Pakete mit der Paket.ag günstig versenden

http://www.youtube.com/watch?v=77xYVzhzk9E Nahezu jeder Mensch verschickt regelmäßig Pakete. Aus diesem Grund sind auch viele Leute auf der Suche nach einem Paketdienstleister, der dies möglichst günstig und schnell erledigt. Möchte man Pakete versenden und dafür keinen Cent mehr bezahlen als notwendig, sollte man einen Klick bei der Paket.ag riskieren. Dort kann man nicht nur güstig verschicken, sondern auch zahlreiche Sonderleistungen genießen. So kann man mit der Paket.ag zum Beispiel Sperrgut Pakete versenden, Felgen versenden, Koffer versenden, Reifen versenden und auch besonders große Pakete versenden. Außerdem bietet die Paket.ag auch einen Transport an, wenn man recht schwere Pakete versenden muss. Möchte man mit Paket.ag günstig verschicken, kann man dies jederzeit beauftragen und erhält dadurch einige Vorteile. So muss man beim Paketversand der Paket.ag sein Paket nicht erst umständlich in eine Filiale bringen, sondern kann sich darauf verlassen, dass der Fahrer des Unternehmens dieses bei einem zu Hause abholt. Auf diese Weise spart man ...
Weiterlesen

Pakete versenden

Besonders jetzt zur Weihnachtszeit werden Paketdienste Deutschland häufiger genutzt, als in der restlichen Zeit. Es herrscht ein regelrechter Hochbetrieb bei jedem Paketdienst in Deutschland. Ganz gleich ob bei DPD, über den GLS Paketdienst oder auch dem Hermes Paketservice. Der Paketversand ist allerdings nicht nur in der Weihnachtszeit sehr beliebt, sondern erfreut sich auch in anderen Monaten ausreichender Beliebtheit. Nicht nur Warenhäuser oder Firmen lassen regelmäßig zum Beispiel ein Hermes Paket oder Postpakete versenden, sondern auch Privatpersonen, die zum Beispiel gebrauchte Waren via Internet versteigern oder in den diversen Kleinanzeigenmärkten verkaufen. Zur Auswahl stehen verschiedene Versandmöglichkeiten, was für die zahlreichen Kunden einen Paketversand Vergleich erforderlich macht, um Pakete günstig versenden zu können. Hierbei spielen Faktoren wie Größe, Gewicht und Zieladresse des Paketes die wichtigste Rolle, um einen exakten Preis, durch Hilfe der Versandrechner, ermitteln zu können. Je größer und schwerer ein Paket ist, desto kostenintensiver wird der Versand. Diverse Paketdienste haben ...
Weiterlesen

Bilder, Waffen und Antiquitäten sicher einlagern

K-D Handels- und Pfandhaus GmbH (Dietenhofen) übernimmt für auslandsentsendete Mitarbeiter die Aufbewahrung/ Erfahrung als bundesweit erstes Pfandhaus für Waffen Bilder, Waffen und Antiquitäten sicher einlagern: Thomas Dachsbacher von der K-D Handels- und Pfandhaus GmbH prüft das Aufbewahrungsgut. DIETENHOFEN – Mit einer speziellen Langzeit-Einlagerung für Waffen, Bilder und Antiquitäten erweitert das bundesweit erste Pfandleihhaus für Waffen seinen Service. „Wertvolle Waffen, Bilder- und Antiquitätensammlungen sind bei uns in sicheren Händen“, sagt Thomas Dachsbacher von der K-D Handels- und Pfandhaus GmbH im mittelfränkischen Dietenhofen (Lkr. Ansbach). Mit der sicheren Aufbewahrung kennt sich das Familienunternehmen aus: Seit 2007 betreibt K-D das erste Pfandleihhaus für Waffen. In einer neu errichteten 750 qm großen Lagerhalle ist noch Platz. „Die Lagergegenstände sind so sicher wie die gepfändeten Waffen“, erklärt Thomas Dachsbacher. Das neue Angebot kommt nicht von ungefähr, immer wieder haben Sammler von Jagd- und Sportwaffen, die ins Ausland versetzt wurden, nach Lagermöglichkeiten angefragt. Die Lagerhalle mit ...
Weiterlesen

Neue CARGOBASE-Version mit Dieselfloater an Bord

RETECO hat Modul zur automatischen Berechnung des Kraftstoffzuschlags in sein Transportmanagement-System integriert Lübeck, 13. September 2011. Die RETECO Datentechnik GmbH hat ein neues Release ihrer Speditionsmanagement-Lösung CARGOBASE angekündigt. Dieses beinhaltet einen Dieselfloater. Dabei handelt es sich um ein weiteres Modul zur Erleichterung der Arbeitsabläufe, das den Anwendern eine automatische Berechnung des Dieselzuschlags ermöglicht. Wesentliche Vorteile bestehen in einem Zeitgewinn und darin, dass bei langfristigen Verträgen unvorhersehbare Preisschwankungen für Kraftstoff nicht berücksichtigt werden müssen. Fehler, die durch eine manuelle Berechnung auftreten können, werden ausgeschlossen und Unternehmen haben eine optimale Chance, flexibel auf die Anforderungen des Marktes zu reagieren. Aufgrund der zeitweise stark schwankenden Dieselpreise ist es für Transportunternehmen zunehmend wichtiger geworden, die Höhe der Dieselzuschläge für die Angebote bzw. für die Abrechnung mit den Kunden anzugleichen, um ein angemessenes Preisniveau anbieten zu können. Dafür hat sich in der Praxis der Einsatz sogenannter Dieselfloater bewährt. Sie vereinfachen das Ermitteln der Dieselzuschläge und ...

Weiterlesen

Wegweiser für Medizintechnik-Branche

Drittes Innovationsforum in Tuttlingen / Neue Chancen für mittelständische Unternehmen durch Dialog mit Forschung / Themen: intelligente Implantate, innovative Werkstoffe, Mikrotechnik und hochempfindliche Sensorik Beispiel für medizintechnische Forschungsprojekte, die interessierten Unternehmen am 19. Oktober auf dem MedicalMountains Innovationsforum in Tuttlingen vorgestellt werden: die BuccalDose des HSG-IMIT. Tuttlingen, 13. September 2011. Auf welche neuen Produkte und Technologietrends müssen sich Medizintechnikfirmen künftig einstellen? Woher bekommen sie Innovationen, mit denen sie morgen auf dem Gesundheitsmarkt erfolgreich sein werden? Antworten und Impulse liefert das dritte MedicalMountains iNNOVATION fORUM am 19. Oktober 2011 ab 10 Uhr in Tuttlingen (www.innovation-forum.eu). Die Veranstaltung richtet sich an kleine und mittelständische Medizintechnikunternehmen aus ganz Europa und bringt sie mit Wissenschaftlern und kreativen Entwicklungsköpfen ins Gespräch. Auf dem Programm stehen 20 Vorträge zu anwendungsreifen Entwicklungen aus der Forschung. Eine Posterschau zeigt weitere interessante Erfindungen, Forschungsergebnisse, Prototypen und Fertigungsmethoden, die Unternehmen sofort aufgreifen und nutzen können. Die Schwerpunktthemen sind intelligente Implantate, ...
Weiterlesen

Der Paketversand mit der Paket.ag

http://www.youtube.com/watch?v=77xYVzhzk9E Gerade wenn man sich nebenbei ein wenig Geld durch den Internethandel verdient, kommt man schnell an den Punkt, wo man einen guten Paketversand durch einen günstigen Paketdienstleister braucht. Selbstverständlich könnte man sich hier an die Anbieter in der Region wenden. Einfacher und wesentlich schneller geht die Suche dann schon im Internet vonstatten. Wer jedoch wirklich günstig Pakete verschicken möchte, sollte sich an die Paket.ag wenden. Was erwartet einen bei der Paket.ag? Je nachdem, welche Vorstellungen man von der Art und Weise hat, wie man seine Pakete versenden möchte, findet man dort eine sehr große Auswahl an Leistungen und Möglichkeiten. Grundsätzlich kann man sich bei diesem Unternehmen darauf verlassen, dass man seine Pakete günstig verschicken kann und das mit einem Höchstmaß an Sicherheit. Entschließt man sich dann für diesen Anbieter und möchte über ihn seine Pakete günstig versenden, genießt man aber noch zahlreiche andere Vorteile. Möchte man zum Beispiel schon ...
Weiterlesen

ContactLab präsentiert erste Ergebnisse der großen Verbraucherstudie „European Email Marketing Consumer Report 2011“ auf der dmexco

Messe-Preview mit neuen Daten zur Nutzung von E-Mail, Newsletter, Smartphones und E-Commerce, erstmals mit einer Untersuchung zu Coupon-Angeboten wie Groupon Die ContactLab Deutschland GmbH (München) bietet Besuchern der dmexco am Stand D027 in Halle 7 einen Vorgeschmack auf die dritte Ausgabe ihres European Email Marketing Consumer Report 2011. Die groß angelegte Verbraucherstudie zum Verhalten und den Gewohnheiten der Internet-Anwender hinsichtlich E-Mails und Newsletter repräsentiert 157 Millionen Internetnutzer in Deutschland, Frankreich, Großbritannien, Italien und Spanien. ContactLab untersuchte in der diesjährigen Studie auch die Verbreitung von Smartphones und die Nutzung von E-Commerce. Dabei hat sich gezeigt, dass Android ganz vorn in der Gunst der deutschen Konsumenten rangiert, im europäischen Durchschnitt hat immer noch Apple mit dem iPhone die Nase vorn. Der diesjährigen Studie zufolge ist Deutschland mit großem Abstand E-Commerce-Europameister 2011: Hierzulande haben über 90 Prozent der Befragten mindestens einmal online eingekauft – ein Vorsprung von über 15 Prozent gegenüber dem Studiendurchschnitt. ...

Weiterlesen

EMIRAT AG versichert rutschfeste Verkaufsförderungsaktionen für Reifenhändler

Finanziell abgesicherte Wetterpromotions verschaffen Händlervorteile und motivieren Neukunden München, 13. September 2011 – Bei der Wahl des richtigen Reifenhändlers geben für viele Autobesitzer oft Preis und Service den Ausschlag. Im Wettbewerb um die Kunden bietet die EMIRAT AG (www.emirat.de) Reifenhändlern jetzt Unterstützung, um sich von Mitbewerbern abzuheben. Mit abgesicherten Wetterpromotions, bei denen EMIRAT das finanzielle Risiko trägt, lässt sich in Form von Rabattaktionen und Geld-zurück-Garantien hohe Aufmerksamkeit erzielen und Reifenhändler können ihr Geschäft bereits im Frühherbst ankurbeln – ohne finanzielle Schlitterpartie. Der Herbst steht vor der Tür – und damit auch das alljährliche Winterreifengeschäft. Jeder Autofahrer benötigt laut dem Beschluss von 2010 (Bundesgesetzblatt) Winterreifen oder mindestens Allwetterreifen. Somit ist der Bedarf an Winterreifen hoch, jedoch stehen auch verhältnismäßig viele Händler zur Auswahl. Um sich von den Mitbewerbern zu differenzieren, können versicherte Wetteraktionen für eine hohe Werbewirkung auf Veranstalterseite sorgen und zu einer entsprechenden Verkaufsförderung führen. Sicher durch das Wintergeschäft „Ab ...

Weiterlesen

Brechervermietung bei Horst Becker Abbruch-Tiefbau

Steinexpo 2011 Vom 31. August bis 3. September 2011 hat die 8. Internationale Demonstrations-Messe für die Baustoffindustrie in Homberg / Nieder- Offleiden stattgefunden. Diese weltweit größte Demonstrationsmesse hat ihre Besucher wieder mit imposanten Maschinen und Anlagen begeistert. Vorstellung des Prallbrechers RCI 100.100T von MFL MFL- Maschinenfabrik Liezen und Gießerei Ges.m.b.H. hat auch seine stationäre und mobile Aufbereitungsanlagen auf der Steinexpo dargestellt. Die Anlagen von MFL stehen für die Wirtschaftlichkeit: Sie sind robust, hochstabil und zuverlässig. Unter den präsentierten Anlagen war auch der Prallbrecher der RCI 100.100T Klasse dabei. Die Anlage hat eine massive Bauweise und bricht hervorragend Naturstein, Asphalt, Kies, sowie Bauschutt und Beton. Die Kompaktheit, SPS Steuerungseinheit und Dieselverbrauch von 14-18 l/h sind bedeutende Vorteile der vorgestellten Maschine. Nach einer viel versprechenden Vorführung entschied sich auch Horst Becker für den raupenmobilen Prallbrecher der RCI 100.100 T. Das Unternehmen Horst Becker Abbruch / Tiefbau Die Firma Horst Becker wurde vom ...

Weiterlesen

M2M Summit 2011: Marcant stellt die erste netzneutrale M2M-SIM-Karte vor

Heimatlose SIM für den weltweiten M2M-Einsatz Bielefeld-Bergheim. Die netzneutrale SIM wird vom Bielefelder M2M Spezialisten Marcant GmbH im Rahmen des M2M Summits 2011 erstmals vorgestellt. Die Global SIM wurde mit Vodafone entwickelt, arbeitet trotzdem ohne eigenes Heimatnetz und zeichnet sich durch eine maximale Mobilfunk-Netzabdeckung im weltweiten machine to machine (M2M) Einsatz aus. Dieses Produkt der Marcant GmbH stellt eine der wenigen echten Neuheiten im M2M-Bereich dar. Bislang gab es beim Einsatz von mobilfunkgestützter Datenkommunikation zur Steuerung und Überwachung von Maschinen und Anlagen häufig unerwartet hohe Roamingkosten sowie eine fehlende Netzabdeckung. Mit der Global SIM kann das bisher teure Roaming in fast allen Netzen in allen Ländern ohne zusätzliche Kosten erfolgen. Zusätzlich lässt sich die Netzabdeckung durch die automatisierte Nutzung verschiedener Netzbetreiber ohne SIM-Karten-Wechsel optimieren. „Die Sicherheit und das LifeCycle Management hat bei der Definition der Global SIM eine hohe Priorität gehabt“ betont Thorsten Hojas, CEO von Marcant. Die Global SIM ...

Weiterlesen

Die Schwenninger Krankenkasse in Ansbach lädt am 18. September zum Familientag ein

Trendsportarten testen Ansbach, 13. September 2011 – Der 18. September steht bei der Schwenninger Krankenkasse in Ansbach ganz im Zeichen neuer Trendsportarten – und wer möchte, kommt auf jeden Fall ordentlich ins Schwitzen. Von 11 bis 17 Uhr zeigt die Krankenkasse mit verschiedenen Schnupperkursen, wie viel Spaß Bewegung machen kann. Besonders sportbegeisterten Besuchern empfiehlt die Schwenninger deshalb, geeignete Kleidung mitzubringen. Beim Waveboarden beispielsweise ist auf einem Skateboard-ähnlichen Rollbrett der Gleichgewichtssinn gefragt. Der neue Fitness-Trend Zumba-Aerobic aus Kolumbien vereint Aerobic- und Tanzelemente mit flotten Salsa- und Tango-Klängen – und trainiert ganz nebenbei das Herz-Kreislaufsystem. Für den Drums-Alive-Schnupperkurs ist Sportkleidung ebenfalls empfehlenswert: Denn wer bei dieser neuen Disziplin die großen Gymnastikbälle mit Schlagzeug-Stöcken bearbeitet, freut sich hinterher vielleicht über ein frisches T-Shirt. Damit auch die kleineren Gäste beim Familientag auf ihre Kosten kommen, hat die Schwenninger Zauberer Helmuto engagiert. Auch Torwandschießen und Kinderschminken stehen auf dem Programm. Wer das Glück auf seiner ...

Weiterlesen

Planat GmbH mit Großem Preis des Mittelstandes ausgezeichnet

Werner Butz, Geschäftsführer der Planat GmbH, freut sich über den ?Großen Preis den Mittelstandes? Ostfildern, 13. September 2011 – Am 10. September wurde die Planat GmbH mit dem „Großen Preis des Mittelstandes“ der Oskar-Patzelt-Stiftung ausgezeichnet, der als Deutschlands wichtigster Wirtschaftspreis gilt. Insgesamt waren 3.552 Unternehmen für diesen 17. Wettbewerb nominiert worden. Bereits im Juni war Planat in die Gruppe der „Top-10“ im Bundesland Baden-Württemberg aufgestiegen und hatte damit die 2. Wettbewerbsetappe erreicht. Der „Große Preis des Mittelstandes“, von der renommierten Oskar-Patzelt-Stiftung ins Leben gerufen, wurde in diesem Jahr zum 17. Mal vergeben. Die Preisverleihung für die Bundesländer Baden-Württemberg, Bayern, Hessen und Thüringen fand am 10. September in Würzburg im Rahmen einer festlichen Gala statt. „Wir freuen uns natürlich sehr, dass es Planat in diesem Jahr gelungen ist, den im Mittelstand so begehrten Preis zu erhalten. Unserer besonderer Stolz und vor allem auch Dank gilt hier unseren Mitarbeitern, die diesen Erfolg ...
Weiterlesen

Zum Golfen an den Achsensee nach Tirol

(rgz-156) Tiroler Gastlichkeit, Outdoor-Aktivitäten und Landschaft locken Golf alpin: Am Achensee genießen Golfer immer einen Panoramablick auf die Bergwelt. Wenn die Tage kürzer werden, das Wetter kühler, der Regen häufiger und die Temperaturen sinken, heißt das noch lange nicht, dass man nun die meiste Zeit zuhause verbringen muss. Gerade der Herbst ist eine Jahreszeit, in der man besonders viel Spaß haben kann, vor allem, wenn klare Luft und angenehme Temperaturen locken. Wo es das gibt? Am Achensee in Tirol. Dort warten wunderbare Berg- und Seenlandschaften nicht nur auf Wanderer oder Mountainbiker, sondern auch auf Golfer. Am Ufer des größten Sees in Tirol, in den Orten Achenkirch und Pertisau, finden sich zwei 18-Loch-Golfplätze, inklusive toller Panoramablicke, die die umliegende Bergwelt eröffnet. Aktiv im Urlaub Mitten in den Tiroler Alpen erwartet man nicht unbedingt Golfplätze – aber gerade das macht den Reiz aus. Der Golfclub Pertisau bietet nicht nur eine beidseitig bespielbare ...
Weiterlesen

AUTO ESCAPE übernimmt CAR DEL MAR

Durch die Übernahme von CAR DEL MAR kann AUTO ESCAPE seine Position als europäischer Marktführer in der Internet-Autovermietung weiter ausbauen AUTO ESCAPE Logo Pertuis, 13. September 2011 – AUTO ESCAPE, französischer Marktführer im Bereich der Autovermietung über das Internet, vertreten in 13 europäischen Ländern, kündigt die Unterzeichnung eines Vertrages für die Übernahme des Gesamtkapitals von CAR DEL MAR, einem der größten deutschen Online-Anbieter der Branche, an. Mit diesem Schritt, der quasi eine Verdoppelung des bisherigen Geschäftsvolumens von AUTO ESCAPE nach sich zieht, stärkt der Autovermieter seine Position als Marktführer in Kontinentaleuropa. CAR DEL MAR hat seinen Hauptsitz in Hamburg und ist in Deutschland, Österreich, Frankreich, Italien, den Niederlanden, Spanien, Schweden, Großbritannien, der Schweiz und den USA aktiv. Die beiden Unternehmen werden ihre Dienstleistungen weiterhin unter ihren eigenen Namen anbieten. Seit seiner Gründung im Jahr 1999 hat sich AUTO ESCAPE rasch zu einem der wichtigsten internationalen Akteure im Bereich der Autovermietung ...
Weiterlesen

Systematische Vorbereitung auf internationale RollOuts

Saarbrücken, 9. September 2011 Das international tätige SAP Beratungsunternehmen PIKON bietet für die Vorbereitung internationaler RollOuts strukturierte Unterstützung an. Denn die Entscheidung über Erfolg oder Misserfolg wird bereits sehr früh erheblich zum Guten oder Schlechten beeinflusst. Mit einer klar strukturierten Methodik erleichtert PIKON den Einstieg in internationale RollOuts und bereitet gezielt auf die einzelnen Projektschritte vor. Jede Frage, die im Vorfeld angesprochen und geklärt wird, erleichtert hinterher die Umsetzung. Nicht oder zu spät diskutierte und entschiedene Aspekte verzögern das Projekt und sorgen für Kostensteigerungen. Dabei werden oft Anforderungen an die IT gestellt, die eine saubere Vorbereitung solcher Projekte schon aus Zeitgründen unmöglich erscheinen lassen. Genau hier setzt PIKON mit ihrem Lösungspaket Internationale RollOuts an. In klar aufgebauten Schritten werden alle Anforderungen systematisch erfasst, analysiert und bewertet. Aus der Bewertung der Geschäftsprozesse der Zentrale, der RollOut-Länder und der bereits bestehenden Tochtergesellschaften entstehen klar definierte Blaupausen der RollOuts. Der spezielle Fokus auf ...

Weiterlesen