Flims: Finale der Maxi-Avalanche Freeride-Trophy

Flims, 01. August 2011 – Im Sommer ist die Bündner Destination Flims fest in der Hand der Mountainbiker. Mit dem Finale der Maxi-Avalanche steht vom 14. – 16. Oktober 2011 ein weiteres Highlight für Freerider auf dem Programm. Die Freeride-Trophy gilt als eines der Top-Mountainbike-Events, bei welchem über 400 Fahrer aus der ganzen Welt an den Start gehen. Nach Etappen in Vallnord (Andorra), Cervinia (Italien) und Are (Schweden) trifft sich die internationale Mountainbike-Elite in der Bike-Destination Flims, um den Gesamtsieger unter sich auszumachen. Die anspruchsvolle Strecke führt von Nagens über Plaun und Runca ins Ziel an der Talstation in Flims. Dabei gilt es 10 Kilometer und 1.100 Höhenmeter zu bewältigen. Nach den Trainings- und Qualifikationsläufen am Freitag und am Samstag geht es am Sonntag dann um Ruhm, Ehre und Freeride-Sport vom Feinsten. Besonders ist auch der Rennmodus der Maxi-Avalanche, denn die Fahrer ge-hen im Massenstart ins Rennen. So sind spektakuläre ...

Weiterlesen

Verbraucher wehren sich gegen staatliche Bevormundung

Über 85.000 Antworten auf die Konsultation der Kommission zur Regulierung von Tabakerzeugnissen, davon über 7.000 aus Deutschland (ddp direct) Die Generaldirektion Gesundheit und Verbraucher bei der Europäischen Kommission hat am 28.7.2011 die Ergebnisse der öffentlichen Konsultation zur geplanten Überarbeitung der Richtlinie über Tabakerzeugnisse veröffentlicht. Erstmalig gingen dabei rekordverdächtig über 85.000 Antworten bei der Kommission ein, davon allein über 82.000 von Verbrauchern. Dies zeigt wie wichtig den EU-Bürgern eine Politik mit Augenmaß ist, die sich mit Sachargumenten auseinandersetzt anstatt staatlicher Überregulierung Tür und Tor zu öffnen., stellt Patrick Engels, geschäftsführender Gesellschafter der Pöschl Tobacco Group und Vorsitzender des VdR fest. Die europäischen Konsumenten sprechen sich mit großer Mehrheit gegen weitere Diskriminierung von Rauchern und Tabakerzeugnissen seitens der EU-Kommission aus, sei es durch die verpflichtende Einführung von Bildwarnhinweisen oder einheitliche gestaltete Standardpackungen, ohne Markenlogo etc. Die Verbraucher möchten nicht noch weiter seitens der EU bevormundet werden sondern pochen auf das Recht des ...

Weiterlesen

Zeitungen als iPad-Abo im Chiemgaukiosk

Unipush Media macht Kiosk-Apps für Verlage profitabel (ddp direct) Trostberg/Wackersdorf, 1. August 2011. Der Chiemgaukiosk bietet seinen Lesern die Tageszeitungen Trostberger Tagblatt und Traunreuter Anzeiger ab sofort als iPad-Abonnement in einer App an. Die Alois Erdl KG in Trostberg ist damit einer der ersten regionalen Zeitungsverlage in Deutschland, der das neue Bezahlverfahren Selbstverlängerndes Abo von Apple einsetzt und gleichzeitig bestehenden Print-Abonnenten einen kostengünstigen Abruf der digitalen Ausgaben ermöglicht. Realisiert wurde die komplett neu designte App durch die Unipush Media GmbH, die mit ihrer Technologie Unipush Print bereits mehrere hundert Apps für die Print- und Verlagsbranche erstellt hat. Mit dem Chiemgaukiosk können wir unseren bestehenden Abonnenten einen attraktiven Mehrwert bieten und die Leser-Blatt-Bindung festigen, erläutert Heinz Alt, Geschäftsführer der Alois Erdl KG in Trostberg. Abonnenten der Printausgaben können drei Monate kostenlos den Chiemgaukiosk testen, danach kostet das zusätzliche iPad-Abo lediglich einen Aufpreis von 5 Euro monatlich. Darüber hinaus biete das neue ...

Weiterlesen

Wimbledon-Feeling am Eichkamp | VfK 1901 lädt zu Roth-Massivhaus Rasentennis-Open

Berlin. Auf Einladung des Vereins für Körperkultur 1901 e.V. (VfK) kommen vom 11. bis 14. August einige der besten Berliner Tennisspieler zusammen, um die Sieger beim mittlerweile 4. Roth-Massivhaus Rasentennis-Open zu ermitteln. Bei der bundesweit einzigartigen Veranstaltung wird in der Traditionsanlage Am Eichkamp auf sechs Rasenplätzen vier Tage lang hochkarätiges Tennis geboten – Wimbledon-Feeling inklusive. Insgesamt gehen 80 Teilnehmer aller Altersklassen an den Start. Horst Roth, Geschäftsführer der Bau- GmbH Roth, freut sich über den guten Zuspruch der letzten Jahre. „Wir haben hier in der Region mehr als 300 Tennisvereine mit ambitioniertem Nachwuchs. Es ist schön, dass einige von ihnen sich hier beweisen wollen. Das unterstützen wir gern.“ Noch sind einige Startplätze zu vergeben. Interessenten wenden sich an Turnierleiter Wolfgang Thalheim, VfK 1901. Ausschreibung und Anmeldeunterlagen sind unter www.vfk1901-rasentennis.de abrufbar. Zuschauer sind vom 11. August an herzlich in die Tennisanlage Am Eichkamp, Maikäferpfad 36, 14055 Berlin eingeladen. Der Eintritt ist ...

Weiterlesen

Frauenkongress „Erwachen einer neuen Weiblichkeit“ bei Kassel

Vom 30. September bis 3. Oktober 2011 treffen Frauen im Seminarzentrum „Gut Hübenthal“ zusammen, um ein neues Selbstverständnis von Weiblichkeit zu definieren. Der Kongress (www.frauen-kongress.com) nähert sich dem Thema nicht nur theoretisch in Vorträgen, sondern ganz praktisch mit Workshops, Ritualen, Körperarbeit, Tanz, Meditation, Mädcheninitiation, Ausstellung, Teezelt, Mondhütte und Massagetempel. Frauenkongress „Erwachen einer neuen Weiblichkeit“ Der Kongress richtet sich an Frauen, die sich gemeinsam und bewusst wieder mit den weiblichen Werten und Kräften verbinden möchten. Aber was ist das eigentlich, das „weibliche Prinzip“? Mayonah Bliss, Mitinitiatorin, definiert es so: „Ein Leben und Handeln aus der Liebe, aus der Verbundenheit mit allem Sein, Wertschätzung und Achtung für alles Leben, Pflege und Fürsorge, Mitgefühl und Güte, Kooperation und Kommunikation des Herzens, Dankbarkeit und Demut, Vertrauen in die innere Führung, Hingabe an die göttliche Quelle“. Die Initiatorinnen möchten mit dem Kongress eine lebendige Weiblichkeit fördern, die sich nicht gegen Männer richtet, sondern an sie ...
Weiterlesen

Kulturreisen – kulturelle Highlights für den Urlaub

Lernen ist öde? Von wegen! Heute sind Erweiterungen des Wissens sogar im Urlaub voll angesagt. Auf einer Kulturreise bekommen Teilnehmer eine Idee von Kunst, Architektur, Religion, Geschichte des Landes und erleben Begegnungen auf gleicher Augenhöhe mit den Einheimischen oder sogar ganzen Kulturgruppen. München, 1. August 2011 – Ein weises Zitat des irischen Schriftstellers Oscar Wilde besagt „Reisen veredelt den Geist und räumt mit unseren Vorurteilen auf“. Aus diesem Grund gibt es nun ganz neu auf der Reiseplattform von Tripodo, die Reiseart Kulturreisen. Kulturreisen sollen den Reiseteilnehmern auf einer leichten und verständlichen Art, die Kultur des jeweiligen Gastlandes näher bringen. Als Tourist ist jeder nur Gast in einem fremden Land. Andere Länder haben andere Traditionen und Gebräuche und auch im alltäglichen Leben können Reisende schnell ins Fettnäpfchen treten, indem sie Haltungsweisen zeigen, die im jeweiligen Gastland einfach nicht üblich sind. Beispielsweise ist es in Indien üblich vor dem Betreten jedes Gebäudes ...

Weiterlesen

Haitianische Kunst: Casimir und Gérélus in Deutschland

Erstmalig seit Jahrzenten zwei klassische Gemälde der renommierten haitianischen Künstler auf deutschem Markt Casimir by myAfricanPainting.de Zum ersten Mal seit langer Zeit bringt die Galerie www.MyAfricanPainting.de, die auf afrikanische und karibische Kunst spezialisiert ist, zwei klassische Gemälde haitianischer Künstler auf den deutschen Markt. Hierbei handelt es sich um Werke der renommierten Künstler Laurent Casimir und Leon Gérélus. Das Gemälde von Casimir in Öl auf Leinwand, aus dem Jahr 1970, ist 60cm*40cm groß und zeigt die für haitianische Künstler oft thematisierte karibische Marktszenerie. Das haitianische Original des bereits 1990 verstorbenen Großmeisters Casimir wird für Euro 2.890,- angeboten. Ebenfalls in 1970 entstanden ist das Gemälde in Öl auf Leinwand, des Künstlers Leon Gérélus im Format 60cm*40cm. Auf den ersten Blick ähnelt die Darstellung einer Marktszene, doch bei genauerem Hinsehen erkennt man ein für Haiti typisches Vodooritual. Dies wird im Vordergrund durch einzelne Symbole, Kerzen und die im Mittelpunkt platzierte Flasche unterstrichen. Der ...
Weiterlesen

NewsService von Möller Horcher PR informiert täglich über Neues aus der Welt der Fachmedien http://www.moeller-horcher.de/de/agentur/leistungsspektrum/medien-kontakte.html

Julia Baumgärtel übernimmt Verantwortung für NewsService von Möller Horcher http://www.moeller-horcher.de/de/agentur/news/eigenmeldungen/eigenmeldungen-singleansicht/article/julia-baumgaertel-verstaerkt-das-consulting-team-von-moeller-horcher-public-relations.html Die Möller Horcher Public Relations GmbH, eine auf Business-to-Business-Kommunikation für IT- und High-Tech-Unternehmen spezialisierte Agentur http://www.moeller-horcher.de/de/agentur/unternehmen.html aus Offenbach am Main (www.moeller-horcher.de), hat die redaktionelle Verantwortung http://www.moeller-horcher.de/de/agentur/leistungsspektrum/pressearbeit.html für ihren werktäglichen NewsService an PR-Beraterin Julia Baumgärtel übertragen. Der NewsService von Möller Horcher richtet sich an Marketing-Verantwortliche, Führungskräfte http://www.moeller-horcher.de/de/agentur/leistungsspektrum/strategische-beratung.html, Presse-Verantwortliche in IT- und Hightech-Unternehmen sowie PR-Agenturen. Abonnenten bekommen den NewsService morgens bequem per E-Mail http://www.moeller-horcher.de/de/agentur/leistungsspektrum/media-training.html zugeschickt – wahlweise auf Deutsch oder Englisch. Der Möller Horcher NewsService umfasst die Themenbereiche Print, IT & PR, Online sowie Social Media http://www.moeller-horcher.de/de/agentur/leistungsspektrum/social-media-relations.html. Er beinhaltet neben Informationen zu Veränderungen innerhalb von Redaktionen, neuen oder eingestellten Print- und Online-Fachmedien sowie Themenschwerpunkten auch Hinweise auf Veranstaltungen, Messen, Workshops und Studien http://www.moeller-horcher.de/de/agentur/leistungsspektrum.html. Mit dem NewsService bleiben die Abonnenten über aktuelle Entwicklungen in den Medien auf dem Laufenden und finden Anregungen für eine mögliche Platzierung ihres Unternehmens oder ihrer Produkte. Montags veröffentlicht ...

Weiterlesen

Gaastra als Hauptsponsor der German Classics Regatta 2011 an Deck: Exklusive Segelmode im Gaastra Online Shop

(Berlin, 01.08.2011) Segelfreunde bereiten sich bereits auf einen der Höhepunkte im Segelkalender 2011 vor: Die XXIII. Ausgabe der berühmten German Classics Regatta findet in diesem Jahr vom 18.-21. August 2011 statt. Die populäre Klassiker-Regatta im Laboer Hafen an der Kieler Förde, startet mit der internationalen Sportswear- und Segelmodemarke Gaastra als Hauptsponsor bereits zum vierten Mal in Folge ins Rennen. Zu Ehren der größten Traditionsregatta im Ostseeraum, hat Gaastra auch in diesem Jahr eine exklusive und limitierte German Classics Poloshirt-Edition in bekannt hochwertiger Qualität und modisch-überraschend im frischen Segelmode-Look 2011 mit vielen besonderen Details entworfen. Die neue Gaastra Poloshirt Sonderedition ist im Offiziellen Gaastra Online Shop unter www.gaastraproshop.com bereits im Vorfeld der German Classics Regatta 2011 erhältlich. Von klassischen Hansebooten, stattlichen „Zwölfern“, Schärenkreuzern, Spitzgattern, Seefahrtkreuzern, KR-Kreuzern, hölzernen Drachen bis hin zu Folkebooten, feinen Hansajollen und beeindruckenden Yachten: Die vom Freundeskreis Klassische Yachten mit Unterstützung des Kieler Yacht Clubs organisierte German Classics ...

Weiterlesen

LV-Doktor: Weitere sechs Sammelklagen in Vorbereitung

Die LV-Doktor-Anspruchsgemeinschaft bereitet sechs weitere Sammelklagen gegen Lebensversicherer vor. Mit diesen Klagen fordert LV-Doktor (www.lv-doktor.de), ein Projekt der proConcept AG, alle eingezahlten Beiträge plus Zinsen aus gekündigten Lebens- und Rentenversicherungen zurück. Bereits im Dezember 2010 hat LV-Doktor vier Sammelklagen gerichtsanhängig gemacht. Zug/Halle(Saale).01.08.2011. Die LV-Doktor-Anspruchsgemeinschaft klagt in Kürze mit weiteren sechs Sammelklagen gegen die in ihren Augen unlautere Praxis der Versicherer: die Renditen sind im Keller, die Kosten, die den Lebens- und Rentenversicherungsvertrag belasten, sind dagegen immens hoch. Außerdem sind die langlaufenden Verträge sehr unflexibel. Mehr als vier Millionen Menschen kündigen daher ihre Lebens- und Rentenversicherungen jedes Jahr vor Ende der Laufzeit und müssen dadurch meist hohe Verluste in Kauf nehmen. Und genau dagegen klagt die LV-Doktor-Anspruchsgemeinschaft derzeit mit 533 Musterverfahren vor unterschiedlichsten deutschen Gerichten, mit zehn Verfahren davon sogar beim Bundesgerichtshof (BGH). Sammelklagen der LV-Doktor-Anspruchsgemeinschaft Im Dezember 2010 hat die LV-Doktor-Anspruchsgemeinschaft bereits vier Sammelklagen bei verschiedenen Landgerichten eingereicht, jetzt sollen ...

Weiterlesen

Wandtattoos vom VfL Wolfsburg jetzt für Bundesliga-Fans erhältlich

Wandtattoo VfL Wolfsburg Die junge Stadt Wolfsburg steht ähnlich wie Stuttgart ganz im Zeichen des Automobils. Allerdings ist Wolfsburg auch die Heimat des erfolgreichen Bundesligisten VfL Wolfsburg. Der Deutsche Meister von 2008/2009 erfreut seine rund 20.000 Fans immer wieder mit sportlichen Leistungen. Nicht umsonst zählt der schon 1945 gegründete Sportverein VfL Wolfsburg zu den Favoriten in jeder Bundesliga-Saison. Für Fußballfans bietet K&L Wall Art jetzt Wandtattoos vom VfL Wolfsburg an. Damit wird das Sortiment an exklusiven Bundesliga-Wandtattoos um einen erfolgreichen Verein erweitert. Die neuen Wandtattoos vom VfL Wolfsburg sind eine passende Fan-Dekoration für das Wohnzimmer und Kinderzimmer, aber auch für den Hobbykeller, das Fernsehzimmer und die Fan-Kneipe. Die dünne, anpassungsfähige Vinylfolie der Wandtattoos ist selbstklebend und kann auf unterschiedliche Untergründe geklebt werden, selbst auf Rauhfasertapete und Feinputz halten die Wandaufkleber problemlos. Ein rückstandsloses Entfernen erleichtert den Kunden den Gebrauch. Neben dem Vereinslogo und der Wolfsburg Skyline ist auch das Maskottchen ...
Weiterlesen

Mobile Ladegeräte von Power.Guy® verlängern Akku-Laufzeit von iPad 2 um ein Vielfaches

Für entspanntes Surfen & Arbeiten unterwegs München, 1. August 2011 – Wer das neue iPad 2 unabhängig vom Stromnetz nutzen möchte, braucht einen starken Akku, der nicht im falschen Moment den Geist aufgibt. Mobile Ladegeräte von Power.Guy® können die Akku-Laufzeit des iPad 2 verlängern: Das Power.Guy® G.5000 verschafft dank 5.000 mAh starken Li-Ionen Akku dem iPad 2 weitere 4 Stunden; das kleine DX.2200 durch den 2200 mAh-Akku circa 2 Stunden. Einmal geladen, speichern die mobilen Power Packs ihre Energie bis zu 90 Tagen. Aufladen kann man sie über den USB-Ausgang am PC oder über optionale Netzteile am Stromnetz. Das iPad 2 verspricht noch entspannteres Internetsurfen, Mails checken, Filme ansehen und Bücher lesen – ob im Freien, am Flughafen, im Restaurant oder zuhause. Aber genau die mobile Nutzung des Tablets – unabhängig vom Stromnetz – bringt es auch an seine Grenzen: Die Batterie macht beispielsweise nach 10 Stunden schlapp. Power.Guy®, die ...
Weiterlesen

Ein Baumhaus bauen (lassen)

Fast jedes Kind wünscht sich ein eigenes Baumhaus. Damit dieser Traum wahr werden kann, sollten Eltern beim Selbermachen einige Punkte beachten. Doch ein Baumhaus ist längst nicht nur etwas für Kinder.   Von wegen nur etwas für Kinder: Hoch oben in den Baumwipfeln lässt es unabhängig vom Alter wunderbar entspannen. Bild: tdx/baumhaus-paradies.com (tdx) Wenn Kinder im Garten toben, wie kleine Abenteurer auf Entdeckungsreise gehen und ihrer Fantasie freien Lauf lassen, kommt schnell ein Baumhaus ins Gespräch. Denn aus Sicht der Kleinen ist ein Ort hoch oben unter den Baumwipfeln wie geschaffen für geheime Treffen, spannende Mutproben oder einfach einen „stressfreien“ Nachmittag ohne Mama und Papa. Wer neben etwas Geschick einen Garten mit größeren Bäumen besitzt, kann seinem Nachwuchs den Traum vom eigenen Luftschloss schnell erfüllen. Einzige Voraussetzung: Man beachtet beim Baumhausbau einige wichtige Do-It-Yourself-Regeln. Alternativ dazu können Eltern auch den Fachmann kommen lassen – und sich selbst ein ruhiges Plätzchen ...
Weiterlesen

Light Event realisierte Modenschauen auf CPD Signatures in Düsseldorf

Light Event Veranstaltungstechnik GmbH aus Köln hat auch in diesem Jahr wieder die technische Realisierung der exklusiven Modenschauen auf der CPD Signatures in Düsseldorf übernommen. Gezeigt wurden vom 23. bis 25. Juli die neuesten Trends für die Frühjahr-/Sommersaison 2012 für 13.200 Besucher aus aller Welt. Das Herzstück der Veranstaltung bildeten in der Fashion Hall 13 die Designer- und Trendschauen. Im Auftrag der Igedo Company war Light Event als technischer Full-Service-Dienstleister tätig. Für die Präsentationen installierte Light Event einen T-förmigen Laufsteg mit vier Meter Breite, dessen lange Seite 20 Meter in den Zuschauerraum ragte. Der Laufstegkopf hatte ein quadratisches Format 8 x 8 Meter. Eyecatcher auf dieser Bühne waren die großformatigen Bilder. Dafür stand in der Mitte eine Leinwand 9 x 6 Meter zur Verfügung, die mit zwei Christie 16k+ DLP-Beamern als Tandem-Rückprojektion bespielt wurden. Dafür installierte Light Event hinter der Leinwand einen 14 Meter langen Projektionstunnel als Blackbox. „Assistiert“ wurde ...

Weiterlesen

Fotografien von Henri Cartier-Bresson ab 3. September 2011 im Kunstmuseum Wolfsburg

Mit der Ausstellung „Henri Cartier-Bresson. Die Geometrie des Augenblicks. Landschaften“ zeigt das Kunstmuseum Wolfsburg nach Brassaï, Lee Miller und Edward Steichen einen weiteren wegweisenden Exponenten in seiner Reihe großer Fotografen der Moderne. „Fotografieren bedeutet Verstand, Auge und Herz auf eine Linie zu bringen. Es ist eine Art zu leben.“ (Henri Cartier-Bresson) Henri Cartier-Bresson gilt als einer der bedeutendsten Fotografen des 20. Jahrhunderts; er war der Meister des Augenblicks und viele seiner Aufnahmen sind in die Geschichte der Fotografie als Meisterwerke eingegangen. Mit dieser Ausstellung zeigt das Kunstmuseum Wolfsburg nach Brassaï (2004), Lee Miller (2006) und Edward Steichen (2008) einen weiteren wegweisenden Exponenten in seiner Reihe großer Fotografen der Moderne. Die rund 100 Exponate für diese sehr persönliche Ausstellung hat Henri Cartier-Bresson, der 2004 verstarb, unter dem Titel „Paysages“ (Landschaften) zu Lebzeiten selbst ausgewählt. Seine Witwe Martine Franck, selbst Fotografin, hat zudem eine Gruppe von sieben seltenen Lithografien aus ihrem Privatbesitz ...

Weiterlesen