Neue Bewegung in der Bruttolistenpreis-Frage

Firmenwagen und die 1%-Methode Essen, 27. Juni 2011*****Grundlage der Versteuerung des geldwerten Vorteils aus der privaten Nutzung des Firmenwagens nach der 1-Prozent-Methode ist der vom Kfz-Hersteller angegebene Bruttolistenpreis. Der Bundesfinanzhof hat zu Gunsten von Arbeitnehmern in der Automobilindustrie bereits ein Urteil zur Besteuerung des geldwerten Vorteils aus dem Kauf eines Werkswagens gefällt, wonach nicht der Bruttolistenpreis heranzuziehen ist, sondern der erheblich darunter liegende Preis, zu dem das Auto dem Endverbraucher angeboten wird (BFH-Urteil vom 17.06.2009, Aktenzeichen VIR18/07, Bundessteuerblatt 2010 II, 67). In einem vor dem Finanzgericht Niedersachsen anhängigen Musterverfahren (Aktenzeichen 9 K 394/10) soll nun geklärt werden, ob eine ähnliche Korrektur auch bei der privaten Nutzung eines Firmenwagens erfolgen muss. Dipl.-Finw. Bettina M. Rau-Franz, Steuerberaterin und Partnerin in der Steuerberatungs- und Rechtsanwaltskanzlei Roland Franz & Partner in Essen, rät allen, für die die 1-Prozent-Methode gilt, zu versuchen, ihren Steuerbescheid mit Hinweis auf das anhängige Verfahren offenzuhalten. „Es stellt sich hier ...

Weiterlesen

Ein Wendlandt Design Carport ist innovativ und wirtschaftlich rentabel

Ein Carport aus Aluminium ist pflegeleicht und wartungsfrei und da er nicht rostet, ist er sehr langlebig. Die Firma Wendlandt Carports mit Sitz in Bad Lippspringe stellt einen Design Carport als modulares Bausystem in fachmännischer Handarbeit her, der beliebig erweiterbar ist. Carport aus Aluminium Für Eigenbauer gibt es den Carport aus Aluminium im Baussatz. Innovativ ist das Modell Design Carport mit Solartechnik, an dem künftig Elektroautos aufgeladen werden können. Der Strom kann auch für das Eigenheim genutzt, oder einfach ins Stromnetz eingespeist werden. Oft sind es die lieben Nachbarn, die sich über einen unschönen, direkt an das Nachbarhaus angebauten Carport aufregen. Er nimmt ihnen Sonne, wirkt zu massiv oder erstrahlt in einer Farbe, die sie nicht mögen. Ein Design Carport ist mehr als nur ein funktionaler Gegenstand. Er bereichert als Stilelement seine Umgebung. Der Carport aus Aluminium von Wendlandt ist sowohl in Form und Farbe variable. Er passt sich ganz ...
Weiterlesen

Fehlende Automatisierung hindert Software-Nutzungserfassung in Unternehmen

Flexera Software veröffentlicht zum sechsten Mal Studie zu den wichtigen Trends bei der Software-Preisgestaltung und -Lizensierung Hamburg, 28. Juni 2011 – Flexera Software, führender Anbieter strategischer Lösungen für ein professionelles Management von Software-Anwendungen für Hersteller und deren Kunden, hat zum sechsten Mal in Folge eine Studie zur Untersuchung von wichtigen Trends bei der Software-Preisgestaltung und Lizensierung unterstützt. Die Studie belegt, dass die Hersteller die Softwarenutzung trotz der wachsenden Komplexität von Software-Lizenzierungsmodellen und zunehmender Durchsetzung nicht konsequent erfassen. Hersteller und ihre Unternehmenskunden suchen nach besseren Strategien zur Wertschöpfung aus ihren jeweiligen Geschäftsbereichen, die unter Umständen divergieren. „Tools zur automatisierten Erfassung von Softwarenutzung und Durchsetzung unterstützen Hersteller und Unternehmen gleichermaßen“, so Randy Littleson, Senior Vice President of Marketing bei Flexera Software. „Nicht nur um eine mögliche Unter- oder Übernutzung effizient festzustellen, sondern auch um die kontinuierliche Compliance besser zu überwachen und zu gewährleisten.“ Die wichtigsten Ergebnisse: – Die beiden am häufigsten genannten ...
Weiterlesen

Model werden – die ersten Schritte zum Erfolg

Model werden – das ist der Traum vieler junger Menschen. Aber es reicht nicht, eine gute Figur zu haben und ein nettes Lächeln zu präsentieren. Wer in der Modelbranche Erfolg haben möchte, muss hart an sich arbeiten und sich vor allem realistische Ziele setzen. Model Werden Das Portal www.modelscouter.de, dessen Nutzung und Registrierung kostenfrei ist, gibt die Möglichkeit, sich über alle Voraussetzungen zu informieren und enthält viele Tipps um beim Model Werden durchzustarten. Nützlich ist auch, dass es sich um ein Model Networking Portal handelt – so können sich Models untereinander austauschen und z.B. sinnvolle Tipps weitergeben. Wer Model werden will, braucht nicht immer die Traummaße 90/60/90. Viel wichtiger sind Ausstrahlung und die Bereitschaft, für seinen Traum zu arbeiten. Es ist gut, wenn man einen besonderen Typ darstellt. Das macht interessant und weckt die Neugier der Kunden. Aber wenn man Model werden will, ist jeder Anfang schwer. Das Portal hilft ...
Weiterlesen

Unterstützen Sie Ihre Unternehmertätigkeit durch Werbemagnete

Wollen Sie von Ihrer Firma auf eine originelle und ungewaltsame Weise hören lassen? Versuchen Sie Werbemittel – Magnete. Die Magnete haften an jeder magnetischen Oberfläche an, die meisten Menschen verwenden die Magnete z. B. an den Kühlschrank- oder Gefrierschranktüren, woraus Sie eine Wandtafel machen. An dem Kühlschrank gehen sie täglich einigemal vorbei, sodass sie auch Ihr originelles Logo auf einem Magnet bestimmt merken. Magnete sind IN Eine an dem Magnet angebrachte Werbemitteilung ist unaufdringlich, doch sehr wirkungsvoll. Vorteil der Werbemittel-Magnete ist besonders das, dass sie die Unterlage, woran sie angebracht sind, nicht verunreinigen. An die Werbemagnete ist es möglich, Logos, Piktogramme, einfache Slogans aufzudrucken, was Sie nur wollen. Die Werbemittel-Magnete können eine beliebige Form sowie Größe haben. Den bedruckten Werbemittel-Magnet können Sie noch oberflächlich behandeln lassen, wodurch er einen dreidimensionalen Effekt gewinnt. Der 3D-Magnet wird eine erwünschte Aufmerksamkeit fesseln, er wirkt sehr originell und raffiniert. Erfreuen Sie mit einem kleinen ...

Weiterlesen

mm1 Consulting & Management stellt mit m³ verhaltensorientierte Change Management-Methodik vor

Abkehr von der Fokussierung des Change Managements auf Prozess- und Organisationsoptimierung Stuttgart, 28. Juni 2011 – Vor dem Hintergrund der stetig wachsenden und sich ändernden Anforderungen an die Arbeitnehmer hat die Unternehmensberatung mm1 Consulting & Management die Methodik m³ für effektives Change Management vorgestellt. „Kern jeder Veränderung ist immer das individuelle Verhalten“, so Volker Scholz, Partner von mm1. „Mit m³ haben wir eine sehr einfache Methodik entwickelt, die eine gezielte und nachhaltige Verhaltensänderung bei den Beteiligten ermöglicht.“ Change Management beschränkt sich bislang in der Praxis zumeist lediglich auf Veränderungen der Organisation, Prozesse sowie Systeme und Technik. Die Basis für jeglichen Wandel, das individuelle Verhalten der Mitarbeiter, bleibt dabei unberücksichtigt. Die Folge hiervon sind unter anderem unklar formulierte Anweisungen und Aufgaben, unzufriedene Mitarbeiter sowie letztlich ein Scheitern des Veränderungsvorhabens. mm1 Consulting & Management hat für seine Methodik unterschiedliche Sichtweisen miteinander verknüpft und diese in der m³-Methodik zusammengefasst. m³ steht dabei für ...

Weiterlesen

Constancy and business leadership result in associate ETIS membership

Paderborn (Germany), 28 June 2011: Orga Systems, #1 choice for real-time charging and billing, has recently become an Associate Member in the ETIS organization, the global IT association for telecommunications. After Orga Systems successfully contributed its deep knowledge in real-time charging and billing at the last billing working group meeting in Athens, Orga Systems’ membership will distinctively be about committing its expertise to the Billing Working Group (WG), Business Intelligence & Data Warehouse WG and the Enterprise Architecture WG. Offering a range of outstanding solutions in real-time Orga Systems’ SmartRevenue Suite™ for convergent real-time charging, billing and financial management offers a range of outstanding solution propositions. By providing leading real-time capabilities and efficiency, all prepaid, postpaid, hybrid and corporate subscribers can be charged within one system. Real-time charging, policy management and bill shock prevention are inherent components and can be provided without redundant subscriber data management. On top of this, ...

Weiterlesen

Der Wecker, den man gerne hört: Ticki Tack

Der Kultwecker aus den neunziger Jahren ist der ideale Lernwecker und ein pädagogisches Hilfsmittel um Kindern das Lesenlernen der Uhr zu erleichtern. Ticki Tack Wecker Die Ticki Tack UG hat für eine Verlosung auf onlinewecker24.de drei Pakete mit je einem Wecker und weiteren Geschenken, wie zum Beispiel dem Ticki Tack Malbuch, gespendet. Der Gewinner der Verlosung, an der jeder noch bis Ende Juli teilnehmen kann, wird am 01.08.2011 benachrichtigt. Der Kultwecker aus den neunziger Jahren ist der ideale Lernwecker und ein pädagogisches Hilfsmittel um Kindern das Lesenlernen der Uhr zu erleichtern. Durch die kindgerechte und ansprechende Gestaltung beschäftigen sich Kinder gerne mit dem Ticki Tack Wecker, die beweglichen Arme und Beine laden zum spielen ein und können den Wecker nicht nur stehen, sondern auch sitzen lassen. Neben dem Erlernen des Lesens der Uhr können die Kleinen so ihren Wecker als geliebtes Spielzeug auch mögen und einen ersten Schritt zur Selbstständigkeit, ...
Weiterlesen

Bigware Gründer, Dirk Pagador, gibt das Ende eines Entwicklungszyklus seiner Shopsoftware bekannt

Individuelle Menüs und Boxen im neuen AberLos Shopsystem Firmenlogo Dirk Pagador, der damalige Bigware Gründer und heutige Entwicklungschef der hauseigenen Shopsoftware der Produktwunder LTD in Berlin, hat heute das Ende des Entwicklungszykluses der individuellen Menüs und der neuen Boxenstruktur für den Endkundenbereich der Shopsoftware bekannt gegeben. In der neuen Version der Shopsoftware sollen Händler nun dazu fähig sein individuelle Menüs zu gestallten und diese ebenfalls sehr flexibel auf die Boxen des Endundenbereiches der Shopsoftware zu verteilen. Im Zusammenspiel mit den Systemseiten der Shopsoftware, wie z.B. Produktseiten, AGB, Impressum usw., und den selbst gestalteten Seiten der integrierten Blogsoftware im Shopsystem, sind nun dem Shopbetreiber bei der Gestaltung seiner Shopsoftware keine Grenze mehr gesetzt. Dirk Pagador, der sich damals durch die Gründung der Bigware einen Namen machte, ist heute der Geschäftsführer der Produktwunder Ltd.: „Händler haben es nun sehr einfach den gehobenen Ansprüchen professioneller Seiten in Ihrer Shopsoftware gerecht zu werden. Sie ...
Weiterlesen

Bonusprogramme wie tellaclick glauben nicht an die Social Media Blase

Social Media: Boom oder Flop? Durch Social Media konnten viele Unternehmen auf ein erfolgreiches Jahr 2010 blicken. Manche dieser konnten Kanäle nutzen, um den User besser zu verstehen und machten sich es zu Nutze Ihre Online Umsätze zu steigern. Einige wenige haben diesen Trend verschlafen und behaupten nun, dass Social Media bereits ihren Höhepunkt erreicht hat und in den nächsten Jahren der „Social-Media-Trend“ verblassen wird. Genau diese Unternehmen werden am Beispiel von www.tellaclick.com in diesem Artikel eines Besseren belehrt. tellaclick kann mit den Usern durch Social Media in real-time und somit schneller als alle anderen traditionellen Medien, Informationen austauschen. Einige how-to werden nun vorgestellt: Tellaclick – YouTube Partnerprogramm Bonusprogramme wie tellaclick.com können enorme große Reichweiten erreichen, weil Sie das Prinzip von „Social Media“ verstanden haben. Ein Beispiel: wenn man bei YouTube ganz oben steht, klicken mehrere Millionen Menschen auf das gepostete Video. Dies ist ein Sprungbrett, um mehrere hunderttausende so ...
Weiterlesen

CLANMO sponsert Apache-Logfile Importer für Piwik

Felix Heimbrecht, Geschäftsführer CLANMO Das Open-Source Reportingsystem Piwik (http://www.piwik.org) erhält eine Erweiterung, mit der jetzt auch die Erzeugung von Web-Reports aus Apache-Logfiles möglich ist. Der Importer namens Apache2Piwik wurde von der Mobile-Agentur CLANMO aus Köln in Auftrag gegeben und steht ab sofort als Open Source zur Verfügung (http://clearcode.cc/offer/open-source-projects/google2piwik/). „Wir planen den verstärkten Einsatz von Piwik für unsere Systeme, benötigen dafür aber die Möglichkeit, Reports auch aus Logfiles zu erzeugen. Da diese Funktionalität auch für viele andere Piwik-Anwender nützlich sein kann, haben wir uns dazu entschlossen, den Code freizugeben“, so CLANMO Geschäftsführer Felix Heimbrecht. Piwik wird von deutschen Datenschützern ausdrücklich zur Webanalyse empfohlen, da die Software die erhobenen Daten auf hauseigenen Servern verarbeitet und über Plugins zur Anonymisierung von Daten verfügt. Im Gegensatz zu Konkurrenzprodukten wie z.B. Google Analytics können mit Piwik daher Reporting-Systeme aufgesetzt werden, die den sehr hohen Datenschutzanforderungen von CLANMO Kunden wie z.B. Lufthansa, Audi oder TUI gerecht ...
Weiterlesen

Service 94 GmbH startet bei facebook und twitter durch

Neueste Unternehmensnachrichten der service 94 GmbH jetzt auch in den Social-Networks service 94 GmbH nun auch bei twitter und facebook Die auf Fundraising und Sozialmarketing spezialisierte service 94 GmbH startet jetzt auch in den Social-Networks wie facebook und twitter durch. Non-Profit-Organisationen, Vereine und Verbände erhalten dort die neuesten Nachrichten rund um Mitgliederwerbung und Mitgliedergewinnung von Vereinen sowie aus dem Bereich Mitgliederverwaltung für Vereine. Da der direkte Dialog im Internet mit möglichen zukünftigen Mitarbeitern und Interessenten durch den Einsatz der neuen Social-Networking-Sites auch Länder übergreifend ermöglicht wird, hat sich die service 94 GmbH für verstärkte Aktivitäten im Bereich Social Media entschlossen. Mit innovativen Fundraising-Strategien stellt die service 94 GmbH, Mitglied im Deutschen Fundraising Verband, die Finanzierung von Hilfsorganisationen auf eine stabilere und breitere Basis. Vorhandene Strukturen werden mit Maßnahmen zur Mitgliederbindung nachhaltig abgesichert. Die service 94 GmbH gewinnt mit innovativen und bewährten Techniken Mitglieder und Förderer für die Auftraggeber – bundesweit ...
Weiterlesen

Die Anwendung von Kinesiologie Tape aus der Therapeutensicht

Vor kurzem haben wir über den Trend zur Selbstanwendung von Kinesiologie Tape berichtet. Es ist Tatsache, dass viele Patienten das Tapen selbst anwenden. Es gibt mittlerweile genug Informationsquellen darüber – Bücher, Internetseiten, Anleitungsvideos im Internet. Eine Reihe von Anwendern trauen sich das Anbringen des kinesiologischen Tapes selbst zu, beziehungsweise wird dies vom Partner oder Bekannten übernommen. Sicherlich gibt es eine Reihe von Fällen, bei denen das Tapen einfach in Eigenregie erfolgen kann, vorausgesetzt der Anwender weiß genau was, wie und warum getapet wird. Dass das Tapen sehr vielfältig ist und viele Besonderheiten zu berücksichtigen sind, weiß jeder der sich intensiv mit dem Thema beschäftigt hat. Ob dies die Höhe der Vordehnung oder die Richtung und die Reihenfolge bei komplexen Tapeanlagen sind, der Therapeut weiß welche Einflussfaktoren existieren. Nicht selten hat der erfahrene Taping-Therapeut mehrere Kurse hinter sich und das Taping wird von vielen als ein ständiger Lernprozess betrachtet. Dazu kommt ...

Weiterlesen

Soundart Mediagroup mit großen Aufträgen durch den Umzug in die neuen Geschäftsräume

Baar-Ebenhausen, 28. Juni 2011 Nach dem Umzug in die neue, über 100 qm große Produktionsstätte baut Soundart Mediagroup ein weiteres Aufgabengebiet weiter aus. Neben den Bereichen Audioproduktion und Veranstaltungstechnik kommt nun auch der Video- und Bewegtbildbereich hinzu. Durch ein starkes Netzwerk aus internen Fachkräften und externen Partnern, ist es der Soundart Mediagroup möglich, Aufträge in den Bereichen Video- und Filmproduktion zu realisieren. Bereits die ersten Wochen in den neuen Geschäftsräumen erweisen sich als sehr erfolgreich für die Multimedia-Agentur Soundart Mediagroup. Neben zwei großen regionalen Radiokampagnen für eine europaweit tätige Versandapotheke und einer großen norddeutschen Getränkemarktkette wurden bereits die ersten Aufträge erfolgreich im Filmbereich durchgeführt. Für ein international tätiges Pharmaunternehmen wurde eine Reihe von medizinischen Abläufen in einer Arztpraxis filmisch dokumentiert und anschließend professionell vertont. Für den Technologiekonzern 3M wurde ein Imagefilm über die neue Klebefolie „Dirt Trap“ vertont. Einen Einblick über die bisherige Referenzliste kann man auf der Homepage der ...

Weiterlesen

Zufriedene Kunden und attraktiver Ratenkredit: ING-DiBa fünfte Mal in Folge „Beliebteste Bank“

Attraktive Konditionen und ein kundenorientierter Service – die ING-DiBa wurde 2011 bereits zum 5. Mal in Folge zu „Deutschlands Beliebtester Bank“ gewählt. Auch mit dem zinsgünstigen, bonitätsunabhängigen Ratenkredit setzte sich die ING-DiBa gegen 49 Konkurrenten durch und wurde Testsieger in der Kategorie. Sofortkredite.net Sofortkredite.net informiert: Die Direktbank ING-DiBa hat gleich zweimal Grund zur Freude: Zum einen wurde die Direktbank bereits zum fünften Mal in Folge zu „Deutschlands Beliebtesten Bank“ gewählt. Zum anderen überzeugten auch die Konditionen des ING-DiBa Ratenkredits, mit dem die ING-DiBa zum Testsieger gekürt wurde. Der Titel „Deutschlands Beliebteste Bank“ ist bereits seit 2007 ein wesentlicher Bestandteil in der Galerie der ING-DiBa. Die diesjährige Auszeichnung basiert auf einer Befragung des Wirtschaftsmagazins EURO (05/2011) unter rund 130.000 Bankkunden. Vor allem die attraktiven Konditionen und der Umgang mit den Wünschen der Kunden haben überzeugt. Neben den Kundenmeinungen haben die Wirtschaftsexperten der EURO auch die Konditionen der Kreditangebote von insgesamt 50 ...
Weiterlesen