Neue, moderne IT-Lösung zur effizienten Zusammenarbeit macht Unternehmen produktiver und leistungsfähiger

Mit der neuartigen Collaboration-Software humbee können Mitarbeiter in Unternehmen deutlich einfacher, effizienter und produktiver zusammenarbeiten. Eine kostenlose 30 Tage-Testversion der in Deutschland entwickelten SaaS-Lösung ist ab sofort auf dem Cancom BusinessCloud Marketplace online verfügbar.

 humbee-Screenshots-300x159 Neue, moderne IT-Lösung zur effizienten Zusammenarbeit macht Unternehmen produktiver und leistungsfähiger

Projekte, Themen oder Aufgaben in Teams lassen sich mit der Collaboration-Lösung viel einfacher und effizienter bearbeiten weil alle Informationen, Dokumente und Aufgaben zu einem Vorgang in humbee zentral und übersichtlich an einer Stelle auffindbar sind. Auf diese Weise werden die bekannten Probleme gelöst, die durch „Insellösungen“ wie E-Mails mit ihren intransparentem „Datensilos“ entstehen – nämlich Medienbrüche, ‚Versions-Chaos‘ und Informationsverlust. Unnötiges und zeitraubendes Suchen nach relevanten Informationen in der aktuellen Version und die damit verbundenen internen Rückfragen gehören mit humbee der Vergangenheit an. Das Ergebnis sind bessere und transparentere Workflows in Unternehmen und als Folge eine effizientere Teamarbeit sowie zufriedenere Mitarbeiter.

Mit humbee schenken wir unseren Kunden Zeit. Wir machen Ihre Mitarbeiter produktiver. Unsere Kunden werden agil, dass heißt wieder handlungsfähig: neue Themen werden schnell und einfach mit humbee realisiert. Erfolge sind in Tagen, spätestens Wochen sichtbar – nicht erst nach Jahren“, erläutert Burghardt Garske, einer der beiden humbee-Gründer.

In der “Software-as-a.Service”(SaaS)-Lösung steckt die langjährige Expertise der Unternehmensgründer in der Entwicklung und Implementierung großer und größter Dokumenten-Managementsysteme.

Zwar helfen diese Systeme Unternehmen durchaus dabei, ihre Abläufe zu verbessern. Dies hat jedoch im wahrsten Sinne des Wortes einen hohen Preis: hohe Investitionen in Hard- und Software, hohe Betriebskosten und lange Projektlaufzeiten. Dabei ist der Erfolg oft nicht garantiert“, resümiert Garske seine Erfahrungen.

humbee ist in allen Branchen einsetzbar

Die in Deutschland entwickelte neue Collaboration-Lösung ist in allen Branchen einsetzbar und für alle Unternehmensgrößen geeignet. Zu den Anwendern gehören bereits jetzt kleine und große Unternehmen aus Industrie, Handel und Beratung.

Eine kostenlose 30 Tage-Testversion der Software steht unter https://marketplace.cancom.de online zur Verfügung.

Auch das Lizenzmodell von humbee ist transparent, einfach und kundenfreundlich: die sonst bei vielen Anbietern von Unternehmenssoftware üblichen Leistungsstufen entfallen, es gibt pro Anwender genau einen Preis, der den vollständigen Leistungsumfang ohne Einschränkungen beinhaltet: Eine einzelne humbee-Lizenz kostet 21,90 € pro Anwender und Monat oder 17,90 € bei Buchung von humbee für ein Jahr – also eine Ersparnis von 18 Prozent gegenüber dem Monatspreis.

Umfassende Lösung ‚made in Germany’ mit breitem Funktionsumfang

Der breite Funktionsumfang von humbee bietet Anwendern diese handfesten Vorteile:

  • Vorgangsbasiertes Arbeiten

Alle Dokumente, Informationen, Aufgaben, Nachrichten und Termine werden mit humbee zu einem Vorgang an einem zentralen Ort gespeichert. Dabei können Teilnehmer ganz einfach zu einem Vorgang hinzugefügt werden und auch externe Personen können einen rollenbasierten Zugriff auf einen Vorgang erhalten, um eine reibungslose Zusammenarbeit zu ermöglichen.

  • Dokumentenmanagement

Mit dem leistungsstarken Dokumentenmanagementsystem von humbee können Dokumente per Drag & Drop importiert oder direkt aus der Applikation heraus erstellt und auch mit anderen Anwendern geteilt werden. Dabei sorgt die integrierte Versionierungsfunktion für Transparenz und Überblick. Dokumente werden Revisionssicher abgelegt. Gesetzliche Aufbewahrungsfristen werden beachtet.

  • Aufgabenmanagement

Anwender können ihre persönlichen Aufgaben mit humbee verwalten und anderen Personen Aufgaben zuweisen oder einfach durch drag & drop umplanen. Neben einem Fälligkeitsdatum kann ein persönliches Planungsdatum erfasst werden, mit dem ein Anwender rechtzeitig an eine Aufgabe erinnert wird.

  • E-Mail-Integration

E-Mails lassen sich direkt aus einem Vorgang heraus versenden. Die betreffenden E-Mails müssen nicht zeitraubend nachträglich jeweils einzeln manuell einem Vorgang zugeordnet werden. Antworten auf die E-Mails werden vom System außerdem automatisch dem jeweiligen Vorgang verknüpft und sind so für alle Beteiligten sichtbar.

  • Projekte

Auch größte Projekte können mit humbee effizient organisiert werden. Projekte enthalten Vorgänge, Listen, Aufgaben, Nachrichten und Dokumente. Projektmitglieder haben stets Zugriff auch alle Informationen. Projektverantwortliche können dabei mit Hilfe des Berechtigungssystems sicherstellen, dass jeder nur das sieht, was er soll.

  • Leistungsstarke Volltextsuche

Die leistungsstarke Volltextsuche stellt sicher, dass Anwender alle Informationen im Handumdrehen finden. Die Suche kann nach Dateitypen, zeitlichen Kriterien oder z.B. nach einem bestimmten Kunden oder nach anderen Kriterien gezielt eingegrenzt werden.

  • Integrationsfähigkeit

Durch die Integration von humbee in vorhandene IT-Systemlandschaften lassen sich Medienbrüche verhindern und die Grenzen von „Datensilos“ überwinden. So können in der Collaboration-Lösung z.B. Kundendaten aus einem ERP-System verfügbar gemacht werden. Auf diese Weise können Vorgänge einzelnen Kunden zugeordnet und so sichergestellt werden, dass alle beteiligten Mitarbeiter jederzeit auf dem gleichen Informationsstand sind. Zusätzlich lassen sich dadurch individuelle Aktionen erstellen, die z.B. Statusinformationen an ein ERP-System weitergeben.

  • Neue Anwendungen durch spezialisierte Vorgangstypen

Durch die Definition spezieller Vorgangstypen können Unternehmen ihre Geschäftsprozesse zusätzlich optimieren. So lassen sich im Handumdrehen neue Anwendungen wie z.B. Bewerbermanagement, Vertrags- oder Fuhrparkmanagement in humbee erstellen.

  • Analysen

An welchen Themen eine Organisation gerade arbeitet, lässt sich mit humbee einfach auswerten. Wie zielkonform sind bestimmte Aktivitäten? Entspricht das Aktivitätenniveau den strategischen Zielsetzungen? Diese und andere Fragen lassen sich mit Hilfe der Collaboration-Plattform beantworten. humbee bietet verschiedene differenzierte Auswertungsmöglichkeiten und sorgt so für mehr Transparenz und Effizienz in einem Unternehmen.

  • Berechtigungssystem

Das Berechtigungssystem von humbee ist leistungsstark und gleichzeitig intuitiv zu bedienen. Verantwortliche in einem Unternehmen können entscheiden, wer auf welche Informationen zugreifen darf. Dabei zeigt das Informationssystem jederzeit, welche Rechte für einen bestimmten Vorgang vergeben sind.

______________________________________________________________________

UNTERNEHMENS- und PRODUKTPROFILE

Die humbee solutions GmbH (www.humbee.de) wurde im Februar 2017 von Ralf Bönning und Burghardt Garske gegründet. Das Unternehmen mit Sitz in Meerbusch (NRW)

ist Hersteller und Betreiber von humbee – einer einfach zu bedienenden und flexibel anpassbaren Software, die eine bessere, effizientere und produktivere Zusammenarbeit von Menschen in Unternehmen und Organisationen ermöglicht.

Die ausschließlich in Deutschland entwickelte leistungsfähige Collaboration-Software ist eine Alternative zu den teureren Lösungen der großen, meist US-amerikanischen, Anbieter. Denn das im deutschen Rechtsraum ansässige Unternehmen orientiert sich kompromisslos an der Erwartungshaltung seiner Kunden in Punkto Sicherheit und Datenschutz – ein Aspekt, der

durch die strengeren Anforderungen der neuen EU-Datenschutz-Grundverordnung.(EU-DSGVO) künftig noch wichtiger wird.

Das moderne „Software-as-a-Service“(SaaS)-Konzept von humbee bietet außerdem entscheidende wirtschaftliche Vorteile: Unternehmen entstehen dadurch nämlich keine Investitionen in Hard- und Software sowie keine Kosten für Systemintegration und -betrieb.

Der deutsche Multi-Cloud-Provider CANCOM Pironet (www.cancom.de) bietet innovative, cloudbasierte Lösungen für das IT-Sourcing von mittelständischen Unternehmen an. Die Bandbreite des Portfolios umfasst IT-Outsourcing und Managed Hosting-Lösungen (Hosted Private Cloud Services) aus den eigenen, deutschen Cloud-Rechenzentren – ergänzt um und integriert mit führenden Public Cloud-Lösungen internationaler Hyperscale Provider wie AWS, Microsoft und Google.

Seit 2014 gehört CANCOM Pironet mit Hauptsitz in Köln mehrheitlich zum Konzernverbund der im TecDAX notierten CANCOM SE. Nach Einschätzung der ISG Experton Group zählte der CANCOM-Konzern mit CANCOM Pironet 2016 zu den Top-10-Cloud-Anbietern im deutschen B2B-Markt.

Bei dem Marktplatz von CANCOM Pironet handelt sich um eine Plattform, auf der Unternehmen Cloud-Infrastruktur und -Applikationen großer Software-Hersteller, wie Microsoft oder Google, aber auch spezialisierte Anwendungen europäischer Anbieter per Mausklick buchen und sich so ihre eigene Cloud-Landschaft zusammenstellen können.

______________________________________________________________________

Hinweis an die Redaktionen:

  • Download-Kurzlink zum humbee-Screenshot (tiff-Datei – 1,9 MB): http://bit.ly/2BWdR1z
  • Weiteres, passendes Bildmaterial erhalten Sie gerne auf Anfrage bzw. nach individueller Absprache

______________________________________________________________________

Unternehmenskontakt:
humbee solutions GmbH
Burghardt Garske
Hauptstraße 105
40668 Meerbusch

Tel. +49 (0) 2150 – 7098 434.
MOBIL-TEL +49 160 9977 1888
Mail: burghardt.garske@humbee.de
www.humbee.de

Über DANIEL

Als Fachjournalist und PR-Profi konzentriere ich mich seit Mitte der 90er Jahre auf die klassische Pressearbeit und externe Kommunikation überwiegend für Unternehmen aus der IT-Branche. Mit verschiedenen strategischen, konzeptionellen, kreativen und technischen Beratungs- und Service-Leistungen sorge ich für die Präsenz meiner Kunden in der Presse, im Internet (auf Online-Portalen, News-Sites und in Social Media-Netzwerken) sowie in anderen (elektronischen) Medien. Im Fokus steht dabei immer die journalistische Qualität – das heißt die allgemeinverständliche und anschauliche Darstellung komplexer, erklärungsbedürftiger Technologie-Themen und -Inhalte aus der Perspektive der Leser und Anwender.