Marktziele einfach erreichen: Die 360°-Sicht auf Interessenten und Kunden

Stadtwerke Gronau setzen auf Kampagnenmanagement von Wilken Neutrasoft

showimage Marktziele einfach erreichen: Die 360°-Sicht auf Interessenten und Kunden

Bernhard Herwing, Fachthemenleiter Informationstechnologie bei den Stadtwerken Gronau

Mit dem Modul “Kampagnenmanagement” der NTS.suite haben die Stadtwerke Gronau jetzt sowohl die Prozesse bei der Pflege der Bestandskunden als auch bei der Neukundengewinnung deutlich optimiert. Der Systemeinführung im Dezember 2011 war eine intensive Software-Evaluation vorausgegangen. “Wir haben uns verschiedene Lösungen angesehen, mussten aber feststellen, dass diese entweder zu teuer oder in der Bedienung zu kompliziert sind. Zudem wäre die Datenpflege – allein durch die doppelte Datenhaltung – mit dem bestehenden Personal nicht machbar gewesen”, beschreibt Bernhard Herwing, Fachthemenleiter Informationstechnologie bei den Stadtwerken Gronau, das Auswahlverfahren. Ein zentrales Entscheidungskriterium war aber auch die Benutzerfreundlichkeit. “Wir können mit dem Kampagnenmanagement 90 Prozent unserer Vertriebsaktivitäten durchführen. Und das ohne besondere Schulungsmaßnahmen für die Mitarbeiter. Das Modul ist so gut integriert, dass jeder Kollege, der Microsoft Dynamics NAV und Microsoft Office kennt, intuitiv damit arbeiten kann. Das hat zu einer hervorragenden Akzeptanz bei den Mitarbeitern geführt”, so Herwing.

Neben der durchgängigen Unterstützung für die Planung, Durchführung und Auswertung von Marketing-Aktionen bietet das Kampagnenmanagement eine 360°-Sicht auf Interessenten und Kunden sowie auf die mit ihnen verbundenen Aktivitäten. Alle Aktionen sind über die Ebenen “Person”, “Kunde” und “Verbrauchsstelle” einsehbar und bieten den Mitarbeitern im Front Office einen kompletten Überblick. Als Kriterien für die Auswahl der Zielgruppen können alle relevanten Daten aus der Verbrauchsabrechnung genutzt werden. Von Vertragsdaten, über tatsächliche oder prognostizierte Verbrauchswerte, Ortskennzahlen, bis hin zu Gerätedaten können Selektionen vorgenommen und für spätere Wiederverwendung verwaltet werden. Die Daten aus der Verbrauchsabrechnung können zudem auch in Serienbriefen genutzt werden.

Die Stadtwerke Gronau
Mit mehr als 100 Mitarbeitern versorgen die Stadtwerke Gronau über das Verteilnetz der Stadtteile Gronau West, Gronau Ost und Epe rund 46.500 Einwohner mit Strom, Gas, Wasser und Wärme. Vom Energieverbraucherportal (http://www.energieverbraucherportal.de) wurde das Unternehmen 2011 als “Top Lokalversorger” für die Sparten Strom und Gas ausgezeichnet. Mit der Marke “ExtraEnergie” adressieren die Stadtwerke Gronau auch Kunden außerhalb des eigenen Netzgebietes. Daneben ist das Unternehmen für den Betrieb der Bäder und der Straßenbeleuchtung in Gronau verantwortlich.

Über die Wilken Unternehmensgruppe
Kerngeschäft der 1977 gegründeten Wilken Unternehmensgruppe ist die Entwicklung und der Vertrieb von betriebswirtschaftlicher Standardsoftware. Mit mehr als 400 Mitarbeitern hat sich der Ulmer Software-Hersteller hier als unabhängiger Anbieter von Anwendungen für Finanz- und Rechnungswesen, Waren- und Materialwirtschaft sowie Controlling etabliert. Daneben bietet Wilken auch zahlreiche Branchenlösungen, etwa für die Versicherungs- oder die Energiewirtschaft. Zum Unternehmensverbund gehören die Wilken Entire AG, Ulm, die Wilken Neutrasoft GmbH, Greven, die Wilken Informationsmanagement GmbH, München, sowie die Wilken Rechenzentrum GmbH und die Wilken AG, Schweiz. Der Umsatz der Wilken Unternehmensgruppe lag 2010 bei rund 42 Millionen Euro.

In der Energiewirtschaft gehört die Wilken Unternehmensgruppe mit den Branchenlösungen ENER:GY und NTS.suite zu den wichtigsten Anbietern. Rund 390 Stadtwerke und andere Energieversorger in Deutschland setzen inzwischen auf die Software-Produkte der beiden Unternehmen. Mit Lösungen wie der Wilken StadtwerkeCard oder dem Wilken ServiceCenter bietet die Unternehmensgruppe zudem Mehrwertanwendungen für die Unternehmen der Energiewirtschaft, die sich auf die Themen Kundenbindung und Neukundengewinnung konzentrieren.

Kontakt:
Wilken Neutrasoft GmbH
Peter Schulte-Rentrop
Hansaring 106
48268 Greven
+49 2571 505 -0

www.neutrasoft.de
presse@wilken.de

Pressekontakt:
Press’n’Relations GmbH
Uwe Pagel
Magirusstraße 33
89077 Ulm
ulm@press-n-relations.de
+49 731 962 87-29
http://www.press-n-relations.de