiterführenden Schulen im Großraum Stuttgart.

Offene Förderbedingungen

Die in diesem Jahr zum ersten Mal vergebenen Stipendien bieten einen wichtigen Zugangsweg zum Studium. Studienanfängerinnen und Studienanfänger, die nicht die finanziellen Mittel besitzen ein Studium zu beginnen, eröffnet sich so die Möglichkeit zur Aufnahme eines Studiums an der mAHS.

„Ambitionierte junge Menschen brauchen Zeit und einen freien Kopf für ihre Entwicklung. Mit dem Stipendium werden sie bereits in der Anfangsphase des Studiums nachhaltig unterstützt“, sagt der Rektor der Hochschule Dr. Jens Kircher.

Die Kriterien, die zur Verleihung des Stipendiums führen, werden dabei individuell durch die jeweiligen an der Kooperation beteiligten Schulen festgelegt. Diese müssen spätestens während der Übergabe der Stipendiumsurkunde skizziert werden.

Mit der Urkunde erhält der Studienbewerber bzw. die Studienbewerberin bei erfolgreicher Aufnahme an der Hochschule einen Erlass von 50 Prozent der monatlichen Studiengebühren des ersten Studienjahrs an der mAHS. Das entspricht einer Ersparnis von 4.500 Euro. Ausgenommen hiervon ist die Einschreibegebühr.

media-gmbh